Presseschau für Freitag, den 22. Januar 2016

Freitagnachmittag kollidierte Auto mit plötzlich ausscherendem Tanklastzug auf A2 zwischen Vlotho-West und Bad Oeynhausen, Autofahrer schwer verletzt

Aufbauend auf Brandschutzbedarfsplan soll Stärkung des Ehrenamts in der Freiwilligen Feuerwehr diskutiert werden – auch über angeblich versprochene Aufwandsentschädigungen für Einsätze

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Gespräche zwischen Stadt und Feuerwehr
    – Einsatzgeld: Wehrleitung plant, Ehrenamts-Konzept Anfang März vorzulegen; 2016-01-22
  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Viel Arbeit, kein Geld für Freiwillige
    – Freiwillige Feuerwehr: Die Ehrenamtlichen warten seit einem Jahr auf ihre Aufwandsentschädigung. Doch offenbar gibt es bei der Verwaltung bisher noch gar keinen Antrag von Wehrführer Erwin Harbsmeier; 2016-01-15

Themenschwerpunkt Internetzugang in der Neuen Westfälischen: Ausbaubemühungen der vergangenen Jahre und ein Blick in die Zukunft

Trotz des VDSL+Vectoring-Ausbaus der Deutschen Telekom im Jahr 2015 ist die Bandbreite in einigen Gebieten Bad Oeynhausens noch nicht ausreichend, besonders in Gewerbegebieten. Da der Kreis Minden-Lübbecke mit seinem »Masterplan« für die Breitbandversorgung kaum vorankommt, liegen Fördermittel des Bundes in ferner Zukunft.

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Vlotho und Volkshochschule bieten Sprach- und Integrationskurse sowie Beratung für Flüchtlinge und Einwanderer an

  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Sprache als wichtiges Puzzleteil
    – Diakonisches Werk und Volkshochschule unterstützen Flüchtlinge bei der Integration; 2016-01-22

Sozialverband Wulferdingsen informierte über Rechtliche Betreuung unter anderem mit einem Theaterstück

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Schweres Thema leicht aufbereitet
    – Ungewöhnliche Mitgliederversammlung: Mit Schauspielkunst bereiten Horst Virchow und Lilo Ritter das Thema „Rechtliche Betreuung“ im Sozialverband Wulferdingsen auf; 2016-01-22

Im Gemeindehaus Bergkirchen findet die 13. Konfi-Kleiderbörse für Konfirmations-, Abschlußball- oder festliche Tanzkleidung statt: Am 2. Februar bringen Verkäufer die Kleidung, am 6. Februar kommen Kaufinteressenten

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Festliches aus zweiter Hand
    – Schnäppchenmarkt: Die 13. Konfi-Kleiderbörse in Bergkirchen hat wieder festliche Abendmode im Angebot. 20 Prozent des Erlöses kommt der Jugendarbeit zugute; 2016-01-22

Westspiel tritt Charta der Vielfalt bei – im Spielcasino Bad Oeynhausen kommen die Mitarbeiter aus 15 Nationen

Freitag ist Grundschule Rehme-Oberbecksen wegen Heizungsdefekt geschlossen

Der Unterricht findet am Montag, dem 25. Januar 2016 wie gewohnt ab 08:10 Uhr im Schulgebäude statt.

Am Freitag wurden die Kinder im Gemeindehaus Oberbecksen betreut und unterrichtet.

A30 / Löhne: Donnerstag 12:30 Uhr fuhr Auto bei Alleinunfall über drei Spuren der A30 in Löhne, über Gegenfahrbahn, in Baum, Böschung hinunter; Fahrer schwer, Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

Die Feuerwehr Bad Oeynhausen war im Einsatz.

Herzzentrum Bad Oeynhausen mit seinem aus Rumänien stammenden Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler ist Vorbild für Herzchirurgie in Rumänien

(Die Neue Westfälische druckte die Pressemitteilung des Herzzentrums vom 2016-01-15 am 2016-01-22 fast unverändert ab, blog.oeyni.net berichtete bereits am 2016-01-15.)

Bisher haben 67 rumänische Ärzte und medizinische Fachkräfte im Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen hospitiert.

Der Herzchirurg Dr. E. Sandica stammt aus Rumänien und ist Direktor des Kinderherzzentrums und Zentrums für angeborene Herzfehler. Jährlich operieren er und sein Team mehr als 500 Kinder und Jugendliche am Herzen, darunter etwa 130 Neugeborene.

Seit 1992 wurden in Bad Oeynhausen mehr als 150 Herztransplantationen bei Patienten vom Neugeborenen bis zum jungen Erwachsenen durchgeführt.

Im Durchschnitt wird jedes hundertste Kind mit einer angeborenen Fehlbildung des Herzens geboren.

Löhne

Alter Postweg wird länger bis mindestens April gesperrt, da neue Schäden an der Brücke über die B61 entdeckt wurden

Volkshochschule bietet Workshop für afrikanisches Trommeln

Ostwestfalen-Lippe

Bünde-Ennigloh: In einem am 12. November 2015 ausgebrannten leerstehenden Haus Am Sunderkamp wurde bei Abrißarbeiten eine verkohlte Leiche gefunden

Zum Brand des Hauses im November 2015:

Hille-Rothenuffeln: Nachdem in der Nacht zu Freitag auf einem Bauernhof bis zu 300.000 Liter Gülle ausgelaufen waren, löste der Kreis Minden-Lübbecke Umweltalarm aus

Der betroffene Landwirt an der Straße Eicksen hatte, nachdem er den Schaden am frühen Freitagmorgen bemerkt hatte, zwei Erdwälle aufgeschüttet, um die Gülle einzudämmen. Später wurde sie abgepumpt. Auch einen Graben hatte er zugeschüttet, um zu verhindern, daß die Gülle über ihn in die Bastau und über sie in die Weser fließt.

Vermutlich war der Absperrschieber des Güllebehälters aufgrund der Kälte geplatzt. Die Gülle floß eineinhalb Kilometer weit, über Bauernhof, Straße, Ackerflächen bis ins Moor. Feuerwehr und Umweltamt waren vor Ort.

Die Bastau wurde kontrolliert und keine Auffälligkeiten bei der Sauerstoffsättigung festgestellt.

Minden: In Nacht zu Donnerstag aus vier BMW Navigationssysteme und Airbags entwendet, 35.000 Euro Schaden

Drei Männer aus Bielefeld und Hiddenhausen verkauften illegale Dopingmittel/Anabolika im Internet – Polizei stellte in Herford Mittel im Marktwert von mehrern hunderttausend Euro sicher

Vlotho: Das auch für Bad Oeynhausen zuständige Tierheim Eichenhof sucht Menschen, die Tiere aufnehmen

Derzeit leben etwa 60 Katzen, 30 Hunde und 15 Kaninchen im Tierheim Eichenhof in Vlotho, welches auch für Bad Oeynhausen zuständig ist.

Am Samstag, den 13. Februar wird eine Wanderung mit oder ohne eigenen Hund um 17 Uhr veranstaltet. Vom Erlös der Wanderspenden sollen die Hundewiesen neu gestaltet werden.

Kurzporträt über den CDU-Bundestagsabgeordneten Cajus Julius Caesar aus Lippe

Presseschau von Donnerstag, dem 10. Januar 2013

Weniger Gäste, Umsatz und Gewinn des Spielcasinos führen zu weniger Einnahmen für die Stadt

Die Stadt Bad Oeynhausen erwartet für 2012 ungefähr 408000 Euro Einnahmen aus der Spielbankabgabe, die zwölf Prozent des Spielcasino-Gewinns von 3,4 Millionen Euro beträgt. Im Vergleich mit 2011 sind das zehn Prozent weniger Einnahmen.

Das Spielcasino führt den Rückgang von 100000 Besuchern 2011 auf 87000 Gäste 2012 auf die Konkurrenz durch Spielhallen und Online-Casions zurück. Mit Events und umfangreicher Gastronomie sollen mehr Besucher ins Spielcasino gelockt werden.

Räume des zentralen hausärztlichen Notdienstes am Krankenhaus modernisiert

Für 80000 Euro wurde die zentrale Praxis des hausärztlichen Notdienstes im Krankenhaus mit zwei Behandlungsräumen, Empfang, Wartezimmer und Sozialraum für Mitarbeiter modernisiert.

Am Heiligabend, dem 24. Dezember 2012 kamen 90 Patienten, am Samstag, dem 5. Januar 2013 waren es 50.

Am hausärztlichen Notdienst beteiligen sich 110 Ärzte aus Bad Oeynhausen, Löhne und Vlotho. Acht medizinische Fachangestellte gehören zum Team.

Tierheim Eichenhof sucht Pflegestellen für Hunde, Herrchen für Katzen und Futterspenden

»Kirchen+Kino« zeigt am 14. Januar Film »Der große Crash – Margin Call« in UCI-Kinowelt

Veranstaltungswoche »Weißt Du, wo der Himmel ist?« des Kirchenkreises Vlotho vom 20. bis 27. Januar in Innenstadt Bad Oeynhausen

Gärtnereibetrieb baut 150000 Primeln in Bad Oeynhausen und Leopoldshöhe an

Bielefeld: Mittwoch wurde polizeibekannter drogenabhängiger Mehrfachtäter aus Bad Oeynhausen zweimal bei Diebstählen erwischt

Löhne-Gohfeld: Mittwochabend Diebstahl aus Kasse in Getränkemarkt an Koblenzer Straße

Löhne: 275 Geburten 2012

Löhne: Mittwochabend Probleme mit Trinkwasserversorgung in Gohfeld und Löhne-Bahnhof wegen defekter Leitung im Bereich Bahnweg

Presseschau von Mittwoch, dem 9. Januar 2013

Mittwochmorgen Raubüberfall eines Bewaffneten auf einen Discounter an Weserstraße

Dienstag kollidierten zwei Autos im Gegenverkehr auf Georgstraße, eine Fahrerin verletzt

Weniger Umsatz und Gewinn des Spielcasinos führen zu weniger Einnahmen für die Stadt

Die Stadt Bad Oeynhausen erwartet etwa zehn Prozent weniger Einnahmen aus der Spielbankabgabe (zwölf Prozent des Spielcasino-Gewinns) im Vergleich zum vorhergehenden Jahr. Das Spielcasino führt den Umsatzrückgang auf Konkurrenz durch Spielhallen und Online-Casions zurück. Mit Events und umfangreicher Gastronomie sollen mehr Besucher ins Spielcasino gelockt werden.

Geschichte der Freimaurer-Loge »Heilbringende Quelle« Bad Oeynhausen veröffentlicht

Die Freimaurer-Loge »Heilbringende Quelle« wurde am 1. September 1861 in Babbenhausen gegründet. Zwischen 1920 und 1935 hatte sie 51 Mitglieder. 1935 mußte sie, wie alle in Deutschland, schließen. 1952 wurde sie geschwächt wiedereröffnet und wegen abnehmender Mitgliederzahlen in 1968 aufgelöst. 2003 wurde sie von 15 Mitgliedern der Herforder Loge »Zur Roten Erde« wiederbelebt. (Die hier genannten Zahlen und Daten stammen aus dem Artikel der Neuen Westfälischen. Auf der Website der Freimaurer Bad Oeynhausen werden zum Teil andere genannt.)

Zu den bekanntesten Bad Oeynhausener, die Freimaurer waren, gehören der zweite Bürgermeister und Ehrenbürger Paul Baehr, der Bürgermeister Dr. Fritz Neuhäußer, der Arzt Dr. Reinhard Neumann-Bülow, der Leiter des Progymnasiums Dr. Gottfried Teetz, der frühere Direktor des Immanuel-Kant-Gymnasiums Ernst Happe und der Musiklehrer und Dirigent Heinrich Behrens.

Weniger Herztransplantationen im Herzzentrum im Jahr 2012

Im Jahr 2012 wurden im Herzzentrum 73 Herzen transplantiert, 2011 waren es noch 77 – ein Rückgang um etwa fünf Prozent. Zum Teil liegt die Wartezeit auf ein Spenderherz bei ein bis zwei Jahren.

2012 wurden bundesweit 12,8 Prozent weniger Organe gespendet, 3508 Organe von 1046 Spendern.

Volkshochschule hat Halbjahresprogramm vorgestellt, Anmeldungen möglich

Jugendtreff Nord »Fo(u)r C« in Volmerdingsen hat Halbjahresprogramm vorgestellt

Anzeigetafel auf Löhner Bahnhof beschädigt – zusammen mit Bahnhöfen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica Vandalismus-Hochburg

Wahrscheinlich am Wochenende wurde eine mit Panzerglas geschützte elektronische Anzeigetafel am Gleis 9 des Löhner Bahnhofs beschädigt. Weiterhin wurden auch Uhren, Beleuchtung und Vitrinen beschädigt. Der Schaden soll mehr als 10000 Euro betragen.

Der Löhner Bahnhof ist zusammen mit den Bahnhöfen Bad Oeynhausen und Porta Westfalica seit Jahren als Vandalismus-Hochburg in Ostwestfalen bekannt. Auch umfangreiche Videoüberwachung mit fünf Kameras konnte keine deutliche Verbesserung erbringen.

Den Löhner Bahnhof nutzen jährlich etwa eine Million Reisende.

Porta Westfalica: Parkendes Auto eines Bad Oeynhauseners Mittwochnachmittag beschädigt und geflüchtet

Unna: Autofahrerin (39) aus Bad Oeynhausen Dienstagnachmittag bei Unfall auf A1 verletzt

Löhne: Bürgerproteste gegen Fachmarktzentrum Mennighüffen und neuen Hermes-Bau

  • Neue Westfälische: Mehr als 1000 Proteste – Bürgermeister nimmt Unterschriftenlisten von Fachmarktgegnern entgegen; 2013-01-09
  • Neue Westfälische: Riesiges Feld für Hermes-Bau – Geschäftsführer sieht keine Alternativen zur Planung, wenn das Unternehmen in Löhne bleiben soll; 2013-01-09

Kreis Minden-Lübbecke: 22800 Schußwaffen bei 4700 Besitzern – weniger als im Jahr 2009

Im Kreis Minden-Lübbecke sind 22800 Schußwaffen bei 4700 Besitzern registriert. Im Jahr 2009 waren es noch mehr als 25000 Waffen; mehr als 2000 Pistolen und Gewehre wurden seit einer Waffenrechtsverschärfung im Jahr 2009 von ihren Besitzern an die Polizei zur Verschrottung abgegeben.

Kreis Minden-Lübbecke: 25,71 Prozent der Kinder kommen per Kaiserschnitt zur Welt

Tierheim Eichenhof sucht Pflegestellen für Hunde