Presseschau für Samstag, den 23. Januar 2016 und Sonntag, den 24. Januar 2016

Samstag Ölsperren in mehreren Gewässern wie Else und Werre und mehrere Einsätze wegen ausgelaufenen Öls für Feuerwehren Kirchlengern, Löhne und Bad Oeynhausen

Samstagvormittag erheblicher Schaden an Fußgängerampel an Dehmer Straße entdeckt

Freitag 12:30 Uhr wurde 24-jähriger Georgier bei Ladendiebstahl im Werre-Park erwischt – er gab an, in der Notunterkunft Rehme zu wohnen

Seit Donnerstag leben 148 Flüchtlinge in der Notunterkunft Rehme; 2016 wurden der Stadt bereits 53 Asylbewerber zugewiesen

Seit dem Aufruf an Immobilienbesitzer, Wohnraum bereitzustellen, hat es etwa 100 Anrufe bei der Verwaltung und 15 Ortstermine gegeben.

Gleich vier Geschäfte ziehen innerhalb der Innenstadt um

In der Innenstadt gibt es derzeit 38 Leerstände, darunter auch Büros.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Einzelhändler in Bewegung
    – Umzüge: In der Innenstadt gibt es gleich an vier markanten Punkten Veränderungen in der Geschäftslandschaft. Prato, Leonie, Siggi und das Bistro Centro haben sich neue Ladenlokale gesucht; 2016-01-23

Bericht über die Gestaltung des Kurparks seit 1847 von Peter Joseph Lenné bis heute

Themenschwerpunkt Internetzugang in der Neuen Westfälischen: Wie andere Kreise und Kommunen in Ostwestfalen-Lippe breitbandigen Internetzugang schaffen wollen

Laut Wirtschaftsförderer U. Niemeyer kommen in Löhne 95 Prozent der Haushalte auf mehr als 100 MBit/s Downloadgeschwindigkeit.

Über die Schwierigkeiten, freies WLAN per Freifunk in der Innenstadt Bad Oeynhausens anzubieten

Denios AG aus Dehme hat jetzt eine Niederlassung in China und baut Produktion und Verkauf auf

Im Jahr 2006 wurden in China gefertigte Transportsysteme von Denios gekauft. Mittlerweile gibt es dort auch Nachfrage nach Gefahrstofflagern und Umweltschutz, sodaß man in China nun als Produzent und Verkäufer tätig wird.

  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Denios will in China wachsen
    – Dehmer Spezialist für die Lagerung von Gefahrstoffen hat bei Shanghai Fertigungshalle angemietet; 2016-01-23

Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica zeigt ab 30. Januar »Ladykillers« im Theater im E-Werk in Minden – Hälfte der Schauspieler kommt aus Bad Oeynhausen

Die Neue Westfälische begeleitete einen Pannenhelfer des ADAC

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Fünf Pannen in fünf Stunden
    – Pannenhilfe: Der „gelbe Engel“ Andreas K. hilft Fahrern, deren Autos streiken. Bei Frost und Schnee hat er besonders viel zu tun. Besonders die Autobatterien mögen die Kälte nicht; 2016-01-23

Freitag war Grundschule Rehme-Oberbecksen wegen Heizungsdefekt geschlossen, Montag wie gewohnt Schule

Der Unterricht findet am Montag, dem 25. Januar 2016 wie gewohnt ab 08:10 Uhr im Schulgebäude statt.

Am Freitag wurden die Kinder im Gemeindehaus Oberbecksen betreut und unterrichtet.

Löhne

Löhne: Bürgerversammlung am 9. Februar entscheidet, ob es in Halstern mit dem Projekt »Dorvladen« als Nahversorger weitergeht – Ehrenamtliche Helfer gesucht

Ostwestfalen-Lippe

Ostwestfalen-Lippe / Kreis Minden-Lübbecke: Nach Regen und Glatteis zahlreiche Unfälle auf Autobahnen A2 und A30; Samstagmorgen fünf Verkehrsunfälle im Kreis Minden-Lübbecke

In Minden fuhr am Samstag um 03:43 Uhr ein anliefernder LKW in die Außenwand eines Supermarkts. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

In Porta Westfalica-Hausberger rutschte um 06:09 Uhr ein BMW auf der B482 in den Gegenverkehr und Kollidierte mit einem Sattelschlepper und einem Auto.

Auf der A2 zwischen Porta Westfalica und Veltheim berührten sich gegen 00:10 Uhr ein Auto und ein LKW, wobei eine Person schwer verletzt wurde.

Vlotho: Samstag 07:55 Uhr überfiel maskierter Mann Lidl-Markt an Meyra-Straße mit Schußwaffe

Lübbecke: Samstagnachmittag besuchte eine Autofahrerin (53) aus Preußisch Oldendorf die Polizeiwache Lübbecke, um eine Anzeige aufzugeben; da sie betrunken war, wurde ihr der Führerschein abgenommen

Preußisch-Oldendorf: Sonntag 00:30 Uhr widersetzte sich an Grundschule randalierender betrunkener 16-Jähriger der Polizei mit Fluchtversuch, Schlägen, Tritten, Spucken und Beschimpfungen

Die Polizei mußte Verstärkung anfordern und setzte Pfefferspray und sogenannte einfache körperliche Gewalt ein.

Minden: Sonntagnachmittag demonstrierten etwa 600 Menschen »Gegen Gewalt von Flüchtlingen«, es gab eine Sitzblockade durch 44 Gegendemonstranten; mehr als 100 Polizisten waren im Einsatz

Von den 600 Demonstranten soll der Großteil Migranten aus Rußland sein. Sie seien besorgt über die aktuellen Zuwanderungen nach Deutschland.

Grund für die Demonstration war das falsche, vor allem in russischsprachigen Medien verbreitete Gerücht, mehrere Flüchtlinge hätten in Berlin ein 13-jähriges russlanddeutsches Mädchen entführt und vergewaltigt gehabt.

Presseschau für Donnerstag, den 7. Januar 2016

Dienstagmorgen rutschte Auto auf eisglatter Königstraße auf vor roter Ampel an Steinstraße haltenden Roller und flüchtete

Deutsche Telekom schaltet schnelles Internet mit VDSL und Vectoring für Telefonvorwahl 05734 (Volmerdingsen und Wulferdingsen sowie Hille) frei

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Schnelles Internet im Vorwahlbereich 05734
    – Die Deutsche Telekom versorgt 3.700 Haushalte ab sofort mit VDSL und kann dadurch Anschlüsse mit bis zu 100 Megabit/s verkaufen. Auch Kunden anderer Anbieter kommen in den Genuss schneller Geschwindigkeiten; 2016-01-07

Löhne / Bad Oeynhausen: Nach Rechtsstreit kann Bau des Löhner Kreuzes der A30-Nordumgehung im Februar vergeben werden, geplanter Baubeginn im Frühjahr, Fertigstellung wohl 2018

Der Rechtsstreit zur ursprünglichen Vergabe des 15-Millionen-Euro-Auftrags hat eine Verzögerung der Fertigstellung der Nordumgehung von einem Jahr zur Folge. Vergeben wird der Auftrag nun an das Unternehmen, welches geklagt hatte, weil es ursprünglich wegen eines angeblichen Formfehlers von der Vergabe ausgeschlossen wurde.

Die Bauarbeiten an Lärmschutzwänden sind zwischenzeitlich gut vorangekommen.

Weihnachtsmarktdekoration wird abgebaut, Erwartungen des Staatsbad-Chefs wurden übertroffen

Die neue Struktur mit Weihnachtsdörfern kam gut an – außer an Klosterstraße/Herforder Straße am Bahnhof, wo vier Stände über zu wenige Besucher klagten.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    »Erwartungen übertroffen«
    – Weihnachtsmarkt: Staatsbad-Chef Peter Adler zieht eine positive Bilanz; 2016-01-07

Teil des Wallücker Wegs wegen Eisglätte gesperrt, selbst Stadtwerke trauen sich nicht das Befahren mit Räumfahrzeugen

Gesperrt wurde der Wallücker Weg zwischen Zum Jägerplatz und Auf der Wallücke (L876).

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Zu glatt für den Winterdienst
    – Behinderung: Der Wallücker Weg ist nach den Witterungsereignissen der letzten Tage teilweise gesperrt, weil sich die Räumfahrzeuge nicht mehr in die Straße trauen; 2016-01-07

Bericht über die gefährliche Flucht zweier junger Syrer, die nun in der ehemaligen Britensiedlung in Bad Oeynhausen wohnen

Drei Organisten gaben Konzert in Auferstehungskirche

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Konzert mit Überraschungseffekt
    – Auferstehungskirche: Drei virtuose Tastenkünstler begeisterten die Zuhörer; 2016-01-07

NW-Themenschwerpunkt Heilquellen: Bericht über ein Solebad im Badehaus II

Heute werden noch etwa 500 Bäder im Badehaus II im salz- und kohlendioxidhaltigen Thermalsolewasser genommen. Erstmals wurden Wannenbäder dort 1839 genommen.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Im Quellwasser schweben
    – Schwerpunktthema Heilquellen: NW-Volontär Franz Purucker ging im Badehaus II in Solewasser baden und beschreibt seine Eindrücke; 2016-01-07

Mittwoch 11 Uhr rammte mit Schaumstoff beladener LKW-Auflieger Brücke der Eisenbahnunterführung Niederbecksener Straße

Löhne

Löhne hat noch Platz in drei Gewerbegebieten, Erschließungsstraßen im Mahner Feld und bei Tengern werden gebaut

Löhne-Mennighüffen: Dienstag 19 Uhr brannte Tannenbaum in Wohnhaus, Atemschutztrupp rettete Hund aus Haus

Rauchmelder warnten die Hausbewohner am Lucas-Cranach-Weg rechtzeitig. Die Feuerwehr Löhne war mit 40 Einsatzkräften aus der hauptamtlichen Wache sowie den Löschgruppen Mennighüffen und Gohfeld vor Ort.

Vereinszeitung der Briefmarken- und Münzensammler wurde vom Philatelistenverband NRW als beste ausgezeichnet

Ostwestfalen

Prozeß am Schöffengericht Herford: In Bad Oeynhausen wohnender Asylbewerber (20), der eine 88-Jährige in Porta Westfalica in ihrem Haus vergewaltigte, ist möglicherweise nicht voll schuldfähig

Eine Gutachterin im Prozeß am Schöffengericht Herford hält den angeklagten 20-jährigen Asylbewerber aus Somalia, der in einer Flüchtlingsunterkunft in Bad Oeynhausen wohnte, für möglicherweise nicht voll schuldfähig.

So seien bei einem psychologischen Test Hinweise auf Minderbegabung festgestellt worden: ein Intelligenzquotient von 70 bis 80, das ist der Bereich von geistiger und Lernbehinderung. Außerdem soll er unter einer posttraumatischen Belastungsstörung, verursacht durch Erlebnisse auf der Flucht nach Deutschland, leiden. Weiterhin konsumierte er Alkohol und Drogen.

Der Asylbewerber bestreitet, die 88-jährige Rentnerin in Porta Westfalica vergewaltigt zu haben, nach seiner Aussage sei alles einvernehmlich gewesen.

Bei der polizeilichen Vernehmung wie auch vor Gericht gab es Verständigungsprobleme.

Wie Jauche, Gülle und Silagesickersäfte aus Landwirtschaft und Biogasanlagen Flüsse wie die Else in Bünde umkippen lassen können

Dienstagmorgen rutschte Auto auf Königstraße auf Roller und flüchtete

Am Dienstagmorgen, dem 5. Januar 2016 befuhr gegen 07:45 Uhr eine 46-jährige Rollerfahrerin die Königstraße stadteinwärts in westliche Richtung. An der Kreuzung zur Steinstraße mußte sie vor einer roten Ampel anhalten.

Auf der eisglatten Königstraße rutschte dann ein Auto mit Kennzeichen MI auf das Heck des stehenden rot-silbernen Rollers. Der Roller wurde dabei in die Kreuzung geschoben, die Rollerfahrerin konnte ihr Zweirad trotz des Anstoßes halten. Es entstand Sachschaden.

Das unfallverursachende Auto fuhr weiter in Richtung Innenstadt. Die Polizei sucht Zeugen.

Vlotho-Exter: Freitag 05:15 Uhr Kollision dreier Autos auf eisglatter Detmolder Straße, zwei Leichtverletzte (einer aus Bad Oeynhausen)

An Neujahr, Freitag, dem 1. Januar 2016 befuhr eine 35-jährige Autofahrerin aus Lage mit ihrem Ford Fiesta die Detmolder Straße in Vlotho-Exter in südliche Richtung aus Richtung Mowenbusch kommen.

In Höhe der Einmündung Alter Postweg kam sie in einer lang gezogenen Rechtskurve aufgrund Straßenglätte auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Toyota Auris, der von einem 40-Jährigen aus Vlotho gefahren wurde.

Ein hinter der Unfallverursacherin fahrender 40-Jähriger aus Bad Oeynhausen konnte seinen Nissan Micra nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Ford Fiesta der Unfallverursacherin auf.

Die Unfallverursacherin sowie der Mann aus Bad Oeynhausen wurden leicht verletzt und in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei schätzt die Sachschäden auf 22.000 Euro. Alle drei Autos waren nicht mehr fahrbereit und mußten durch eine Abschleppfirma entfernt werden.