Donnerstag kurz nach Mitternacht scheiterte Raubüberfall mit Pistole auf Spielhalle an Eidinghausener Straße

Am Donnerstag, den 4. Februar 2016 verließ kurz nach Mitternacht eine 67-jährige Angestellte eine Spielhalle an der Eidinghausener Straße gegenüber des ehemaligen Kinos Die Leiter. Sie hatte gerade abgeschlossen, als plötzlich ein maskierter Mann vor ihr stand und eine Pistole auf sie richtete.

Der Mann forderte die Angestellte auf, die Eingangstür wieder aufzuschließen. Als sie das tat, löste der Alarm aus. Daraufhin rannte der Täter auf die gegenüberliegende Straßenseite und verschwand.

Der Mann hatte eine schwarze Maske über den Kopf gezogen. Er war zirka 20 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Er war dunkel gekleidet und sprach Hochdeutsch.

Die von der Frau alarmierte Polizei suchte mit mehreren Streifenwagen und einem Diensthundeführer nach dem Flüchtigen.

Nur wenige Minuten später bemerkte eine Streifenwagenbesatzung ein Auto auf dem rückwärtigen Parkplatzgelände des Werre-Parks. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs trafen die Beamten auf einen 22-jährigen Mann aus Melle. Da es unter anderem Übereinstimmungen mit der Personenbeschreibung des Flüchtigen gab, wurde der Mann vorläufig festgenommen. Ein dringender Tatverdacht konnte im Laufe der Nacht jedoch nicht erhärtet werden, sodaß der junge Mann wieder auf freien Fuß gesetzt wurde. Die Polizei ermittelt weiter gegen ihn.

Die Polizei sucht Zeugen.

In Nacht zu Sonntag wurde betrunkener Löhner festgenommen, nachdem er seine Hose vor einer Frau runterzog

Am Samstag, den 30. Januar 2016 gegen 00:30 Uhr suchte eine Frau die Toiletten einer Gaststätte an der Herforder Straße auf. Dabei folgte ihr ein unbekannter Mann und ließ seine Hose vor ihr in schamverletzender Weise herunter.

Der Vorfall bliebt nicht unbemerkt und der unter Alkoholeinfluß stehende Exhibitionist wurde des Lokals verwiesen. Da der Mann auf der Straße herumschrie und auf die Fahrbahn trat, wurde die Polizei alarmiert.

Der 48-Jährige aus Löhne ließ sich auch im Beisein der Beamten nicht beruhigen, sodaß er den Rest der Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen mußte. Auf ihn kommt eine Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen zu.

Minden: Donnerstagabend drei Hakenkreuz-Sprayer aus Bad Oeynhausen und Löhne festgenommen

Am Donnerstag, dem 28. Januar 2016 sprühten drei Männer gegen 18:40 Uhr Hakenkreuze und den Schriftzug »das Reicht lebt« auf den asphaltierten Boden der Fußgängerbrücke an Kanzlers Weide in Minden.

Ein Zeuge beobachtete die Tat und informierte die Polizei. Die konnte die Täter noch im Nahbereich festnehmen. Es handelte sich um zwei 18- und 32-jährige Männer aus Bad Oeynhausen und einen 20-jährigen Mann aus Löhne.

Der Staatsschutz Bielefeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Strafanzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde eingeleitet.

Mittwochabend nahm Polizei zwei betrunkene Randalierer an Wohncontainern an Mindener Straße in Gewahrsam

Am Mittwochabend, dem 27. Januar 2016 nahm die Polizei zwei betrunkene und randalierende Zuwanderer an den Wohncontainern an der Mindener Straße in Gewahrsam.

Ein betrunkener 23-jähriger Bewohner der Unterkunft beschädigte Mittwochabend eine Glastür eines Wohncontainers durch Fußtritte. Sogar im Beisein der Polizeibeamten trat er noch gegen die Doppeltür, die beschädigt wurde. Er wurde in Gewahrsam genommen. Dabei leistete er erheblichen Widerstand, sodaß die Polizisten schließlich Pfefferspray einsetzen mußten. Auf der Fahrt zum Polizeigewahrsam schlug der junge Mann mehrfach mit seinem Kopf gegen die Tür des Streifenwagens. Auf richterliche Anordnung wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wird wegen Widerstandes gegen Polizeibeamte und Sachbeschädigung ermittelt.

Da ein weiterer dort wohnhafter, betrunkener 46-jähriger Zuwanderer mehrfach versucht hatte, die Festnahme des 23-jährigen Mitbewohners zu stören, mußte eine zweite Streifenwagenbesatzung hinzugerufen werden. Der Mann kam einem erteilten Platzverweis nicht nach und wurde in Gewahrsam genommen, wobei auch hier Pfefferspray eingesetzt werden mußte. Ebenfalls randalierte der 46-Jährige im Streifenwagen und spuckte in Richtung der Beamten.

Beide Männer verbrachten eine Nacht in der Ausnüchterungszelle und wurde Donnerstagmorgen auf freien Fuß gesetzt.

Presseschau für Mittwoch, den 27. Januar 2016

Dienstagabend zwei Einbrüche in Eidinghausen: Schmuck und Tablet am Leinkamp erbeutet; Hund vertreibt Einbrecher Auf der Hude

Neugliederung der Verwaltung mit vier statt fünf Fachbereichen geplant

Der bisherige Fachbereich »Recht und Kultur« soll aufgelöst werden. Es gibt danach vier Fachbereiche »Zentrale Dienste«, »Stadtentwicklung und Bauen«, »Sicherheit und Ordnung« und »Jugend, Soziales und Bildung«.

Schüler verkauften an Realschule Süd Selbstgebackenes und spendeten 140 Euro Erlös für Flüchtlingsnotunterkunft Rehme

Ehepaar aus Wulferdingsen mußte für nächtlichen Schlüsselnotdienst 640 Euro zahlen, der kam aus Essen und baute billigen Schließzylinder ein

Für Dach des Hahnenkamptunnels wird Asphaltdecke mit Geh- und Radweg für 126.000 Euro geplant

Jon Lehrer Dance Company aus den USA tritt am 13. Februar im Theater im Park auf und bietet außerdem zwei Tanzworkshops

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    „Ein hohes sportliches Niveau“
    – Interview: Der US-Amerikaner Jon Lehrer gastiert mit seiner Dance Company am 13. Februar im Theater im Park. Show vereint Mischung aus Jazz-, Break und Modern-Dance sowie Akrobatik; 2016-01-27
  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Einmal Tanzen wie die Profis
    – Jon Lehrer Dance Company gastiert im Theater im Park – Plätze in Workshops zu gewinnen; 2016-01-26

Drogen-, alkohol- und spielsüchtiger 24-Jähriger aus Bad Oeynhausen in Herford zu 25 Monaten Haft verurteilt, weil er Mann aus Bad Salzuflen erpresst hatte

Telefonseelsorge OWL mit Sitz in Bad Oeynhausen führte mit 81 Ehrenamtlichen 11.684 Gespräche im Jahr 2015

Im Jahr 2015 führte die Telefonseelsorge Ostwestfalen-Lippe mit Sitz in Bad Oeynhausen 11.684 Gespräche am Telefon. Dort arbeiten 81 Ehrenamtliche, 68 Frauen und 13 Männer. Die Ausbildung dauert 150 Stunden.

Die Telefonseelsorge ist unter 0800 1110111 und 0800 1110222 erreichbar und bietet außerdem Chat und E-Mail an.

Montag 23 Uhr Einbruchsversuch dreier Täter an Marienstraße mit zuvor aus Schuppen gestohlener Leiter, Alarm führt zu Flucht

Löhne

Löhne-Gohfeld: Grundschule Gohfeld beantragt mehr Plätze für Offenen Ganztag

Löhne: Ein Nistkasten für Schleiereulen in Löhne-Ort, zwei in Ostscheid aufgestellt

Löhne: Ausstellung »Städte, Blumen, Abstraktionen« im Gemeindehaus Obernbeck

  • Neue Westfälische Löhne:
    Die Kunst der Kontraste
    – Ausstellung: Waltraud R. zeigt im Gemeindehaus Obernbeck kraftvolle Aquarelle. Trotz des Titels „Städte, Blumen, Abstraktionen“ spielen dabei auch Löhner Motive eine Rolle; 2016-01-27

Sechsjährigem Mädchen, Tochter ehemaliger Löhner, wurde in Kanada ein Hirntumor entfernt

  • Neue Westfälische Löhne:
    Lilli will leben
    – Ein Hirntumor macht dem sechsjährigen Mädchen schwer zu schaffen. Alle Hoffnungen ruhen jetzt auf kanadischen Ärzten – und auf Unterstützern aus der alten Löhner Heimat; 2016-01-27
  • Ein Herz für Lilli

Ostwestfalen-Lippe

Porta Westfalica / Minden: Autofahrer (49) flüchtete mit seinem Kind (6) auf Beifahrersitz mit bis zu 180 km/h vor Polizei

Gütersloh: Nach Mord eines Mannes und schwerer Verletzung seines Bruders am 2015-11-03 in Rietberg wurden in Gütersloh zwei Verdächtige festgenommen

Presseschau für Dienstag, den 26. Januar 2016

Montag 23 Uhr Einbruchsversuch dreier Täter an Marienstraße mit zuvor aus Schuppen gestohlener Leiter, Alarm führt zu Flucht

Frühere Hellerhagener Schule an Valdorfer Straße auf der Lohe wird unter Denkmalschutz gestellt

Damit kann die Eigentümerin das 1904/1905 erbaute Gebäude der ehemaligen Volksschule und das Grundstück an Valdorfer Straße / Hellerhagener Straße nicht mehr an das benachbarte Unternehmen verkaufen, welches sich dort vergrößern wollte. Noch kann die Eigentümerin vor dem Verwaltungsgericht Klage gegen den Denkmalschutzeintragung einreichen.

Auch die 1950 erbaute ehemalige britische Offiziersvilla White House an der Schützenstraße wurde mitsamt Garten unter Denkmalschutz gestellt.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Volksschule Hellerhagen wird Baudenkmal
    – Ehemaliger Getränkehandel auf der Lohe: Landschaftsverband hält Gebäude – ebenso wie der Arbeitskreis für Heimatpflege – für schutzwürdig und hat die Eintragung angeordnet; 2015-01-26

Kommentar: Stadtheimatpfleger, Arbeitskreis Heimatpflege und Untere Denkmalschutzbehörde (wie auch andere an dem Thema Interessierte wie etwa vormalige Bürgermeisterkandidaten) sollten nun Nutzungs- und Erhaltungskonzepte für die alte Schule vorlegen. Wünschenswert wäre es außerdem, die Eigentümerin für den entgangenen Verkaufserlös, der ihre Altersversorgung darstellte, zu entschädigen. Und dem Unternehmen, welches sich nicht einfach erweitern kann, Alternativen aufzuzeigen.

Freitag stahl Trio in Geschäft an Viktoriastraße zwei Jacken, Inhaberin und Passanten verfolgten sie, Polizei stellte Beute und Auto sicher

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Geschäftsfrau verfolgt Ladendiebe
    – Dreistes Trio: Passanten werden durch das laute Rufen der Geschäftsinhaberin auf die Tat aufmerksam und helfen bei der Verfolgung der Täter. Polizei stellt Diebesfahrzeug sicher; 2016-01-26

Jahresabschlußbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr kam im Jahr 2015 auf 628 Einsätze, im Jahr 2014 waren es noch 459. Im Jahr 2015 gab es 110 Brandeinsätze, wovon drei Großbrände waren (Wohnhaus, Siekertalklinik, Lagerhalle in Löhne). 518 mal wurde technische Hilfe geleistet, wobei 134 mal Menschen in Notlagen waren.

Der Rettungsdienst leistete 11.965 Stunden im Jahr 2015, wovon 2788 von Ehrenamtlichen und 2595 von Hauptamtlichen übernommen wurden; 2014 waren es insgesamt 11.911 Stunden.

Die Freiwillige Feuerwehr hat 283 Mitglieder, die Jugendfeuerwehr 119.

Geplanter Kiesabbau an der Weser am Gut Deesberg wird von 44 auf 34 Hektar verkleinert, da ein Grundstücksbesitzer sein Land nicht verkaufen möchte

Jon Lehrer Dance Company aus den USA tritt am 13. Februar im Theater im Park auf und bietet außerdem zwei Tanzworkshops

  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Einmal Tanzen wie die Profis
    – Jon Lehrer Dance Company gastiert im Theater im Park – Plätze in Workshops zu gewinnen; 2016-01-26

Kurznachrichten

  • Sanierung der Schützenbrücke kostete 911.000 Euro, 120.000 Euro mehr als geplant.
  • Geplantes neues Einzelhandelskonzept hebt einige Verkaufsbeschränkungen auf; Nahversorger-Lebensmittelmärkte könnten an Heinrichstraße und Detmolder Straße gebaut werden.

Möbelmanufaktur Pönnighaus fertigt auf der Lohe mit 16 Mitarbeitern hochwertige Holzmöbel

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Möbel mit individueller Note
    – Holzmanufaktur Pönnighaus auf der Lohe setzt auf handwerklich hochwertige Tischlerarbeit; 2016-01-26

Am Wochenende feierten 800 Gäste eine Amarillo Revival Party in der PW Event Hall in Porta Westfalica in Erinnerung an den früheren Club in Bad Oeynhausen

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Amarillo Revival Party ein voller Erfolg
    – Party: In der Pw Event Hall ist zumindest für ein paar Stunden der ehemalige Club aus Bad Oeynhausen wieder auferstanden. Zahlreiche Stammgäste erinnerten sich zurück. Natürlich durfte auch das einstige Clubgetränk nicht fehlen (mit Fotos); 2016-01-26

Montag gegen 10 Uhr mußte Feuerwehr erneut eine Ölspur auf B61 beseitigen, von Vlothoer Straße bis Höhe Kentucky Fried Chicken; erhebliche Verkehrsbehinderungen

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Kilometerlange Ölspur in der Innenstadt
    – Verkehr: Eine Ölspur quer durch die halbe Stadt verursachte erhebliche Behinderungen. Die Polizei ermittelt; 2015-01-25

Löhne

Löhne / Kirchlengern: Am Samstag ausgelaufene Öl und Diesel wurde von Ölsperren aufgefangen, keine Auswirkungen auf Else und Werre

Zwei Ölsperren in Löhne und Kirchlengern wurden Montag abgebaut. Zwei weitere in Bad Oeynhausen und Kirchlengern bleiben zur Sicherheit bis Freitag bestehen.

Löhne: Löhner Bürger-Allianz (LBA) verbreitet Falschmeldung über angebliche Supermarktdiebstähle von Asylbewerbern in Herford über Facebook

  • Neue Westfälische Löhne:
    Bürger-Allianz verbreitet Falschmeldung im Netz
    – Auf Facebook berichtet die Löhner Bürger-Allianz von klauenden Ausländern in einem Supermarkt. Obwohl sich die Behauptung als falsch heraus stellt, hält die Partei an der Geschichte fest; 2016-01-23, 2016-01-26

Löhne: Konzert »Musikart« des Stadtmusikkorps am 28. Februar

  • Neue Westfälische Löhne:
    Musikkorps probiert neues Format aus
    –  Mit einem besonderem Programm und Gästen will das Orchester am 28. Februar ein jüngeres Publikum erreichen; 2016-01-26

Löhne-Mennighüffen: Im Dritten Reich machte sich der Mennighüffer Albert Gellermann über Nazis lustig – Heimatforscher schrieb dessen Geschichte auf

Ostwestfalen-Lippe

Bünde-Ennigloh: Freitag bei Abrißarbeiten von ausgebranntem Haus gefundene verbrannte Leiche wurde mit DNA-Abgleich als Wohnungsloser identifiziert

Die Freitag bei Abrißarbeiten von dem am 12. November 2015 ausgebrannten Haus gefundene verbrannte Leiche wurde nach Hinweisen aus der Bevölkerung mit einem DNA-Abgleich identifiziert.

Der wohnungslose 55-Jährige aus dem Kreis Herford starb wahrscheinlich an einer Rauchgasvergiftung, äußere Gewalteinwirkung war bei der Obduktion nicht zu erkennen. Möglicherweise war der Mann für die Entstehung des Feuers im eigentlich leerstehenden und verschlossenen Haus verantwortlich.

Das Haus war nach dem Brand einsturzgefährdet und die Leiche lag unter Schutt, sodaß die Brandermittler sie im November 2015 nicht entdeckten.

Paderborn: Dienstagnachmittag brachen von 20 Jahre altem, 67 Meter hohem Windrad an B64 Rotorblätter und Maschinengondel ab

Die abgebrochenen Teile wiegen 100 Tonnen.

Presseschau für Montag, den 25. Januar 2016

Montag gegen 10 Uhr mußte Feuerwehr erneut eine Ölspur auf B61 beseitigen, von Vlothoer Straße bis Höhe Kentucky Fried Chicken; erhebliche Verkehrsbehinderungen

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Kilometerlange Ölspur in der Innenstadt
    – Verkehr: Eine Ölspur quer durch die halbe Stadt verursachte erhebliche Behinderungen. Die Polizei ermittelt; 2015-01-25

Im November 2015 lebten zwei Frauen aus Bad Oeynhausen für drei Wochen in einem Dorf in Kenia

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Eine Reise nach Afrika
    – Bad Oeynhausenerinnen begeistert von der Herzlichkeit der Kenianer; 2016-01-25

Fotograf Dieter O. aus Eidinghausen baute Fotobox für Selfies und Daumenkinos

Am Wochenende wurde 175 Jahre Evangelischer Kirchenkreis Vlotho gefeiert, eröffnet am Freitag mit Konzert in Eidinghausener Kirche

Zum Konzert vom Freitag bringen Neue Westfälische und Westfalen-Blatt den identischen Artikel wie von der Website des Kirchenkreises.

SPD im Kreis Minden-Lübbecke möchte Einwanderungsgesetz und mehr Investitionen in Polizei, Bildungssystem und berufliche Qualifizierung

Die Neue Westfälische zitiert eine Pressemitteilung des SPD-Kreisverbands Minden-Lübbecke.

Löhne

Abiturienten der Bertolt-Brecht-Gesamtschule zeigten am Wochenende ihr Varieté »Abilymp – wenn Götter gehen«

  • Neue Westfälische Löhne:
    Zwischen Göttern und Schule
    – Varieté: Der Abschlussjahrgang der Bertolt-Brecht-Gesamtschule parodierte Lehrer und sich selbst (mit Fotos); 2016-01-25
  • Westfalen-Blatt Löhne:
    Aufstieg in den Götterolymp geschafft
    – Abiturienten der Bertolt-Brecht-Gesamtschule begeistern mit ihrem umfangreichen Varietéprogramm »Abilymp« (mit 14 Fotos); 2016-01-25

Ostwestfalen-Lippe

Bochum / Vlotho: Prozeß um 2015 in Vlothoer Wald gefundene Leiche hat mit Teilgeständnis begonnen

Hiddenhausen: In Nacht zu Samstag stand Ehepaar mit hochschwangerer Frau auf dem Weg in Herforder Klinikum zwei Stunden auf A30 im Stau, nachdem ein Bus sich auf glatter Fahrbahn quergestellt hatte

Die Tochter kam Samstagnachmittag im Klinikum Herford zur Welt.

Bielefeld: 800 im Jahr 2015 gekaufte Funkmeldeempfänger der Feuerwehr alarmieren nicht zuverlässig

Bielefeld: In Nacht auf Sonntag wurden 68 Personen einer »Bürgerwehr« aus Rocker-, Türsteher- und Hooliganszene von Polizei kontrolliert, sie führten illegale Gegenstände mit

Samstag Ölsperren in mehreren Gewässern und mehrere Einsätze wegen ausgelaufenen Öls für Feuerwehren Kirchlengern, Löhne und Bad Oeynhausen

Am Samstag, den 23. Januar 2016 kam es am frühen Morgen zu einem LKW-Unfall auf der A30 zwischen Kirchlengen und Hiddenhausen. Dabei liefen Betriebsmittel wie Öl und Benzin in den Brandbach und von dort in Else und weiter in die Werre.

Die Feuerwehr Kirchlengern legte Ölsperren über den Brandbach am Westerkampweg und über die Else an der Brücke der Lübbecker Straße.

Die Löhner Feuerwehr wurde um 09:22 Uhr alarmiert, die Werre unter anderem mittels des Schlauchboots der Löschgruppe Löhne-Obernbeck erkundet.

Die Feuerwehr Löhne errichtete eine Ölsperre über die Werre unterhalb der Brücke an der Brückenstraße in Löhne-Gohfeld, die die nächsten Tage dort liegen bleiben wird. Dabei wurde schwimmender Ölbinder in Form von Pellets verwendet, der regelmäßig überprüft und wenn nötig ausgestauscht wird.

Das Sielwehr der Werre wurde in Bad Oeynhausen angehoben, um die Fließgeschwindigkeit zu verringern. Die Feuerwehr Bad Oeynhausen errichtete als Vorsichtsmaßnahme eine Ölsperre vor der Mündung der Werre in die Weser.

Während die Löhner Feuerwehr auf der Werre im Einsatz war, wurde gegen 09:56 Uhr eine weitere Ölspur gemeldet. Die Ölspur von etwa sechs Kilometer zog sich über die Jahnstraße, Brunnenstraße, Dickendorner Weg – wo eine kleine Ölsperre auf einem nahegelegenen Bach gesetzt werden mußte –, Herforder Straße, Bünder Straße und weitere Nebenstraßen. Hier war die Feuerwehr mit 60 Einsatzkräften bis 16:30 Uhr im Einsatz.

Nachtrag vom 2016-01-26:

  • Westfalen-Blatt Löhne:
    Entwarnung an Else und Werre
    – Kreisumweltamt erkennt keine gravierenden Schäden durch ausgelaufene Betriebsstoffe; 2016-01-26
  • Neue Westfälische Löhne:
    Öl-Unfall bleibt ohne Auswirkung
    – Umwelt: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Gefahr für Fauna und Flora; 2016-01-26

Presseschau für Freitag, den 22. Januar 2016

Freitagnachmittag kollidierte Auto mit plötzlich ausscherendem Tanklastzug auf A2 zwischen Vlotho-West und Bad Oeynhausen, Autofahrer schwer verletzt

Aufbauend auf Brandschutzbedarfsplan soll Stärkung des Ehrenamts in der Freiwilligen Feuerwehr diskutiert werden – auch über angeblich versprochene Aufwandsentschädigungen für Einsätze

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Gespräche zwischen Stadt und Feuerwehr
    – Einsatzgeld: Wehrleitung plant, Ehrenamts-Konzept Anfang März vorzulegen; 2016-01-22
  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Viel Arbeit, kein Geld für Freiwillige
    – Freiwillige Feuerwehr: Die Ehrenamtlichen warten seit einem Jahr auf ihre Aufwandsentschädigung. Doch offenbar gibt es bei der Verwaltung bisher noch gar keinen Antrag von Wehrführer Erwin Harbsmeier; 2016-01-15

Themenschwerpunkt Internetzugang in der Neuen Westfälischen: Ausbaubemühungen der vergangenen Jahre und ein Blick in die Zukunft

Trotz des VDSL+Vectoring-Ausbaus der Deutschen Telekom im Jahr 2015 ist die Bandbreite in einigen Gebieten Bad Oeynhausens noch nicht ausreichend, besonders in Gewerbegebieten. Da der Kreis Minden-Lübbecke mit seinem »Masterplan« für die Breitbandversorgung kaum vorankommt, liegen Fördermittel des Bundes in ferner Zukunft.

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Vlotho und Volkshochschule bieten Sprach- und Integrationskurse sowie Beratung für Flüchtlinge und Einwanderer an

  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Sprache als wichtiges Puzzleteil
    – Diakonisches Werk und Volkshochschule unterstützen Flüchtlinge bei der Integration; 2016-01-22

Sozialverband Wulferdingsen informierte über Rechtliche Betreuung unter anderem mit einem Theaterstück

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Schweres Thema leicht aufbereitet
    – Ungewöhnliche Mitgliederversammlung: Mit Schauspielkunst bereiten Horst Virchow und Lilo Ritter das Thema „Rechtliche Betreuung“ im Sozialverband Wulferdingsen auf; 2016-01-22

Im Gemeindehaus Bergkirchen findet die 13. Konfi-Kleiderbörse für Konfirmations-, Abschlußball- oder festliche Tanzkleidung statt: Am 2. Februar bringen Verkäufer die Kleidung, am 6. Februar kommen Kaufinteressenten

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Festliches aus zweiter Hand
    – Schnäppchenmarkt: Die 13. Konfi-Kleiderbörse in Bergkirchen hat wieder festliche Abendmode im Angebot. 20 Prozent des Erlöses kommt der Jugendarbeit zugute; 2016-01-22

Westspiel tritt Charta der Vielfalt bei – im Spielcasino Bad Oeynhausen kommen die Mitarbeiter aus 15 Nationen

Freitag ist Grundschule Rehme-Oberbecksen wegen Heizungsdefekt geschlossen

Der Unterricht findet am Montag, dem 25. Januar 2016 wie gewohnt ab 08:10 Uhr im Schulgebäude statt.

Am Freitag wurden die Kinder im Gemeindehaus Oberbecksen betreut und unterrichtet.

A30 / Löhne: Donnerstag 12:30 Uhr fuhr Auto bei Alleinunfall über drei Spuren der A30 in Löhne, über Gegenfahrbahn, in Baum, Böschung hinunter; Fahrer schwer, Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Die Feuerwehr Bad Oeynhausen war im Einsatz.

Herzzentrum Bad Oeynhausen mit seinem aus Rumänien stammenden Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler ist Vorbild für Herzchirurgie in Rumänien

(Die Neue Westfälische druckte die Pressemitteilung des Herzzentrums vom 2016-01-15 am 2016-01-22 fast unverändert ab, blog.oeyni.net berichtete bereits am 2016-01-15.)

Bisher haben 67 rumänische Ärzte und medizinische Fachkräfte im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen hospitiert.

Der Herzchirurg Dr. E. Sandica stammt aus Rumänien und ist Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler. Jährlich operieren er und sein Team mehr als 500 Kinder und Jugendliche am Herzen, darunter etwa 130 Neugeborene.

Seit 1992 wurden in Bad Oeynhausen mehr als 150 Herztransplantationen bei Patienten vom Neugeborenen bis zum jungen Erwachsenen durchgeführt.

Im Durchschnitt wird jedes hundertste Kind mit einer angeborenen Fehlbildung des Herzens geboren.

Löhne

Alter Postweg wird länger bis mindestens April gesperrt, da neue Schäden an der Brücke über die B61 entdeckt wurden

Volkshochschule bietet Workshop für afrikanisches Trommeln

Ostwestfalen-Lippe

Bünde-Ennigloh: In einem am 12. November 2015 ausgebrannten leerstehenden Haus Am Sunderkamp wurde bei Abrißarbeiten eine verkohlte Leiche gefunden

Zum Brand des Hauses im November 2015:

Hille-Rothenuffeln: Nachdem in der Nacht zu Freitag auf einem Bauernhof bis zu 300.000 Liter Gülle ausgelaufen waren, löste der Kreis Minden-Lübbecke Umweltalarm aus

Der betroffene Landwirt an der Straße Eicksen hatte, nachdem er den Schaden am frühen Freitagmorgen bemerkt hatte, zwei Erdwälle aufgeschüttet, um die Gülle einzudämmen. Später wurde sie abgepumpt. Auch einen Graben hatte er zugeschüttet, um zu verhindern, daß die Gülle über ihn in die Bastau und über sie in die Weser fließt.

Vermutlich war der Absperrschieber des Güllebehälters aufgrund der Kälte geplatzt. Die Gülle floß eineinhalb Kilometer weit, über Bauernhof, Straße, Ackerflächen bis ins Moor. Feuerwehr und Umweltamt waren vor Ort.

Die Bastau wurde kontrolliert und keine Auffälligkeiten bei der Sauerstoffsättigung festgestellt.

Minden: In Nacht zu Donnerstag aus vier BMW Navigationssysteme und Airbags entwendet, 35.000 Euro Schaden

Drei Männer aus Bielefeld und Hiddenhausen verkauften illegale Dopingmittel/Anabolika im Internet – Polizei stellte in Herford Mittel im Marktwert von mehrern hunderttausend Euro sicher

Vlotho: Das auch für Bad Oeynhausen zuständige Tierheim Eichenhof sucht Menschen, die Tiere aufnehmen

Derzeit leben etwa 60 Katzen, 30 Hunde und 15 Kaninchen im Tierheim Eichenhof in Vlotho, welches auch für Bad Oeynhausen zuständig ist.

Am Samstag, den 13. Februar wird eine Wanderung mit oder ohne eigenen Hund um 17 Uhr veranstaltet. Vom Erlös der Wanderspenden sollen die Hundewiesen neu gestaltet werden.

Kurzporträt über den CDU-Bundestagsabgeordneten Cajus Julius Caesar aus Lippe

Freitagnachmittag kollidierte Auto mit plötzlich ausscherendem Tanklastzug auf A2 zwischen Vlotho-West und Bad Oeynhausen, Autofahrer schwer verletzt

Am Freitag, den 22. Januar 2016 befuhr gegen 15:34 Uhr ein 61-jähriger Fahrer aus Rinteln mit einem Tanklastzug die A2 zwischen Anschlußstelle Vlotho-West und Autobahnkreuz Bad Oeynhausen in Richtung Hannover. Bei Kilometer 304,29 wechselte er plötzlich vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen, um ein anderes Fahrzeug zu überholen. Dabei übersah er einen auf dem mittleren Fahrstreifen fahrenden Skoda.

Der 30-jährige Fahrer des Skoda aus Lage versuchte nach links auszuweichen, geriet dabei ins Schleudern, prallte in die Mittelschutzplanke und wieder zurück an die Bereifung des Tankaufliegers. Der Skoda-Fahrer wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb.

Die Fahrbahn in Richtung Hannover mußte für Bergungs- und Reinigungsarbeiten für zirka eine Stunde komplett gesperrt werden. Es entstand ein Rückstau von etwa zehn Kilometer Länge.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 15.000 Euro.