Mittwochabend fuhr betrunkener Kleintransporterfahrer gegen Laternenmast an Weserstraße

Am Mittwoch, dem 7. Juni 2017 fuhr gegen 20:10 Uhr ein Kleintransporter von einer leicht abschüssigen Grundstücksausfahrt auf die Weserstraße und überquerte diese. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite fuhr er gegen einen Laternenmast.

Der 52-jährige Fahrer aus Porta Westfalica prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, da er keinen Sicherheitsgurt angelegt hatte, und verletzte sich leicht. Eine Rettungswagenbesatzung kümmerte sich um ihn und brachte ihn ins Krankenhaus.

Die unfallaufnehmenden Polizisten stellten bei ihm eine Alkoholfahne fest. Auf richterliche Anordnung wurde eine Blutprobe entnommen. Die Beamten stellten seinen Führerschein sicher. Der Schaden wird auf 7.000 Euro geschätzt.