Bundesverkehrswegeplan 2030: Kein Ausbau der Südbahnstrecke, Neubau der B61 in Dehme

Am Mittwoch, dem 16. März 2016 hat der Bundesverkehrsminister den Bundesverkehrswegeplan 2030 vorgestellt.

Schienennetz

Auf den Ausbau der Südbahntrasse über Löhne, Bad Oeynhausen, Hameln, Elze für Güterverkehr mit zweitem Gleis und Elektrifizierung wird verzichtet (das wäre die zweite Baustufe des entsprechenden Projekts).

Stattdessen soll im vordringlichen Bedarf die Nordbahntrasse (Strecke Hannover – Bielefeld) als Engpaßbeseitigung ausgebaut und zwei der vier vorhandenen Gleise zwischen Porta Westfalica, Bad Oeynhausen und Löhne ertüchtigt werden für eine Maximalgeschwindigkeit von 180 km/h. Dafür gibt es aber noch keine Planung.

Straßennetz

Derzeit gebaut werden:

  • Vierspuriger Neubau der A30 zwischen Löhne und Bad Oeynhausen-Rehme (Nordumgehung) auf 9,5 Kilometern für 35,6 Millionen Euro.
  • Zweistreifiger Neubau der B611 von Vlotho-Exter bis Löhne-Wittel (A2 – L860) auf 5,2 Kilometern für 22 Millionen Euro.

Neue Vorhaben als weiterer Bedarf mit Planungsrecht:

  • Zweispuriger Neubau der Dehmer Straße / B61 in Bad Oeynhausen-Dehme (Vorm Berg) auf 3,8 Kilometern für 13,4 Millionen Euro (noch ohne Planungsbeginn).
  • Erneuerung der Weserbrücke der B482 in Porta Westfalica von der A2 mit Erweiterung auf vier Fahrspuren auf 4,7 Kilometern für 16 Millionen Euro (noch ohne Planungsbeginn).

Neue Vorhaben als weiterer Bedarf:

  • Erweiterung der B482 auf drei Fahrspuren in Porta Westfalica (L780 – L764) auf 1,3 Kilometern für 24,3 Millionen Euro (noch ohne Planungsbeginn).

Entfallen ist der achtspurige Ausbau der A2 (derzeit sechs Fahrspuren).

Bewertung

In Bad Oeynhausen und anderen Städten an der Trasse war der angedachte Ausbau der Südbahnstrecke unerwünscht und hatte zu umfangreichen Protesten geführt. Dementsprechend ist man froh, daß die Südbahn nicht für Güterverkehr ausgebaut wird. Bei der Nordbahnstrecke muß man die Planung abwarten.

Andererseits ist man überrascht und verärgert, daß die B61 in Dehme – zwischen Dehmer Spange und Weserauentunnel in Porta Westfalica – aus- bzw. neugebaut werden soll. Eine weitere Verkehrsbelastung dort nach Fertigstellung der Nordumgehung wird von Politik und Bürgern in Bad Oeynhausen abgelehnt.

Der Bundesverkehrswegeplan 2030 ist noch ein Entwurf. Das Bundesministerium für Verkehr nimmt vom 21. März bis 2. Mai Stellungnahmen in einer Öffentlichkeitsbeteiligung entgegen. Er wird danach überarbeitet und dann wird über ihn im Bundestag abgestimmt.

Daß Projekte im langfristigen, alle 15 Jahre bearbeiteten Bundesverkehrswegeplan auftauchen, heißt noch nicht, daß sie auch umgesetzt werden. Denn viele müssen erst noch geplant und finanziert werden. Konkrete Projekte werden erst mit Beschluß entsprechender Gesetze auf den Weg gebracht, vielleicht gegen Ende des Jahres 2016.

Nachtrag vom 2016-03-18:

Offensichtlich wurde der Neubau der B61, östlich der bisherigen Strecke, von Dehmer Spange bis Weserauentunnel in Porta Westfalica, auf Drängen der der Industrie- und Handelskammer (IHK) in den Bundesverkehrswegeplan eingebracht. Er soll auf Planungen des Landesbetriebs Straßen NRW aus dem Jahr 2013 basieren.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen Nr. 66/2016:
    Dehmer Straße erhitzt die Gemüter
    – Bundesverkehrswegeplan: Die Bundestagsabgeordneten Schwartze (SPD) und Ostermann (CDU) wollen sich dafür stark machen, den Ausbau der B61 in den Planungen des Bundesverkehrsministers wieder zu streichen; 2016-03-18
  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen Nr. 66/2016:
    Rätselraten um die Nordbahnpläne (Artikel nicht online)
    – Verkehrsplanung: Noch scheint nicht abschließend geklärt zu sein, ob die Bahnstrecke nach Hannover durchgehend viergleisig werden soll. Verwaltung und Politik sind erleichtert, dass die Ausbaupläne für die Südbahn vom Tisch sind; 2016-03-18
  • SPD Bad Oeynhausen:
    Licht und Schatten im Bundesverkehrswegeplan für Bad Oeynhausen;
    2016-03-18
  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausener Zeitung Nr. 66/2016:
    Widerstand nimmt Form an (Artikel nicht online)
    – Bundesverkehrswegeplan: breite Ablehnung zum B 61-Ausbau – Unklarheit zur Nordbahn; 2016-03-18
  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausener Zeitung Nr. 66/2016:
    »Der Minister besitzt keine Ortskenntnisse« (Artikel nicht online)
    – Absage für Südbahn-Pläne – B 61-Ausbau: Chefs der Ratsfraktionen beziehen mit klaren Worten Position; 2016-03-18
  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausener Zeitung Nr. 66/2016:
    Freude bei der IHK (Artikel nicht online)
    – B 61: Bedarf vordringlich; 2016-03-18

Presseschau für Mittwoch, den 27. Januar 2016

Dienstagabend zwei Einbrüche in Eidinghausen: Schmuck und Tablet am Leinkamp erbeutet; Hund vertreibt Einbrecher Auf der Hude

Neugliederung der Verwaltung mit vier statt fünf Fachbereichen geplant

Der bisherige Fachbereich »Recht und Kultur« soll aufgelöst werden. Es gibt danach vier Fachbereiche »Zentrale Dienste«, »Stadtentwicklung und Bauen«, »Sicherheit und Ordnung« und »Jugend, Soziales und Bildung«.

Schüler verkauften an Realschule Süd Selbstgebackenes und spendeten 140 Euro Erlös für Flüchtlingsnotunterkunft Rehme

Ehepaar aus Wulferdingsen mußte für nächtlichen Schlüsselnotdienst 640 Euro zahlen, der kam aus Essen und baute billigen Schließzylinder ein

Für Dach des Hahnenkamptunnels wird Asphaltdecke mit Geh- und Radweg für 126.000 Euro geplant

Jon Lehrer Dance Company aus den USA tritt am 13. Februar im Theater im Park auf und bietet außerdem zwei Tanzworkshops

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    „Ein hohes sportliches Niveau“
    – Interview: Der US-Amerikaner Jon Lehrer gastiert mit seiner Dance Company am 13. Februar im Theater im Park. Show vereint Mischung aus Jazz-, Break und Modern-Dance sowie Akrobatik; 2016-01-27
  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Einmal Tanzen wie die Profis
    – Jon Lehrer Dance Company gastiert im Theater im Park – Plätze in Workshops zu gewinnen; 2016-01-26

Drogen-, alkohol- und spielsüchtiger 24-Jähriger aus Bad Oeynhausen in Herford zu 25 Monaten Haft verurteilt, weil er Mann aus Bad Salzuflen erpresst hatte

Telefonseelsorge OWL mit Sitz in Bad Oeynhausen führte mit 81 Ehrenamtlichen 11.684 Gespräche im Jahr 2015

Im Jahr 2015 führte die Telefonseelsorge Ostwestfalen-Lippe mit Sitz in Bad Oeynhausen 11.684 Gespräche am Telefon. Dort arbeiten 81 Ehrenamtliche, 68 Frauen und 13 Männer. Die Ausbildung dauert 150 Stunden.

Die Telefonseelsorge ist unter 0800 1110111 und 0800 1110222 erreichbar und bietet außerdem Chat und E-Mail an.

Montag 23 Uhr Einbruchsversuch dreier Täter an Marienstraße mit zuvor aus Schuppen gestohlener Leiter, Alarm führt zu Flucht

Löhne

Löhne-Gohfeld: Grundschule Gohfeld beantragt mehr Plätze für Offenen Ganztag

Löhne: Ein Nistkasten für Schleiereulen in Löhne-Ort, zwei in Ostscheid aufgestellt

Löhne: Ausstellung »Städte, Blumen, Abstraktionen« im Gemeindehaus Obernbeck

  • Neue Westfälische Löhne:
    Die Kunst der Kontraste
    – Ausstellung: Waltraud R. zeigt im Gemeindehaus Obernbeck kraftvolle Aquarelle. Trotz des Titels „Städte, Blumen, Abstraktionen“ spielen dabei auch Löhner Motive eine Rolle; 2016-01-27

Sechsjährigem Mädchen, Tochter ehemaliger Löhner, wurde in Kanada ein Hirntumor entfernt

  • Neue Westfälische Löhne:
    Lilli will leben
    – Ein Hirntumor macht dem sechsjährigen Mädchen schwer zu schaffen. Alle Hoffnungen ruhen jetzt auf kanadischen Ärzten – und auf Unterstützern aus der alten Löhner Heimat; 2016-01-27
  • Ein Herz für Lilli

Ostwestfalen-Lippe

Porta Westfalica / Minden: Autofahrer (49) flüchtete mit seinem Kind (6) auf Beifahrersitz mit bis zu 180 km/h vor Polizei

Gütersloh: Nach Mord eines Mannes und schwerer Verletzung seines Bruders am 2015-11-03 in Rietberg wurden in Gütersloh zwei Verdächtige festgenommen

Presseschau für Samstag, den 16. Januar 2016 und Sonntag, den 17. Januar 2016

Samstagabend kollidierte Auto auf schneeglatter Elisabethstraße mit entgegenkommendem Taxi, Taxifahrer leicht verletzt

Von Samstagvormittag bis Sonntagmorgen 23 witterungsbedingte Verkehrsunfälle im gesamten Kreis Minden-Lübbecke.

Neue Westfälische multimedial zur Nordumgehung: Videos von Drohnenflügen und Interviews

Die Nordumgehung soll für 200 Millionen Euro auf 9,5 Kilometern und mit 26 Brücken nach mehr als 40 Jahren Planung (seit 1965) die A30 in Löhne mit der A2 in Bad Oeynhausen verbinden – was bisher nur über die B61 / Kanalstraße / Mindener Straße durch die Innenstadt von Bad Oeynhausen möglich war, durch die sich täglich 40.000 Fahrzeuge quälen. Die Nordumgehung wird seit 2008 in vier Bauabschnitten gebaut und soll 2018 fertiggestellt werden.

Die Neue Westfälische zeigt auf ihrer Website Videos von Drohnenflügen über die Nordumgehung und Interviews mit Beteiligten.

Schulen für Energiesparen ausgezeichnet

Seit 16 Jahren wird das Projekt »Energiesparen in Schulen« durchgeführt. Angefangen hat man mit einem Verbrauch von 15 Litern Heizöl pro Quadratmeter Gebäudefläche, mittlerweile ist man bei 8. Die Stadt spart dadurch jedes Jahr 360.000 Euro.

Im Schuljahr 2014/2015 konnten die Schulen zusammen ihre Energieausgaben um 21.000 Euro reduzieren. Vom gesparten Geld investieren die Schulen 40 Prozent in neue Energiesparprojekte, 30 Prozent erhalten sie zur freien Verfügung und 30 Prozent der Einsparungen entlasten den Haushalt der Stadt.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Schüler helfen dem Klima und dem Kämmerer
    – Preisverleihung: Zum 16. Mal zeichnet die Stadt ihre Schulen für das Energiesparen aus. Die Schüler erwirtschaften durch vielfältige Projekte jährlich 360.000 Euro; 2016-01-16

Zehntes »Bad Oeynhausen liest Märchen« vom 15. bis 19. Februar an 20 Orten in Innen- und Südstadt mit 23 Vorlesern

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Von Prinzen und Prinzessinnen
    – Kultur: Zehnte Auflage von »Bad Oeynhausen liest Märchen« vom 15. bis 19. Februar. Konzept soll für 2017 überarbeitet und erneuert werden; 2016-01-16

Auf der Lohne entsteht neben Brantes neuer Bäckerei mit Café auch ein historisches Backhaus

A. Brante investierte 2,5 Millionen Euro für das neue 11.500 Quadratmeter-Areal mit Bäckerei, Ladengeschäft, Café und historischem Backhaus mit Holzofen aus 3200 Ziegelsteinen, 900 Schamottsteinen und 45 Tonnen Gewicht für 5 Quadratmeter Backfläche. Im April soll der Hauptsitz von der Schulstraße in die dann in sieben Monaten gebaute Backstube an Detmolder/Valdorfer Straße ziehen.

Derzeit hat Brante 70 Mitarbeiter, von denen 15 in der Backstube arbeiten.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Brantes Bäcker-Schätzchen
    – Großprojekt: Neben der neuen Backstube von Bäcker Brante entsteht ein historisches Backhaus mit echtem Holzofen. Mehr als 4.000 Steine werden von den Ofenbauern verarbeitet; 2016-01-16

Joachim Król las Alessandro Bariccos »Seide«, Jazztrio South of the border musizierte dazu im Theater im Park

Löhne

Löhne: Haushalt wird am 3. Februar in den Rat eingebracht: 2,6 Millionen Euro weniger Schlüsselzuweisungen vom Land, Steuererhöhungen wahrscheinlich

Realschüler sammelten Schul- und Schreibmaterial für Flüchtlingskinder

Ostwestfalen-Lippe

Bielelfed: Zwischenbericht der Polizei zu den Vorfällen der Silvesternacht auf dem Boulevard im Neuen Bahnhofsviertel

Außerdem war die Polizei auch an diesem Wochenende wieder verstärkt am Boulevard und Bahnhof präsent:

Presseschau für Dienstag, den 12. Januar 2016

Donnerstag, 14. Januar 2016 von 13:30 bis 14:30 Uhr berät die Polizei an Herforder Straße Höhe Commerzbank zu Einbruchsschutz

Löhne / Bad Oeynhausen: Nach Rechtsstreit kann Bau des Löhner Kreuzes der A30-Nordumgehung vergeben werden, geplanter Baubeginn im Frühjahr, Fertigstellung wohl 2018

Gegner des Kiesabbaus an Gut Deesberg an der Weser hoffen auf Petition und Landesregierung NRW für neue Rechtslage zu Lärmschutz

Mit der neuen Rechtslage, wie sie auch eine europäische Lärmschutzrichtlinie fordert, würde der Gesamtlärm an einem Standort betrachtet, nicht einzelne Lärmquellen wie A2, Bahnstrecke und Kiesabbau unabhängig voneinander. Die Landesregierung NRW will die mittels Petitionsausschuß geforderte Neuregelung über den Bundesrat einbringen.

Die Gut Deesberger Kiesgewinnungs-GmbH und Co. KG geht davon aus, daß noch im ersten Halbjahr 2016 das Planfeststellungsverfahren – mit der alten Lärmschutzrechtslage – abgeschlossen werden kann.

Die Anwohner-Initiative gegen den Kiesabbau will am Donnerstag, den 14. Januar 2016 um 19 Uhr in der Gaststätte Alter Förster an der Forststraße 21 den Verein Bürgerliche Interessengemeinschaft Babbenhausen mit den Themen Kiesabbau, Lärmschutz, Südbahn, Verkehr, Natur- und Umweltschutz gründen.

Evangelischer Kirchenkreis Vlotho besteht 175 Jahre, Festprogramm vom 22. bis 24. Januar 2016

Die 19 Gemeinden aus dem südlichen Porta Westfalica, aus Vlotho, Bad Oeynhausen und Löhne-Gohfeld haben etwa 60.000 Mitglieder 21,5 Pfarrstellen.

Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Wulferdingsen

Von Juli bis Oktober 2016 erhält die Löschgruppe Wulferdingsen ein modernes Löschfahrzeug zur Technikerprobung im Pilotprojekt FeuerwEhrensache.

Im Jahr 2015 gab es 34 Alarme, davon 9 Brände, 9 technische Hilfeleistungen, 14 Brandmeldeanlagen und 2 Übungen. Auffällig waren mehr Unwettereinsätze im nördlichen Stadtgebiet.

Die Löschgruppe hat 28 Aktive und 11 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, die 25-jähriges Jubiläum feierte. Es gibt 57 Fördermitglieder und 29 in der Alters- und Ehrenabteilung.

NW-Themenschwerpunkt Heilquellen: Neue Ideen für Nutzung der Heilquellen erwünscht

Das 20 Jahre alte Familienunternehmen Hagor vertreibt mit 15 Mitarbeitern Bildschirmhalterungssysteme von Bad Oeynhausen aus

Andreas Edler bloggt über unverständliche Diebstähle und Diebstahlversuche in der Stadt

Löhne

Löhne: Dienstag zwischen 00:05 und 00:20 Uhr brannte an Herforder Straße ein Stapel Bretter, in unmittelbarer Nähe zwischen Freesienstraße und Tulpenstraße ein Abfallcontainer

Löhne: Notunterkunft in Sporthalle der Hauptschule mit 145 Flüchtlingen belegt, nachdem sie nach Weihnachten leer stand

Derzeit sind 54 Flüchtlinge unter 18 Jahren. 71 Personen stammen aus dem Irak, 34 aus Syrien, 10 aus Aserbaidschan.

Löhner will bronzezeitliche Tonscheibe Diskos von Phaistos von Kreta lesen können

  • Neue Westfälische Löhne:
    Löhner will den Diskos von Phaistos entschlüsselt haben
    – Löhner ist dem Rätsel der Bronzezeit auf der Spur. Wie man die Tonscheibe, eines der faszinierendsten Fundstücke aus alter Zeit, deuten kann, hat er in einem Arbeitsbuch niedergeschrieben; 2016-01-12

Ostwestfalen-Lippe

Drei in Silvesternacht in Köln gestohlene Mobiltelefone bei Asylbewerbern in Minden, Gütersloh und Paderborn gefunden

In Minden wurde ein 26-jährier Marokkaner, der in der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Kraftwerk Veltheim in Porta Westfalicalebt, am 4. Januar bei einem Diebstahl in einem Supermarkt ertappt. Eines seiner beiden Mobiltelefone wurde Silvester in Köln gestohlen.

Bundespolizisten kontrollierten am Bahnhof Paderborn einen Mann, der zuerst eine falsche Identiät nannte. Gegen den 24-jährigen Libyer lag ein Haftbefehl vor; die Verhaftung konnte er durch Zahlung der offenen Geldstrafe von 377 Euro abwenden. Bei ihm wurde ein Silvester in Köln gestohlenes Smartphone gefunden.

Ob die Männer an den Taten in Köln beteiligt waren oder die Mobiltelefone danach erworben haben, ist unklar.

Samstagabend wurde ein 19-jähriger Marokkaner am Hauptbahnhof Gütersloh festgenommen. Er soll an den Taten in Köln beteiligt gewesen sein, er hatte ein gestohlenes Handy dabei. Der Mann ist seit 2013 polizeibekannt und hatte mehrere Haftstrafen verbüßt.

Mobiltelefone können über die IMEI-Gerätenummer (International Mobile Station Equipment Identity) identifiziert und nach richterlichem Beschluß bei schweren Straftaten auch geortet werden. Diese ist in Akkunähe aufgeführt und kann auf dem eingeschalteten Gerät mit Wählen der »Telefonnummer« *#06# abgerufen werden.

Herford / Löhne: Samstagnachmittag flüchtete 18-jähriger Löhner ohne Führerschein vor Polizei, beschädigte mehrere Polizeiautos

Minden: Montagabend wurde 18-Jährige in Mindener Innenstadt von zwei Männern aus Nigeria sexuall bedrängt

Nachtrag vom 2016-01-13: Die beiden Beschuldigten (20 und 26 Jahre) wurden Dienstagabend wegen versuchter sexueller Nötigung in Untersuchungshaft genommen.

Kreis Minden-Lübbecke: Kreisverwaltung gibt Handzettel für Flüchtlinge mit Informationen zu Gleichberechtigung und Grundrechten heraus

Bielefeld: Die Geschichte von Dr. August Oetker und seinem Backpulver

Presseschau für Donnerstag, den 7. Januar 2016

Dienstagmorgen rutschte Auto auf eisglatter Königstraße auf vor roter Ampel an Steinstraße haltenden Roller und flüchtete

Deutsche Telekom schaltet schnelles Internet mit VDSL und Vectoring für Telefonvorwahl 05734 (Volmerdingsen und Wulferdingsen sowie Hille) frei

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Schnelles Internet im Vorwahlbereich 05734
    – Die Deutsche Telekom versorgt 3.700 Haushalte ab sofort mit VDSL und kann dadurch Anschlüsse mit bis zu 100 Megabit/s verkaufen. Auch Kunden anderer Anbieter kommen in den Genuss schneller Geschwindigkeiten; 2016-01-07

Löhne / Bad Oeynhausen: Nach Rechtsstreit kann Bau des Löhner Kreuzes der A30-Nordumgehung im Februar vergeben werden, geplanter Baubeginn im Frühjahr, Fertigstellung wohl 2018

Der Rechtsstreit zur ursprünglichen Vergabe des 15-Millionen-Euro-Auftrags hat eine Verzögerung der Fertigstellung der Nordumgehung von einem Jahr zur Folge. Vergeben wird der Auftrag nun an das Unternehmen, welches geklagt hatte, weil es ursprünglich wegen eines angeblichen Formfehlers von der Vergabe ausgeschlossen wurde.

Die Bauarbeiten an Lärmschutzwänden sind zwischenzeitlich gut vorangekommen.

Weihnachtsmarktdekoration wird abgebaut, Erwartungen des Staatsbad-Chefs wurden übertroffen

Die neue Struktur mit Weihnachtsdörfern kam gut an – außer an Klosterstraße/Herforder Straße am Bahnhof, wo vier Stände über zu wenige Besucher klagten.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    »Erwartungen übertroffen«
    – Weihnachtsmarkt: Staatsbad-Chef Peter Adler zieht eine positive Bilanz; 2016-01-07

Teil des Wallücker Wegs wegen Eisglätte gesperrt, selbst Stadtwerke trauen sich nicht das Befahren mit Räumfahrzeugen

Gesperrt wurde der Wallücker Weg zwischen Zum Jägerplatz und Auf der Wallücke (L876).

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Zu glatt für den Winterdienst
    – Behinderung: Der Wallücker Weg ist nach den Witterungsereignissen der letzten Tage teilweise gesperrt, weil sich die Räumfahrzeuge nicht mehr in die Straße trauen; 2016-01-07

Bericht über die gefährliche Flucht zweier junger Syrer, die nun in der ehemaligen Britensiedlung in Bad Oeynhausen wohnen

Drei Organisten gaben Konzert in Auferstehungskirche

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Konzert mit Überraschungseffekt
    – Auferstehungskirche: Drei virtuose Tastenkünstler begeisterten die Zuhörer; 2016-01-07

NW-Themenschwerpunkt Heilquellen: Bericht über ein Solebad im Badehaus II

Heute werden noch etwa 500 Bäder im Badehaus II im salz- und kohlendioxidhaltigen Thermalsolewasser genommen. Erstmals wurden Wannenbäder dort 1839 genommen.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Im Quellwasser schweben
    – Schwerpunktthema Heilquellen: NW-Volontär Franz Purucker ging im Badehaus II in Solewasser baden und beschreibt seine Eindrücke; 2016-01-07

Mittwoch 11 Uhr rammte mit Schaumstoff beladener LKW-Auflieger Brücke der Eisenbahnunterführung Niederbecksener Straße

Löhne

Löhne hat noch Platz in drei Gewerbegebieten, Erschließungsstraßen im Mahner Feld und bei Tengern werden gebaut

Löhne-Mennighüffen: Dienstag 19 Uhr brannte Tannenbaum in Wohnhaus, Atemschutztrupp rettete Hund aus Haus

Rauchmelder warnten die Hausbewohner am Lucas-Cranach-Weg rechtzeitig. Die Feuerwehr Löhne war mit 40 Einsatzkräften aus der hauptamtlichen Wache sowie den Löschgruppen Mennighüffen und Gohfeld vor Ort.

Vereinszeitung der Briefmarken- und Münzensammler wurde vom Philatelistenverband NRW als beste ausgezeichnet

Ostwestfalen

Prozeß am Schöffengericht Herford: In Bad Oeynhausen wohnender Asylbewerber (20), der eine 88-Jährige in Porta Westfalica in ihrem Haus vergewaltigte, ist möglicherweise nicht voll schuldfähig

Eine Gutachterin im Prozeß am Schöffengericht Herford hält den angeklagten 20-jährigen Asylbewerber aus Somalia, der in einer Flüchtlingsunterkunft in Bad Oeynhausen wohnte, für möglicherweise nicht voll schuldfähig.

So seien bei einem psychologischen Test Hinweise auf Minderbegabung festgestellt worden: ein Intelligenzquotient von 70 bis 80, das ist der Bereich von geistiger und Lernbehinderung. Außerdem soll er unter einer posttraumatischen Belastungsstörung, verursacht durch Erlebnisse auf der Flucht nach Deutschland, leiden. Weiterhin konsumierte er Alkohol und Drogen.

Der Asylbewerber bestreitet, die 88-jährige Rentnerin in Porta Westfalica vergewaltigt zu haben, nach seiner Aussage sei alles einvernehmlich gewesen.

Bei der polizeilichen Vernehmung wie auch vor Gericht gab es Verständigungsprobleme.

Wie Jauche, Gülle und Silagesickersäfte aus Landwirtschaft und Biogasanlagen Flüsse wie die Else in Bünde umkippen lassen können

Presseschau für Samstag, den 17. Oktober 2015

Interview der Neuen Westfälischen mit dem scheidenden Bürgermeister Klaus Mueller-Zahlmann zu dessen elfjähriger Amtszeit

Themen sind unter anderem Nordumgehung, offene Ganztagsschule und Schullandschaft, alte Kurverwaltung und hochwertiges Hotel, Staatsbad und Kurpark, Zinsgeschäfte.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    „Zur Nordumgehung gab es keine wirkliche Alternative“
    – Interview: Am 20. Oktober endet nach elf Jahren die Amtszeit von Bürgermeister Klaus Mueller-Zahlmann. Zum Abschied sprach NW-Redakteur Jörg Stuke mit ihm an drei von ihm ausgewählten Orten über die Themen, die ihm in seiner Amtszeit wichtig waren; 2015-10-17
  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Fragen an Achim Wilmsmeier
    – Leseraktion: Teilen Sie uns ihre Erwartungen an den neuen Bürgermeister mit; 2015-10-17

Umstrukturierung des Weihnachtsmarkts wegen Brandschutz und Rettungswegen: Untere Klosterstraße und Paul-Baehr-Straße frei von Buden, dafür Weihnachtsdörfer um Schweinebrunnen und vor Kurparkeingang

Dieses Jahr 1000 Weihnachtspäckchen statt Kleidersammlung für Moldawienhilfe

Staatsbad läßt Unterführung an Brunnenstraße mit Wandmalerei von Kurhaus und Wandelhalle gestalten, Speziallack soll vor Graffiti schützen

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Gemälde in der Unterführung
    – Neues Projekt: Elbrus Sultanov malt im Auftrag der Staatsbad GmbH in der Brunnenstraße; 2015-10-17

Löhne

Löhne: »Germaniten«/»Justizopferhilfe NRW«/»Freikirche Volksgruppe Germanitien« ziehen nach Rinteln – auch das dortige Gebäude soll zwangsversteigert werden

  • Neue Westfälische Löhne:
    Germaniten ziehen nach Rinteln
    – Neues Büro: Die rechtsextremen Reichsbürger aus Löhne haben eine neue Adresse in Niedersachsen. Die Polizei bestätigt erste Hinweise. Ende Oktober wird auch dieses Gebäude zwangsversteigert; 2015-10-17

Löhne: Von Freitag auf Samstag Einbruch in Grundschule Mennighüffen-Ost an Glockenstraße, Tresor entwendet

Löhne: Von Freitag auf Samstag Einbruch in Gemeindehaus Kirchengemeinde Siemshof an Siemshofer Kirchstraße

Löhne: Schüler halfen während ihrer Sommerferien bei Häuserrenovierungen in Weißrußland

  • Neue Westfälische Löhne:
    Löhner helfen in Weißrussland
    – Engagement: Jugendliche haben an einem Workcamp teilgenommen und die einfachen Holzhäuser alter Menschen renoviert. Späterer Besuch bei Bundespräsident Joachim Gauck geschah zufällig; 2015-10-17

Löhne: Hubert Knicker aus Bad Oeynhausen hielt Vortrag über Herztransplantation

  • Neue Westfälische Löhne:
    Mann mit fremdem Herz
    – Persönlich: Hubert Knicker aus Bad Oeynhausen sprach über seine Krankengeschichte und das Leben mit einem Spenderorgan; 2015-10-17

Ostwestfalen

Spenge: Mensch-ärgere-dich-nicht-Spielfeld auf Schulhof, das Hakenkreuz ähnlich sieht, wird umgestaltet

  • Westfalen-Blatt:
    Hakenkreuz verschwindet
    – »Mensch-ärgere-dich-nicht«-Spiel auf dem Grundschulhof in Bardüttingdorf verändert; 2015-10-17

Ostwestfalen: Ein Suizid war Auslöser der Unfallserie mit weiteren drei Toten auf der A2 um Gütersloh am Freitag

Presseschau von Samstag, dem 19. Januar 2013

Freitagabend wurde Mann in Eidinghausen von zwei Männern mit Messer überfallen und beraubt

Kommunalaufsicht genehmigt und lobt den Haushalt 2013 der Stadt Bad Oeynhausen

Bürgerinitiative Wulferdingsen fordert größere Sicherheit an Kreuzung Glockenbrink, Siedinghausener Straße und Halstener Straße

Bundesarbeitsgerichtsurteil zur Erstattung von Lehrerreisekosten erschwert Finanzierung von Klassenfahrten

  • Neue Westfälische: Klassenfahrt ins Ungewisse – Urteil zur Reisekostenerstattung für Lehrer stellt Schulen vor finanzielle Probleme; 2013-01-19

Westfalen-Blatt-Interview mit Fernsehnachrichtensprecherin, die ehemalige Westfalen-Blatt-Journalistin ist

  • Westfalen-Blatt: »Ich bin kein eitler Mensch« – Dr. Katrin Prüfig ist Nachrichtensprecherin – erste journalistische Erfahrung beim Westfalen-Blatt; 2013-01-19

Verwaltungsgericht Minden: Ehemaliger Vorstandsvorsitzender muß mehr als 12000 Euro an Mühlenkreiskliniken zurückzahlen

Bau der Nordumgehungs-Meerbruchbrücke soll im Frühjahr beginnen, zu Weihnachten abgeschlossen sein

  • BBO zitiert Westfalen-Blatt: Spezieller Stahl – Für Brücke im Meerbruch; 2013-01-17

Ab Februar neuer Chefarzt der Medizinischen Klinik II im Krankenhaus Bad Oeynhausen

Löhne: Vergiftete Köder nahe Werre ausgelegt – vermutlich erneut ein Hund daran gestorben

Löhne: Mitgliederschwund in Vereinen wie Sportvereine oder Männergesangverein

Löhne: Küchenhersteller Siematic kündigt 35 Mitarbeitern

Löhne: Warmhalten auf dem Wochenmarkt im Winter – Autofahrenlernen bei Eis und Schnee

Herford: Straßen.NRW möchte B61 zwischen Füllenbruchstraße und Werre jeweils zweispurig ausbauen

Presseschau von Samstag, dem 12. Januar 2013

Interview der Neuen Westfälischen mit dem Wirtschaftsförderer der Stadt über Leerstände in der Innenstadt

Nordumgehungs-Projektleiter wechselt zum 1. Februar nach Barsinghausen

Die Hälfte der neun Kilometer Nordumgehung sind fertiggestellt, ebenso 14 von 26 Brücken. In den Bau der Nordumgehung wurden bislang 100 Millionen Euro investiert, weitere 100 Millionen Euro sollen folgen. Ab Oktober 2013 wird der dritte Bauabschnitt zwischen Bergkirchener Straße und Werre in Löhne begonnen.

  • Neue Westfälische: Auswechslung zur Halbzeit – Projektleiter Tobias F. verläßt die Nordumgehung und geht zum 1. Februar nach Barsinghausen; 2013-01-12

Durchfahrt für Radfahrer an Spange der B61n verboten

Löhne-Gohfeld: Donnerstagnachmittag war Wasserversorgung von 13000 Löhnern von Wasserrohrbruch betroffen

Löhne-Bischofshagen: Maschinenbrand in Schokoladenfabrik zerstörte Donnerstagmorgen vier Tonnen Kakaomasse

  • Neue Westfälische: Feuer zerstört vier Tonnen Schokolade – Maschinenbrand erforderte am Donnerstagmorgen einen Einsatz der Feuerwehr / Alter Postweg eineinhalb Stunden lang gesperrt; 2013-01-12

Löhne: Sanierung der neuen Musikschule beendet, Schadstoffmessungen stehen bevor

Wegeners-Tenne-Revival-Party am 9. Februar in der Löhner Werretalhalle

  • Neue Westfälische: Feiern mit Klaus und Klaus – Wegeners-Tenne-Party in der Werretalhalle / Kartenvorverkauf bei der NW; 2013-01-12