Bitte Wasser sparen

Hervorgehoben

Nach monatelanger Trockenheit warnt der Wasserbeschaffungsverband Am Wiehen vor möglicher Wasserknappheit. Der Wasserbeschaffungsverband und die Stadt Bad Oeynhausen mit ihren Stadtwerken, die Stadt Löhne, die Gemeinde Hüllhorst und die Gemeinde Hille (Amt Hartum) bitten die Bürger daher, sparsam mit dem Trinkwasser umzugehen.

Insbesondere sollte das Trink-/Frisch-/Leitungswasser nicht für die Bewässerung von Gärten, Rasen und Pflanzen sowie das Befüllen von (Swimming-)Pool-Anlagen verwendet werden. Weiterlesen

Gesamtschul-Sportlehrer bei Rettungsschwimmerausbildung gestorben

Am Montag, dem 18. August 2014 besuchten zwölf Sportlehrer der Gesamtschule Bad Oeynhausen am Vormittag eine Rettungsschwimmerausbildung im Waldfreibad Espelkamp an der Trakehner Straße.

Bei einer 200-Meter-Schwimmübung versagte offenbar das Herz eines 61-jährigen Sportlehrers, er erlitt einen Herzinfarkt. Als die anderen Teilnehmer des Kurses sowie der Schwimmmeister den Mann plötzlich leblos an der Wasseroberfläche treiben sahen, zogen sie ihn umgehend auf eine Insel im Becken. Während der Schwimmmeister den Lehrer an Land zog, begann er bereits im Wasser mit Wiederbelebungsmaßnahmen.

Zwischenzeitlich alarmierte Rettungskräfte, darunter eine Notärztin aus dem Klinikum Rahden, setzten die Reanimierung und weitere Versorgung des Sportlehrers fort. Jedoch ohne Erfolg.

Die Polizei wurde um kurz vor 11 Uhr alarmiert. Auch die Feuerwehr war im Einsatz. Zwei Notfallseelsorger kümmerten sich um die Lehrergruppe.