Presseschau für Freitag, den 22. Januar 2016

Freitagnachmittag kollidierte Auto mit plötzlich ausscherendem Tanklastzug auf A2 zwischen Vlotho-West und Bad Oeynhausen, Autofahrer schwer verletzt

Aufbauend auf Brandschutzbedarfsplan soll Stärkung des Ehrenamts in der Freiwilligen Feuerwehr diskutiert werden – auch über angeblich versprochene Aufwandsentschädigungen für Einsätze

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Gespräche zwischen Stadt und Feuerwehr
    – Einsatzgeld: Wehrleitung plant, Ehrenamts-Konzept Anfang März vorzulegen; 2016-01-22
  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Viel Arbeit, kein Geld für Freiwillige
    – Freiwillige Feuerwehr: Die Ehrenamtlichen warten seit einem Jahr auf ihre Aufwandsentschädigung. Doch offenbar gibt es bei der Verwaltung bisher noch gar keinen Antrag von Wehrführer Erwin Harbsmeier; 2016-01-15

Themenschwerpunkt Internetzugang in der Neuen Westfälischen: Ausbaubemühungen der vergangenen Jahre und ein Blick in die Zukunft

Trotz des VDSL+Vectoring-Ausbaus der Deutschen Telekom im Jahr 2015 ist die Bandbreite in einigen Gebieten Bad Oeynhausens noch nicht ausreichend, besonders in Gewerbegebieten. Da der Kreis Minden-Lübbecke mit seinem »Masterplan« für die Breitbandversorgung kaum vorankommt, liegen Fördermittel des Bundes in ferner Zukunft.

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Vlotho und Volkshochschule bieten Sprach- und Integrationskurse sowie Beratung für Flüchtlinge und Einwanderer an

  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Sprache als wichtiges Puzzleteil
    – Diakonisches Werk und Volkshochschule unterstützen Flüchtlinge bei der Integration; 2016-01-22

Sozialverband Wulferdingsen informierte über Rechtliche Betreuung unter anderem mit einem Theaterstück

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Schweres Thema leicht aufbereitet
    – Ungewöhnliche Mitgliederversammlung: Mit Schauspielkunst bereiten Horst Virchow und Lilo Ritter das Thema „Rechtliche Betreuung“ im Sozialverband Wulferdingsen auf; 2016-01-22

Im Gemeindehaus Bergkirchen findet die 13. Konfi-Kleiderbörse für Konfirmations-, Abschlußball- oder festliche Tanzkleidung statt: Am 2. Februar bringen Verkäufer die Kleidung, am 6. Februar kommen Kaufinteressenten

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Festliches aus zweiter Hand
    – Schnäppchenmarkt: Die 13. Konfi-Kleiderbörse in Bergkirchen hat wieder festliche Abendmode im Angebot. 20 Prozent des Erlöses kommt der Jugendarbeit zugute; 2016-01-22

Westspiel tritt Charta der Vielfalt bei – im Spielcasino Bad Oeynhausen kommen die Mitarbeiter aus 15 Nationen

Freitag ist Grundschule Rehme-Oberbecksen wegen Heizungsdefekt geschlossen

Der Unterricht findet am Montag, dem 25. Januar 2016 wie gewohnt ab 08:10 Uhr im Schulgebäude statt.

Am Freitag wurden die Kinder im Gemeindehaus Oberbecksen betreut und unterrichtet.

A30 / Löhne: Donnerstag 12:30 Uhr fuhr Auto bei Alleinunfall über drei Spuren der A30 in Löhne, über Gegenfahrbahn, in Baum, Böschung hinunter; Fahrer schwer, Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Die Feuerwehr Bad Oeynhausen war im Einsatz.

Herzzentrum Bad Oeynhausen mit seinem aus Rumänien stammenden Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler ist Vorbild für Herzchirurgie in Rumänien

(Die Neue Westfälische druckte die Pressemitteilung des Herzzentrums vom 2016-01-15 am 2016-01-22 fast unverändert ab, blog.oeyni.net berichtete bereits am 2016-01-15.)

Bisher haben 67 rumänische Ärzte und medizinische Fachkräfte im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen hospitiert.

Der Herzchirurg Dr. E. Sandica stammt aus Rumänien und ist Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler. Jährlich operieren er und sein Team mehr als 500 Kinder und Jugendliche am Herzen, darunter etwa 130 Neugeborene.

Seit 1992 wurden in Bad Oeynhausen mehr als 150 Herztransplantationen bei Patienten vom Neugeborenen bis zum jungen Erwachsenen durchgeführt.

Im Durchschnitt wird jedes hundertste Kind mit einer angeborenen Fehlbildung des Herzens geboren.

Löhne

Alter Postweg wird länger bis mindestens April gesperrt, da neue Schäden an der Brücke über die B61 entdeckt wurden

Volkshochschule bietet Workshop für afrikanisches Trommeln

Ostwestfalen-Lippe

Bünde-Ennigloh: In einem am 12. November 2015 ausgebrannten leerstehenden Haus Am Sunderkamp wurde bei Abrißarbeiten eine verkohlte Leiche gefunden

Zum Brand des Hauses im November 2015:

Hille-Rothenuffeln: Nachdem in der Nacht zu Freitag auf einem Bauernhof bis zu 300.000 Liter Gülle ausgelaufen waren, löste der Kreis Minden-Lübbecke Umweltalarm aus

Der betroffene Landwirt an der Straße Eicksen hatte, nachdem er den Schaden am frühen Freitagmorgen bemerkt hatte, zwei Erdwälle aufgeschüttet, um die Gülle einzudämmen. Später wurde sie abgepumpt. Auch einen Graben hatte er zugeschüttet, um zu verhindern, daß die Gülle über ihn in die Bastau und über sie in die Weser fließt.

Vermutlich war der Absperrschieber des Güllebehälters aufgrund der Kälte geplatzt. Die Gülle floß eineinhalb Kilometer weit, über Bauernhof, Straße, Ackerflächen bis ins Moor. Feuerwehr und Umweltamt waren vor Ort.

Die Bastau wurde kontrolliert und keine Auffälligkeiten bei der Sauerstoffsättigung festgestellt.

Minden: In Nacht zu Donnerstag aus vier BMW Navigationssysteme und Airbags entwendet, 35.000 Euro Schaden

Drei Männer aus Bielefeld und Hiddenhausen verkauften illegale Dopingmittel/Anabolika im Internet – Polizei stellte in Herford Mittel im Marktwert von mehrern hunderttausend Euro sicher

Vlotho: Das auch für Bad Oeynhausen zuständige Tierheim Eichenhof sucht Menschen, die Tiere aufnehmen

Derzeit leben etwa 60 Katzen, 30 Hunde und 15 Kaninchen im Tierheim Eichenhof in Vlotho, welches auch für Bad Oeynhausen zuständig ist.

Am Samstag, den 13. Februar wird eine Wanderung mit oder ohne eigenen Hund um 17 Uhr veranstaltet. Vom Erlös der Wanderspenden sollen die Hundewiesen neu gestaltet werden.

Kurzporträt über den CDU-Bundestagsabgeordneten Cajus Julius Caesar aus Lippe

Presseschau für Donnerstag, den 21. Januar 2016

Freitag ist Grundschule Rehme-Oberbecksen wegen Heizungsdefekt geschlossen

Themenschwerpunkt Internetzugang in der Neuen Westfälischen: Mit Freifunk teilt man sein WLAN rechtlich problemlos mit der Umgebung – in der Innenstadt tun das jedoch zu wenige

Acht und sechs Jahre Haft für zwei litauische Serienräuber aus einer organisierten Bande, die unter anderem im Januar 2015 bei einem Juwelier in Bad Oeynhausen Uhren im Wert von 230.000 Euro mit Waffengewalt erbeutet hatten

Zum Raubüberfall auf den Juwelier an der Klosterstraße in Bad Oeynhausen die Pressemitteilungen der Polizei aus dem Januar 2015:

Kläranlage arbeitet seit einem Jahr ohne Fremdenergie, Biogas produziert Strom – Lob vom Umweltbundesamt

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Lob vom Umweltbundesamt
    – Kläranlage: Betrieb läuft seit einem Jahr ohne Fremdenergie.Verstromung des Biogases reicht aus; 2016-01-21

Mittwochabend war Neujahrsempfang des Herz- und Diabeteszentrums mit musikalischer Lyriklesung von Ben Becker im Theater im Park

Im Jahr 2015 wurden im Herzzentrum – Europas größtem Herztransplantationszentrum – 75 Herzen transplantiert, sechs davon bei Kindern und Jugendlichen. Ein Viertel der in Deutschland auf ein Spenderherz wartenden Menschen sind Patienten des Herzzentrums.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Rosen fürs Publikum
    – Musikalische Lesung: Schauspieler Ben Becker begeisterte beim Neujahrsempfang des Herz- und Diabeteszentrums die Gäste mit feiner Lyrik und derben Sprüchen; 2016-01-21
  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    »Deutlich besser als der Bundesdurchschnitt«
    – Dr. K. Overlack und Prof. Dr. J. Gummert blicken auf erfolgreiches Jahr des Herz- und Diabeteszentrums zurück; 2016-01-21
  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Er macht dem Publikum eine Szene
    – Schauspieler Ben Becker liest beim Neujahrsempfang des Herz- und Diabeteszentrums im Theater im Park; 2016-01-21

Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Lohe

Im Jahr 2015 gab es 73 Alarmierungen, davon 22 Brände und 11 technische Hilfestellungen. 40 Mal wurde wegen eines Brandmelders alarmiert.

Die Löschgruppe Lohe hat 15 Aktive und 11 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr.

Stadt sucht Bundesfreiwillige für Flüchtlingsbetreuung

Schützenbataillon Löhne spendete 1000 Euro an Ronald-McDonald-Haus

Sonderaktion der Verbraucherzentrale mit Thermografie und Energieberatung im Kreis Minden-Lübbecke

Dienstag 20 Uhr Zusammenstoß zweier Autos auf Bismarckstraße/Bahnhofstraße, eine Leichtverletzte

Löhne

A30 / Löhne: Donnerstag 12:30 Uhr fuhr Auto bei Alleinunfall über drei Spuren der A30 in Löhne, über Gegenfahrbahn, in Baum, Böschung hinunter; Fahrer schwer, Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Löhne: In Löhne gibt es sieben Obdachlose, die in Übergangsheimen untergebracht sind; in Herford soll ein Kältebus aufgebaut werden

Löhne: Kindergartenkinder beschäftigten sich in der Jugendkunstschule mit Monstern

Löhne: Freitag und Samstag zeigen die Abiturienten der Bertolt-Brecht-Gesamtschule ihr Varieté »Abilymp«

Ostwestfalen-Lippe

Herford: In einem Pilotprojekt werden bei Registrierung in Harewood-Kasernen Flüchtlingen Fingerabdrücke genommen

Der neue Auskunftsnachweis ersetzt die Bescheinigung über die Meldung als Asylsuchender (BÜMA). Das Pilotprojekt mit direkter Abnahme von Fingerabdrücken bei Registrierung wird auch in Bielefeld, Heidelberg, Berlin und Zierendorf statt und soll nach und nach flächendeckend eingeführt werden.

Kreis Minden-Lübbecke: Zwei Täter nach Raubüberfall im November in Nordhemmern mittels Phantombildern gesucht

Presseschau für Freitag, den 15. Januar 2016

Uneinigkeit bei Aufwandsentschädigung für Freiwillige Feuerwehr

Angeblich sollten rückwirkend zum 1. Januar 2015 die Ehrenamtler in der Freiwilligen Feuerwehr eine Aufwandsentschädigung von etwa 10 Euro pro Einsatzstunde erhalten – für Einsätze, bei denen die Stadt den Verursachern die Kosten in Rechnung stellt, wie Ölspuren, Fehlalarme von Brandmeldeanlagen oder Brandwachen. Ausgezahlt wurden die Aufwandsentschädigungen bis heute nicht.

Der Leiter der Feuerwehr E. Harbsmeier erklärt das damit, daß zuerst eine neue Brandschutz- und Hilfeleistungssatzung verabschiedet werden muß, die im Frühjahr 2016 fertig sein soll.

Dem ersten Beigeordneten P. Brand ist das jedoch laut Stadtpressesprecher nicht bekannt. Die Satzung müsse aufgrund Gesetzesänderungen nur redaktionell geändert werden. Anträge für Aufwandsentschädigungen seien weder in Verwaltung noch Politik eingegangen.

Eine Aufwandsentschädigung für die wichtige Arbeit der Ehrenamtler in der Freiwilligen Feuerwehr – zumindest für einen Teil ihrer Einsatzstunden – wäre jedenfalls eine kleine Entschädigung und eine große Motivation. Schließlich soll das Ehrenamt ja gefördert, die Zahl der Feuerwehrleute und ihrer Einsatzzeit zumindest gehalten, besser noch ausgebaut werden. Die Stadt ist auf viele ehrenamtliche Feuerwehrleute angewiesen.

Übrigens: Pro Stunde zahlt Löhne 8,50 Euro, Bünde 10,50 Euro und Vlotho 10,99 Euro an Aufwandsentschädigungen.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Viel Arbeit, kein Geld für Freiwillige
    – Freiwillige Feuerwehr: Die Ehrenamtlichen warten seit einem Jahr auf ihre Aufwandsentschädigung. Doch offenbar gibt es bei der Verwaltung bisher noch gar keinen Antrag von Wehrführer Erwin Harbsmeier; 2016-01-15

Nach postalischem Aufruf zur Wohnraumsuche für Flüchtlinge und Asylbewerber bekommt die Stadt zahlreiche Angebote

Trotz vieler Angebote wird der Wohnraum noch nicht ausreichen, denn man geht von 800 neuen Asylbewerberzuweisungen für das Jahr 2016 aus. Im Jahr 2015 wurden 580 Asylbewerber in Bad Oeynhausen aufgenommen. Weiterhin bietet die Notunterkunft im Bürgerhaus Rehme Platz für 210 Flüchtlinge.

Die meisten der Asylbewerber wohnen in Containern an der Mindener Straße und Häusern der ehemaligen Britensiedlung. Neben den Containern werden nun sieben Wohnmodule für je 16 Personen in Holzbauweise errichtet.

Fast alle Parteien im Stadtrat befürworten den zügigen Bau von sozialem Wohnraum durch die Städtische Heimstättengesellschaft (SGH).

Ende 2014 bewirtschaftete die gemeinnützige SGH 1233 Mietwohnungen, 80 Garagen und 11 gewerbliche Objekte. Außerdem verwaltete sie 281 Mietwohnungen, 56 Garagen und 14 gewerbliche Objekte treuhänderisch. Davon waren 139 Mietwohnungen, 11 Garagen und 9 gewerbliche Objekte im Besitz der Stadt Bad Oeynhausen.

Aufgrund der damaligen (bis 2014) niedrigen Zahl an Wohnungsbewerbern und der demographischen Entwicklung war bislang keine Erweiterung von sozialen Mietwohnungen durch Bau von Wohnhäusern vorgesehen. Das könnte sich nun durch die vielen Asylbewerber und Flüchtlinge ändern.

Sieben Schüler aus dem Kreis Minden-Lübbecke in der Landesrunde der Matheolympiade – 17-Jährige vom Immanuel-Kant-Gymnasium Bad Oeynhausen mit voller Punktzahl auf Regionalebene

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Sieben Mathe-Asse in der Landesrunde
    – Gute Rechner: 17-jährige Bad Oeynhausenerin schafft die volle Punktzahl und vertritt den Kreis bei der Mathe-Olympiade am 27. Februar in Dortmund (mit Musteraufgaben als PDF); 2016-01-15

Trio Viviparie musiziert mit Geiger am 5. Februar 2016 in der Wandelhalle

Herzzentrum Bad Oeynhausen mit seinem aus Rumänien stammenden Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler ist Vorbild für Herzchirurgie in Rumänien

Bisher haben 67 rumänische Ärzte und medizinische Fachkräfte im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen hospitiert.

Der Herzchirurg Dr. E. Sandica stammt aus Rumänien und ist Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler. Jährlich operieren er und sein Team mehr als 500 Kinder und Jugendliche am Herzen, darunter etwa 130 Neugeborene.

Seit 1992 wurden in Bad Oeynhausen mehr als 150 Herztransplantationen bei Patienten vom Neugeborenen bis zum jungen Erwachsenen durchgeführt.

Im Durchschnitt wird jedes hundertste Kind mit einer angeborenen Fehlbildung des Herzens geboren.

NW-Lesererinnerungen an Gasthof Karmeier und Tante-Emma-Laden/Blaues Haus an Dehmer Straße 52, welche für eine Tankstelle abgerissen werden

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Leckmuschel und Silvesterböller
    – Tankstellen-Neubau: NW-Leser erinnern sich vor Abriss des Blauen Hauses an den Gasthof Karmeier und den Tante-Emma-Laden; 2016-01-15

Herzzentrum ist zertifiziertes TAVI-Zentrum für mit Herzkatheter durchgeführtem Ersatz der Aortenklappe

Mittwoch 17:55 Uhr kollidierten Auto und Motorrad auf Nordstraße/Bergkirchener Straße, Motorradfahrer schwer verletzt

An Silvesterabend beschossen drei Männer (18, 20, 22) Reisende auf Bahnsteig am Nordbahnhof mit Feuerwerk, eine Leichtverletzte

Löhne

Löhne/Vlotho: Knickstraße/Witteler Straße (B611) wird ab Ende Februar zwischen Vlotho-Exter und Löhne-Wittel neu gebaut – derzeit werden in Exter Bäume gefällt

Ein Jahr lang wird an der neuen Anbindung der Witteler Straße mit einem Kreisverkehr an die Detmolder Straße und damit auch an die A2 in Vlotho-Exter gebaut werden. Dafür wird die Detmolder Straße (L772) ein halbes Jahr lang gesperrt werden müssen.

Im Jahr 2017 wird die Knickstraße/Witteler Straße während der Bauarbeiten auf ihren fünf Kilometern für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Dabei werden die engen »Knicke« in der Knickstraße begradigt.

In Löhne wird die Knickstraße neu an die B61 angebunden. Unter anderem an den dann vergrößerten »Ratio«-Kreisverkehr Richtung A30, Koblenzer Straße oder Bad Oeynhausen.

Es wird von einer Bauzeit von drei Jahren und 23 Millionen Euro Kosten ausgegangen.

Außerdem soll von 2017 bis 2019 die Sudbachtalbrücke der B61 neu gebaut werden, die aktuell schon für 30-Tonnen-LKW gesperrt ist. Dann wird die Strecke für zwei Jahre komplett gesperrt.

Löhne: Zehn Jahre Wohnmobilstammtisch Löhne

  • Westfalen-Blatt Löhne:
    Bereit für das Abenteuer
    – Wohnmobilistenstammtisch Löhne feiert am 30. Januar seinen zehnten Geburtstag; 2016-01-15

Löhne: In Bertold-Brecht-Gesamtschule sorgt neue Mensa-Genossenschaft »Besser bewusst gesund« für vielfältiges Schulessen

  • Neue Westfälische Löhne:
    Neue Vielfalt in der Gesamtschul-Kantine
    – Gründung: Besser bewusst gesund heißt die neue Mensa-Genossenschaft der Bertolt-Brecht-Gesamtschule. Warum diese benötigt wird, erklärt Schulleiterin D. Gerling 2016-01-15

Löhne: AWO und Volksbank beraten in Veranstaltungsreihe junge Familien und Auszubildende zu Finanzen

  • Neue Westfälische Löhne:
    Wie junge Familien richtig haushalten
    – Preis gewonnen: Mit dem Geld ruft die AWO gemeinsam mit der Volksbank eine Veranstaltungsreihe für junge Familien und Auszubildende ins Leben. Vier Schwerpunktthemen beschäftigen sich mit finanzieller Bildung; 2016-01-15

Löhne: 20 Sternsinger sammelten 5304,18 Euro Spenden für Kinderprojekte, besonders in Bolivien

Löhne: Kunden und Buchhandlung Dehne spendeten 2000 Euro im Jahr 2015 für heimische Vereine

Löhne: Tenöre 4 you singen Dienstag, 19. Januar in Werretalhalle

Ostwestfalen-Lippe

Lübbecke: Donnerstagabend schoß sich Mann beim Reinigen seiner Gaspistole an Kopf, verletzt ins Johannes-Wesling-Klinikum

Vlotho: Freitag 7 Uhr wurde Verbrauchermarkt am Fachmarktzentrum Herforder Straße/Meyrastraße von Maskiertem mit Pistole überfallen

Kreis Herford: In Enger wird ein 77-Jähriger seit einer Woche vermißt und kreisweit gesucht

Minden: Donnerstagnachmittag soll 12-jährige Radfahrerin von 2 Männern an Bierpohlweg angegriffen worden sein, dann griffen andere Männer die Angreifer an

Hille: 82-Jähriger stürzte mit Mofa, landete in wassergefülltem Straßengraben, starb

Hüllhorst: Zwei Container an Kindergarten am Eickhof wurden mit ausländerfeindlicher Parole und Hakenkreuz beschmiert

Kreis Minden-Lübbecke: Polizei bietet wieder Seminar zu Verkehrsregeln am 26. Januar in Minden an

A30: Donnerstagabend zwei Verkehrsunfälle auf A30 in Richtung Osnabrück, Höhe Anschlußstelle Kirchlengern mit einer Schwer- und einer Leichtverletzten

Nach tödlichem Verkehrsunfall auf B482 in Porta Westfalica im Dezember 2015 befragt Polizei 1700 Zeugen, ermittelt durch Funkzellenabfrage oder Automodell

Presseschau für Mittwoch, den 13. Januar 2016

An Silvesterabend beschossen drei Männer (18, 20, 22) Reisende auf Bahnsteig am Nordbahnhof mit Feuerwerk, eine Leichtverletzte

Am frühen Mittwochabend verlor niederländischer LKW 100 Liter Diesel auf Mindener Straße zwischen Steinstraße und Rehmer Autobahnzubringer

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Lastwagen verliert Diesel
    – Feuerwehr und Polizei vermuten technischen Defekt; 2016-01-13

Dienstag ab 10 Uhr mußte Feuerwehr sechs Kilometer lange Dieselspur von Mindener Straße Höhe Werre-Park über Dehmer Straße bis Am Meierbach beseitigen, Staus und Behinderungen bis 12 Uhr

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Dieselspur sorgt für Staus
    – Feuerwehr: Hauptamtliche Wache und die Löschgruppen Dehme und Rehme sind fast zwei Stunden im Einsatz. Der Verursacher ist noch unbekannt; 2016-01-13

Seit 2013 in Notunterkunft Bad Oeynhausen lebender somalischer Asylbewerber (20) von Schöffengericht Herford zu vier Jahren Haft verurteilt, weil er eine 88-Jährige in Porta Westfalica im Sommer 2015 in ihrem Haus vergewaltigte

NW-Themenschwerpunkt Heilquellen: Bürgermeister und Politik planen für 2016 Beschäftigung mit Zukunft der Heilquellen

Jahreshauptversammlung Löschgruppe Werste

Im Jahr 2015 wurde die Löschgruppe Werste 41 mal alarmiert. Sie mußte 12 Brände löschen und 15 technische Hilfeleistungen vornehmen, deren Zahl sich im Vergleich zum Vorjahr (3) deutlich erhöht hat. Auch Verkehrsunfälle nahmen zu.

Die Löschgruppe hat 39 Aktive, davon 19 Atemschutzgeräteträger. Die Jugendfeuerwehr hat 14 Mitglieder. Im Blasorchester spielen 23 Musiker. Insgesamt sind es 136 Mitglieder inklusive Alters-, Ehren- und Fördermitglieder.

Am Sonntag, den 17. Januar von 11 bis 17 Uhr achter Rücken- und Gesundheitstag im Autohaus Bollmeyer, Am Kokturkanal 11

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Gesundheitstag im Autohaus
    – Wohlbefinden im Fokus: Am kommenden Sonntag gibt es bei Bollmeyer den 8. »Rücken- und Gesundheitstag« mit vielen Informationen, Unterhaltung und Verköstigung; 2016-01-13

Am Dienstag, den 7. Juni 2016 spielt die Big Band der Bundeswehr um 20 Uhr ein Benefizkonzert im Kurpark

Der Eintritt ist frei, es werden Spenden für den Lions Club Bad Oeynhausen (für Musikschule der Stadt Bad Oeynhausen, Ronald-McDonald-Elternhaus, Diakonisches Werk mit Deutschkursen für Flüchtlinge) und die Aktion Lichtblicke der Lokalradios (für Familien in Not) gesammelt. Bereits 2008 und 2012 trat die Big Band der Bundeswehr im Kurpark auf.

Neues Programm der Volkshochschule

Im Jahr 2015 gab es 13000 Unterrichtsstunden in 460 Kursen für 4300 Teilnehmer.

Der jesidische Stammesfürst Kasim S. kämpft als »Löwe von Sindschar« im Nordirak gegen den Daesh/»Islamischen Staat« und machte jetzt 20 Tage Urlaub in Bad Oeynhausen, wo er mit seiner Familie seit 1998 wohnt

Der 63-jährige Kasim S. hat in Bad Oeynhausen lange als Gärter gearbeitet. Beim Kampf gegen den Daesh/»Islamischen Staat« in seiner Heimat im Nordirak unterstehen im 8000 jesidische Soldaten.

Im Herzzentrum bekam ein 21-jähriger Niederländer erst ein Kunst-, dann ein Spenderherz – ein im Herzzentrum arbeitender Chirurg aus den Niederlanden betreute ihn

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Holländischer Chirurg rettet holländischen Patienten
    – Herz- und Diabeteszentrum: 21-jähriger Krijn K. bekommt erst ein Kunstherz, und dann ein Spenderorgan. Michiel M. ist nicht nur sein Arzt, sondern auch sein Dolmetscher; 2016-01-13

Andreas Edler bloggt über Gefährdung und Behinderung von Fahrradfahrern durch uneinsichtige PKW- und LKW-Fahrer, die unter anderem auf Radwegen parken

Webportale zum Finden von Selbsthilfegruppen im Kreis Minden-Lübbecke und in Nordrhein-Westfalen

(Beide Domainnamen wurden in der Neuen Westfälischen vom 2016-01-13 falsch angegeben.)

Informationsveranstaltung zu Diabetes im Herzzentrum am Mittwoch, den 13. Januar um 16:30 Uhr

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Leben mit Diabetes
    – Neue Informationsreihe: Beginn ist am 13. Januar im Herz- und Diabeteszentrum; 2016-01-13
  • Herz- und Diabeteszentrum NRW:
    Leben mit Diabetes; 2016-01-12

Löhne

Löhne: Sonntagabend soll ein 82-Jähriger versucht haben, seine 80-jährige Ehefrau zu erwürgen – Nachbarn und Verwandte verhinderten das

Am Sonntag, den 10. Januar 2016 soll gegen 21 Uhr der 82-Jährige versucht haben, seine 80-jährige Ehefrau zu erwürgen.

Nachbarn hörten Hilfeschreie und öffneten zusammen mit verständigten Verwandten des Ehepaares die Wohnung. Den Mann fand man auf seiner Frau kniend im Schlafzimmer. Die Verwandten trennten das deutsche Ehepaar.

Die 80-Jährige wurde leicht verletzt. Eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Bielefeld übernahm die Ermittlungen, die schwierig sein sollen, da kein Beteiligter sich äußern wollte. Alkohol soll nicht im Spiel gewesen sein.

Dienstag ab 04:18 Uhr mußten hauptamtliche Feuerwehr und Löschgruppe Löhne-Ort zu einem Fehlalarm in der Dieselstraße und danach Löschgruppe Löhne-Ort zu einer brennenden Mulde mit Grünschnitt an Herforder Straße in Nähe des Markant-Markts

Zum Jahresende 2015 hatte Löhne 40547 Einwohner: mehr Geburten, mehr Zuzüge, mehr Einbürgerungen

347 Geburten im Jahr 2015 (2014: 314). 541 Todesfälle im Jahr 2015 (2014: 509). 2924 Zuzüge und 2307 Wegzüge im Jahr 2015.

281 Hochzeiten im Jahr 2015 (2014: 250) und eine eingetragene Lebenspartnerschaft. Arbeitslosenquote von 3,4 Prozent.

Löhne: Montag, 18. Januar Treffen von Menschen mit Handicap, Arbeitsgruppe soll gegründet werden

Löhne: Abiturienten des städtischen Gymnasiums zeigen Freitag und Sonntag Varieté »AbiTube«

Herford / Löhne: Sonntag 04:25 Uhr war ein Löhner an einer Schlägerei zwischen vier Personen in einer Disko an der Wittekindstraße in Herford beteiligt

Ostwestfalen-Lippe

Kreis Minden-Lübbecke: Kreisverwaltung gibt Handzettel für Flüchtlinge mit Informationen zu Gleichberechtigung und Grundrechten heraus

Den Flyer gibt es in den Sprachen Deutsch, Englisch, Arabisch, Französisch, Russisch und Türkisch. Er wurde von der Stadt Kempten übernommen.

Espelkamp: Dienstagabend wollte Mann einer Spaziergängerin das Smartphone rauben – ihr Mischlingshund biß ihn in den Oberschenkel und er humpelte davon

Vlotho: Dienstag fuhr 19-Jähriger, der erst seit 7 Wochen seinen Führerschein hat, auf Herforder Straße 86 statt 50 km/h, und muß Führerschein für 4 Wochen abgeben und zur Nachschulung

Presseschau von Mittwoch, dem 23. Mai 2012

Fußgänger auf Mindener Straße von LKW 30 Meter mitgeschleift, lebensgefährlich verletzt

Am Mittwoch, dem 23. Mai 2012 wollte gegen 16.30 Uhr ein älterer, bisher nicht identifizierter Fußgänger die vierspurige Mindener Straße (B61) in Höhe des Werre-Parks an einer Stelle ohne Querungshilfe oder Ampel überqueren. Dabei wurde er von einem aus östlicher Richtung kommenden polnischen LKW auf der linken Fahrspur frontal erfaßt, überrollt und 30 Meter mitgeschleift.

Der Lastwagenfahrer bemerkte den Unfall zunächst nicht, sondern wurde von einem Autofahrer, der auch die Rettungskräfte alarmierte, an einer Ampel darauf aufmerksam gemacht. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der Fußgänger unter einem Reifen eingeklemmt und mußte durch die Feuerwehr befreit werden. Der lebensgefährlich verletzte Fußgänger wurde nach notärztlicher Erstversorgung von einem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Bielefeld geflogen.

Die B61 wurde zur umfangreichen Unfallaufnahme zwischen der Dehmer Straße und Eidinghausener Straße in beide Richtungen bis mindestens 19.30 Uhr gesperrt, was zu langen Staus rund um Bad Oeynhausen führte. Die Polizei sucht Zeugen.

Großbrand zerstörte ehemalige Druckerei an Grüner Weg

Wie bereits gestern berichtet, brannte am Dienstag, dem 22. Mai 2012 gegen 18 Uhr die ehemalige Westfalia-Druckerei an der Straße Grüner Weg in der Innenstadt am Schulzentrum Süd. Das Feuer wurde von der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Lohe bemerkt, die mit einem Mannschaftswagen zu einer Übung an die Weser fahren wollte. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen bereits Flammen aus dem Dachstuhl des Gebäudes – das Feuer war auf dem Dachboden ausgebrochen.

Die Feuerwehr mit 56 Einsatzkräften der Hauptwache und der Löschgruppen Rehme, Dehme, Lohe, Bad Oeynhausen, Eidinghausen-Wöhren und Oberbecksen benötigte mehrere Stunden, um die Flammen zu löschen und angrenzende Bürogebäude zu schützen. Personen waren zur Zeit des Brandausbruchs nicht im Gebäude, welches fast vollständig herunterbrannte. Ein Feuerwehrangehöriger wurde bei den Löscharbeiten leicht verletzt. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 250000 Euro.

Die Kriminalpolizei hatten noch am Abend die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Sie konnte für eine vorsätzliche Brandlegung keine Hinweise finden und geht davon aus, daß eine fahrlässige Brandstiftung oder ein technischer Defekt die Ursache sind.

Die Westfalia-Druckerei ist 2008 nach Löhne-Gohfeld umgezogen, seitdem diente das Gebäude am Grünen Weg als Papierlager.

Auffahrunfall auf Weserstraße mit zwei Leichtverletzten am Dienstag

Am Dienstag, dem 22. Mai 2012 befuhr gegen 15.30 Uhr ein 45-jähriger VW-Fahrer aus Berlin die Weserstraße in Richtung Rehme. Er mußte in Höhe der Bahnhofstraße verkehrsbedingt abbremsen. Eine hinter ihm fahrende 82-Jährige bemerkte dieses zu spät und fuhr mit ihrem Audi auf.

Bei dem Unfall wurden beide Fahrer leicht verletzt. Der Audi mußte abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 7000 Euro.

Trickbetrug mit Stadtplan an Geldautomat letzte Woche Mittwoch

Am Mittwoch, dem 16. Mai 2012 wollte gegen 13 Uhr ein 80-Jähriger aus Vlotho Geld am Geldautomaten der Post an der Dr.-Neuhäußer-Straße abheben. Nachdem er seine Geheimnummer eingegeben hatte, wurde er von zwei jungen Männern angesprochen, ob er den Weg nach Minden und zum Bahnhof Bad Oeynhausen kennen würde. Gleichzeitig legten sie einen Stadtplan auf die Tastatur des Geldautomaten.

Durch dieses Ablenkungsmanöver gelang es ihnen, des Tageshöchstbetrag vom Konto des Rentners unbemerkt abzuheben, noch bevor ihm die Situation verdächtig vorkam und er sie zum Fortgehen aufforderte. Der Betrug fiel ihm erst später auf, sodaß er die Polizei erst am Dienstag, dem 22. Mai informierte.

Die Täter wurden als 16 bis 17 Jahr alt, schwarzen Haaren und mit gepflegtem, südländischem Aussehen beschrieben.

Bad Oeynhausen hatte 2011 mehr ein- als auspendelnde Berufstätigte

Nach einer Auswertung der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld pendelten im Jahr 2011 mehr Berufstätige nach Bad Oeynhausen ein als aus Bad Oeynhausen heraus. Damit ist Bad Oeynhausen unter den 18 von 70 Kommunen in Ostwestfalen, die mehr Ein- als Auspendler haben; darunter Minden, Lübbecke, Espelkamp und Stemwede im Kreis Minden-Lübbecke.

Aus Bad Oeynhausen pendeln die meisten Berufstätigen nach Löhne, Minden und Bielefeld. Von in Minden wohnenden Berufstätigen pendelten 1129 nach Bad Oeynhausen.

Weserfähre Amanda mit Kran ins Wasser gehoben

Dienstagabend wurde die fast 30 Tonnen schwere Weserfähre Amanda aufgrund ausbleibenden Hochwassers von einen Jumbo-Kran von ihrer Überwinterungsposition an Land ins Weserwasser gehoben. Damit der Kran zur Fähre kommen konnte, mußte eine zweite Brücke aus Stahlplatten angelegt werden.

Bereits im Jahr 2011 mußte die Amanda mit einem Kran in die Weser gehoben werden – damals mußten ihn die Bundeswehr-Pioniere aus Minden mit amphibischen Fahrzeugen übersetzen. In Zukunft wird sie auch im Winter im Weserwasser bleiben.

Bad Oeynhausener wegen Besitz eines funktionstüchtigen Maschinengewehrs aus zweitem Weltkrieg vor Gericht

Herzzentrum stellt begehbares Herzmodell auf dem NRW-Tag am 27. und 28. Mai in Detmold aus

Kardiologe des Herzzentrums implantierte Herzklappe im Iran

Namen für zwei Weißstörche am Großen Weserbogen gesucht

Bürger für Bad Oeynhausen (BBO) lehnen Gebühren für Sportanlagen ab

Gesamtschule Bad Oeynhausen wurde mit Berufswahl-Siegel als ausbildungsfreundliche Schule ausgezeichnet

Bad Oeynhausener unterstützt Waisenhaus und Behindertenschule in Ghana, schrieb Buch über Erlebnisse in Afrika

  • Neue Westfälische: Wohltäter wird Autor – Waisen und Behinderte in Ghana unterstützt und Afrika-Erlebnisse werden herausgebracht

Pfingstmarkt auf Aqua Magica von Samstag bis Pfingstmontag

Ovelgönner Tage am Schloß vom 28. Mai bis 3. Juni

Vlothoer Anzeiger erscheint ab Juli einmal wöchentlich gedruckt kostenlos, täglich aktuell im Internet

Löhne: Neue Musikschule soll nach Sommerferien öffnen

Kurz nach der Eröffnung der neuen Musikschule mußte sie im April 2011 geschlossen werden, da die Raumluft mit Styrol belastet war. Nach mehr als einjährigen Sanierungsarbeiten soll die Musikschule nach den Sommerferien Ende August 2012 neu eröffnet werden.

Spinnweben verwirren automatische Verkehrsbeeinflußungsanlage auf A2: Nebelwarnung und Tempolimit bei bestem Wetter