Presseschau von Donnerstag, dem 31. Mai 2012

Ein Fahrrad ist eine wichtige Spur nach Tankstellenüberfall im März

Die Polizei sucht Informationen zum Besitzer und den letzten Benutzern eines Fahrrads, welches eine Spur zur Aufklärung eines Tankstellenüberfalls sein könnte.

Am Samstag, dem 17. März 2012 überfiel gegen 23 Uhr ein mit einer Pistole bewaffneter und maskierter Mann die Jet-Tankstelle an der Eidinghausener Straße. Der 21-jährige Angstellte wurde bedroht und erlitt einen leichten Schock, der Täter erbeutete einen dreistelligen Euro-Betrag. Der Räuber flüchtete mit einem von ihm vor dem Eingang zum Kassenraum auf den Boden gelegten Fahrrad, mit welchem er zuvor auch zum Tatort gekommen war.

Einen Kilometer vom Tatort entfernt fanden am nächsten Tag Bewohner eines Hauses in der Straße Im Leingarten an ihrem Carport ein ihnen unbekanntes Fahrrad. Die von ihnen verständigte Polizei konnte nach Auswertung von Videoaufnahmen einen Zusammenhang zwischen diesem Fahrrad und dem Raubüberfall herstellen.

Das Fahrrad ist silberfarben, mit einer Gangschaltung ausgerüstet und hat einen Doppelrahmen. Die Polizei hat ein Foto veröffentlicht und sucht Zeugen.

PKW auf Netto-Parkplatz an Loher Straße beschädigt und geflüchtet

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2012 wurde ein blauer VW Golf-Variant um 11.25 Uhr auf dem Parkplatz des Netto-Marktes an der Loher Straße abgestellt. Als der Fahrer gegen 11.40 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, daß es an der linken Seite beschädigt worden war. Die Polizei sucht Zeugen.

Streit zwischen Tierschützern und Pferdehalter: Feuerwehr füllte leere Wassertränken auf

Nachdem zehn Pferde, Ponys und Esel angeblich mehrere Tage kein Wasser bekamen, schickte die Feuerwehr am Pfingstsonntag einen Löschwagen zu den zwei Weiden an der Straße Große Heide, der etwa 1000 Liter Wasser auf mehrere leere Wasserbehälter verteilte. Die Tiere tranken danach. Die Feuerwehr informierte das Kreisveterinäramt, dessen Notdienst für Tierschützer am Wochenende nicht zu erreichen war. Strafanzeigen seien in Vorbereitung.

Der Pferdehalter gab an, daß die Pferde gar nicht seine und die Weiden von ihm nur gepachtet seien und er nicht mehr in Bad Oeynhausen wohne. Er erstattete eine Anzeige gegen einen Tierschützer, den er auf einer Weide entdeckte und der am Sonntag Wasser aus einem Trinkbehälter abgelassen haben soll.

Krankenhaus Bad Oeynhausen machte 36000 Euro Gewinn im Jahr 2010

Im Amtsblatt des Kreises Minden-Lübbecke wurden die Bilanzen der Mühlenkreiskliniken für das Jahr 2010 veröffentlicht. Das Krankenhaus Bad Oeynhausen machte 36000 Euro Gewinn; es mußten 1,3 Millionen Euro an Krediten aufgenommen werden, gegenüber 2009 wurden 700000 Euro mehr an Einnahmen erzielt. Das Krankenhaus Lübbecke machte 3,03 Millionen Euro Gewinn, das Krankenhaus Rahden 517000 Euro Verlust und das Johannes-Wesling-Klinikum Minden 5,25 Millionen Euro Verlust.

Die orthopädische Spezialklinik Auguste-Viktoria-Klinik in Bad Oeynhausen machte 2,6 Millionen Euro Gewinn. Damit ist die Bilanz des Verbunds der Mühlenkreiskliniken im Jahr 2010 ungefähr ausgeglichen – für das Jahr 2008 wurde ein Verlust von 30 Millionen Euro angegeben.

Wittekindshof feiert 125. Geburtstag beim Jahresfest am 3. Juni

Kreis Minden-Lübbecke: Jahresbilanz der Verbraucherzentrale in Minden

Konzert mit Panflöte und Gitarre am 3. Juni in St. Peter und Paul

Bündnis Familie Bad Oeynhausen e.V. verteilt Fragebögen zur Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern

Im Jagdrevier Gohfeld 3 zwischen Siekertal und Bültestraße wurden drei Hochsitze demoliert und eine Kastenfalle gestohlen

Die Deutsche Welle berichtete zum Thema Organspende aus dem Herzzentrum

Fußball-Bezirksliga: Zwei Siege und ein Unentschieden zu Pfingsten für heimische Mannschaften

  • Neue Westfälische: Spannung auf der Zielgeraden – Bezirksliga: Noch drei Spieltage / FCO II stellt Spitzenreiter ein Bein
  • Westfalen-Blatt: Unentschieden auf Mallorca – Fußball-Bezirksliga: FCO-Reserve schafft sich eine gute Ausgangslage – »Wölfe« feiern vor den Finalwochen

Presseschau von Mittwoch, dem 30. Mai 2012

Einbrüche in Immanuel-Kant-Gymnasium und Kindergarten Altstadtmäuse am Wochenende

Am vergangenen Pfingstwochenende wurde in das Immanuel-Kant-Gymnasium und in den Kindergarten Altstadtmäuse eingebrochen. Die Polizei prüft, ob ein Zusammenhang besteht und sucht Zeugen.

Am östlichen Schulgebäude des Immanuel-Kant-Gymnasiums am Grüner Weg wurde ein Fenster aufgehebelt. Mehrere Räume, darunter ein Lagerraum, wurden durchsucht. Bisher wurde festgestellt, daß ein Beamer dabei gestohlen wurde.

Am Kindergarten Altstadtmäuse an der Dr.-Louis-Lehmann-Straße wurde ein Zaun überklettert und versucht, eine Tür aufzubrechen. Dabei wurde jedoch ein Alarm ausgelöst und der oder die Täter flüchtete/n, bevor er/sie ins Gebäude gelangen konnte/n.

A2: Autodieb nach Verfolgung und Warnschüssen in Vlotho festgenommen

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2012 wollte die Autobahnpolizei gegen 5.15 Uhr einen schwarzen Audi S4 auf der A2 in Richtung Hannover in Höhe des Autohofs Porta kontrollieren. Der Fahrer folgte zunächst den Anhaltezeichen der Beamten, beschleunigte jedoch kurz vor Erreichen des Anhalteortes und versuchte zu flüchten. Die Polizei verfolgte ihn.

Um sich der polizeilichen Kontrolle zu entziehen, beging der Täter während der Verfolgungsfahrt eine Vielzahl von Verkehrsverstößen. Schließlich verlor er in Vlotho-Uffeln die Kontrolle über das Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Straßengraben. Der Fahrer flüchtete daraufhin zu Fuß.

Die Polizisten verfolgten ihn zu Fuß. Der Täter blieb plötzlich stehen und griff in seine Bauchtasche, woraufhin ein Polizist Warnschüsse in die Luft abgab. Danach konnte der unverletzte 22-Jährige vorläufig festgenommen werden. Bei ihm wurde Reizgas aufgefunden.

Der unfallbeschädigte Audi S4 wurde sichergestellt und erste Ermittlungen ergaben, daß er im Laufe der Nacht in Dortmund gestohlen wurde.

Geschätzte hundert Kilogramm tote Fische in der Werre am Dienstagvormittag

Am Dienstag, dem 29. Mai 2012 wurde am Vormittag eine Vielzahl an toten Fischen in der Werre, am Sielwehr und am Turbinenhaus entdeckt – vorwiegend Brassen.

Da in Löhne am Samstag, dem 26. Mai der dortige Fischerei-Verband eine Tonne Brassen in die Werre ausgesetzt hatte, wird davon ausgegangen, daß eine größere Zahl dieser Tiere das wenig sauerstoffhaltige Werre-Wasser nicht vertragen hat.

Ein Fischsterben durch Chemikalien wurde ausgeschlossen, da dann auch andere Fischarten wie etwa Forelle und Zander betroffen sein müßten. Dennoch wurden zur Sicherheit Wasserproben entnommen.

Zwischen Ostkorso und Kurpark wird eine Boule-Bahn gebaut

AG Natur- und Umweltschutz lud Kindergarten Pusteblume zur Beringung von Schleiereulen auf der Lohe ein

Die Arbeitsgruppe Natur- und Umweltschutz Bad Oeynhausen e.V. lud Kinder des Kindergartens Pusteblume zur Beringung von acht auf der Lohe nistenden jungen Schleiereulen ein.

Volksbank Bad Oeynhausen-Herford präsentierte Jahresbilanz; Verabschiedungen und Wahlen

Sozialarbeiterinnen der Diakonie bitten um Spenden für Jugendprojekt »Generation grenzenlos«

Bei den Ovelgönner Tagen gab es Dienstag Vorträge und Diskussionen zu sozialen Medien

Shanty-Chor »Die Binnenschiffer« singt heute ab 19.30 Uhr bei den Ovelgönner Tagen im Wasserschloß

Weltklassik am Klavier am 10. Juni in der Wandelhalle

Jusos veranstalteten Fußballturnier in Volmerdingsen – Realschule Nord gewann

  • SPD Bad Oeynhausen / Neue Westfälische: Pech und Freude im Norden – Fußballturnier der Jusos in Volmerdingsen durch Fußbruch überschattet

Am Pfingstmontag fand das Sportfest der TG Werste mit 254 Teilnehmern statt

  • Neue Westfälische: Ein schönes Sportfest – Viele Bestleistungen / Lob trotz technischer Probleme / Mehr als 250 Teilnehmer (mit 124 Fotos)
  • Westfalen-Blatt: Tränen trotz Bestmarke – Pfingstsportfest TG Werste: 254 Teilnehmer geben alles – Paderborner schafft DM-Norm

Gute Plazierungen für Turnerinnen des MTV Bad Oeynhausen bei Gau-Einzelmeisterschaften in Herford

Fußball-Westfalenliga: FC Bad Oeynhausen vor letzten Spiel am Sonntag gegen Delbrück

  • Neue Westfälische: Das Ende wird herbeigesehnt – Westfalenliga: FCO personell auf der letzten Rille / Noch ein Spiel, dann ist Schluß
  • Westfalen-Blatt: Es rumort weiter – FCO wartet nach Steuerprüfung auf Fakten – Kuntschik hat ein schlechtes Gewissen

Ovelgönner Tage am Wasserschloß vom 28. Mai bis 3. Juni, mit mittelalterlichem Schloßspektakel am 2. und 3. Juni

Der Freundeskreis Wasserschloß Ovelgönne veranstaltet vom Pfingstmontag, dem 28. Mai bis Sonntag, dem 3. Juni die Ovelgönner Tage am und im Schloß in Eidinghausen.

Am Montag, dem 28. Mai finden ökumenischer Gottesdienst um zehn Uhr und danach Mitgliederehrungen statt.

Am Dienstag, dem 29. Mai gibt es ab 14 Uhr Vorträge und Diskussionen zum Thema »Keine Angst vorm Social Web«. Eintritt ist frei, jedoch ist eine Anmeldung ist nötig.

Am Mittwoch, dem 30. Mai tritt der Shanty-Chor »Binnenschiffer« ab 19.30 Uhr auf. Eintrittspreis acht Euro.

Am Donnerstag, dem 31. Mai gibt es einen Vortrag und eine Schloßführung von einem Historiker. Eintritt ist frei.

Am Freitag, dem 1. Juni findet ab 18 Uhr ein Gottesdienst auf Plattdeutsch statt.

Am Samstag, dem 2. Juni von 14 bis 22 Uhr und Sonntag, dem 3. Juni von 11 bis 18 Uhr veranstaltet die Corona Historica ein mittelalterliches Schloß-Spektakel und einen historischen Markt. Mit dabei sind die Maerkische Taverne, eine Böttcherei, eine Falknerin, die Spielleut’ Cantoris mit einem Kinderritterturnier, Henning der Barde, Schwertkampf, Feuershow und vieles mehr. Der Eintrittspreis beträgt drei Euro, für Kinder bis 16 Jahre ist Eintritt frei.

Presseschau von Dienstag, dem 29. Mai 2012

PKW fuhr Pfingstmontag in Graben der Detmolder Straße, Schwerverletzter mit Rettungshubschrauber ausgeflogen

Wie bereits gestern berichtet, kam am Pfingstmontag, dem 28. Mai 2012 gegen 14.35 Uhr ein 72-Jähriger mit seinem Hochdachkombi von der Detmolder Straße (L772) in Fahrtrichtung Bad Oeynhausen in Höhe des Restaurants Windmühle ab und fuhr in den Graben. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Rettungssanitäter und ein Notarzt versorgten ihn und forderten den Rettungshubschrauber Christoph 13 an, der den Verletzten um 16 Uhr ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden flog.

Laut Zeugenaussagen fuhr der 72-Jährige sehr langsam auf der Landstraße und sei während der Fahrt immer weiter nach rechts an den Fahrbahnrand und schließlich in den Graben geraten. Ob dafür gesundheitliche Probleme der Grund waren, konnte nicht geklärt werden.

Das verunfallte Fahrzeug mußte abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Schaden auf 15000 Euro. Die Detmolder Straße war während der Unfallaufnahme bis 16 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Samstag tanzten 342 Tänzer im siebten »Video Clip Battle« im Werre-Park

In den Kategorien Kinder (bis zehn Jahre), Junioren (elf bis 15 Jahre) und der Hauptgruppe (ab 16 Jahren) tanzten am Samstag insgesamt 342 Tänzer aus sieben Tanzschulen und vier Sportvereinen aus Bad Oeynhausen, Barntrup, Espelkamp, Hannover, Herford, Hüllhorst, Minden, Tonnenheide und Vlotho Choreographien als Formation oder Duo im siebten »Video Clip Battle« im Werre-Park. Aus Bad Oeynhausen nahmen drei Formationen der Tanzschule Matthe sowie zwei des Bali Health-Club teil.

Die Plazierungen veröffentlicht die Tanzschule Matthe.

Von Samstag bis Sonntag war Pfingstmarkt auf der Aqua Magica bei bestem Sommerwetter

  • Neue Westfälische: Sonnige Stimmung – Pfingstmarkt im Aqua-Magica-Park sehr gut besucht

Pfingstmontag war Tag der offenen Tür im GOP Varieté im Kaiserpalais

Der Name »GOP« stammt vom Varieté-Theater Georgspalast in Hannover, abgekürzt GOP, welches das erste Haus des Unternehmens war.

Neue Westfälische und Auto Club Europa verkauften Samstag an der Weserhütte Fahrradhelme

Im Club-Ego spielte Techno-Band Aka Aka live mit echten Instrumenten wie Trompete

Fußball-Westfalenliga: SV Spexard – FC Bad Oeynhausen 1:0

Fußball-Bezirksliga: TuS Lohe – TSV Schötmar 1:1

Fußball-Bezirksliga: FC Bad Oeynhausen II – SV Rödinghausen II 1:0

  • Neue Westfälische: Kulynycz staubt ihn rein – FC Bad Oeynhausen II schlägt Spitzenreiter SV Rödinghausen II mit 1:0

Fußball-Kreisliga B: TuS Lohe II – TuS Victoria Dehme 1:5 – Dehme aufgestiegen

  • Neue Westfälische: Ein Traum wird wahr – Die Dehmer kehren nach neun Jahren in die Kreisliga A Minden zurück

Auto im Graben der Detmolder Straße, Hubschrauber für eine schwerverletzte Person

Am Pfingstmontag, dem 28. Mai 2012 kam gegen 14.35 Uhr ein 72-Jähriger mit seinem Hochdachkombi von der Detmolder Straße (L772) in Fahrtrichtung Bad Oeynhausen in Höhe des Restaurants Windmühle ab und fuhr in den Graben. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Rettungssanitäter und ein Notarzt versorgten ihn und forderten aufgrund der Schwere der Verletzungen einen Rettungshubschrauber aus Bielefeld an. Der Rettungshubschrauber Christoph 13 landete um 15.25 Uhr auf einem Feld direkt neben der Straße und flog um 16 Uhr den Verletzten ins Johannes-Wesling-Klinikum nach Minden.

Laut Zeugenaussagen fuhr der 72-Jährige sehr langsam auf der Landstraße und sei während der Fahrt immer weiter nach rechts an den Fahrbahnrand und schließlich in den Graben geraten. Ob dafür gesundheitliche Probleme der Grund waren, konnte nicht geklärt werden.

Das verunfallte Fahrzeug mußte abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Schaden auf 15000 Euro. Die Detmolder Straße war während der Unfallaufnahme bis 16 Uhr in beide Richtungen gesperrt.

Nachtrag vom 2012-05-29: Informationen aus der Pressemitteilung der Polizei hinzugefügt.

Deutscher Mühlentag am Pfingstmontag

Am Pfingstmontag, dem 28. Mai ist der 19. Deutsche Mühlentag. Auch im »Mühlenkreis« Minden-Lübbecke öffnen deshalb natürlich zahlreiche Mühlen.

In Bad Oeynhausen wird die Hofwassermühle am Osterbach nahe des Museumshofes im Siekertal, Schützenstraße 35a, von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Es gibt (Vor-)Führungen durch die ehrenamtlich tätige Mühlengruppe. Die Mühle stammt aus dem Jahr 1772 und aus Enger-Herringhausen. Sie wurde 1977 nach Bad Oeynhausen gebracht, in den 1980ern am Museumshof aufgebaut und 1985 eröffnet.

Weiterhin wird die aus dem 19. Jahrhundert stammende Wassermühle Bergkirchen, Schönen Mühle, Mühlental 12, von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Neben Besichtigungsmöglichkeiten und Führungen können dort Walnüsse geknackt, Öl gepreßt sowie Walnußöl und andere Produkte gekauft werden.

In Löhne werden Kemenas Mühle (Wassermühle von 1893), Koblenzer Straße 56/58, ab 11 Uhr sowie die Rürupsmühle (Wassermühle seit spätestens 1587) von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

In Vlotho beginnt der Mühlentag an Lindemanns Windmühle in Exter, Alter Postweg 18, um 11 Uhr. Dort gibt es ein umfangreiches Programm, je nach Windverhältnissen Mühlenvorführungen und die Einweihung des neuen Backofens.

Presseschau von Sonntag, dem 27. Mai 2012 (Pfingstsonntag)

PKW-Außenspiegel an Schulstraße abgefahren und geflüchtet

Am Samstag, dem 26. Mai 2012 wurde zwischen ein Uhr nachts und 11.30 Uhr einem an der Schulstraße 21 geparkten Auto der linke Außenspiegel beschädigt, vermutlich beim Vorbeifahren. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Die Polizei schätzt den Schaden auf 50 Euro und sucht Zeugen.

Presseschau von Samstag, dem 26. Mai 2012

16 Schüler der Realschule-Süd ließen sich zu Streitschlichtern ausbilden

Gasthaus Sielhof in Werste soll abgerissen werden

Der 1925 eröffnete Sielhof an der Sielstraße in Werste soll abgerissen werden. Seit dem 1. November 2011 ruht der Betrieb der Gaststätte, ein neuer Pächter konnte nicht gefunden werden.

Gebäude und Grundstück wurden an die Garen und Bartsch Immobilien GbR verkauft, die nach dem Abriß auf dem 4400 Quadratmeter großen, »Wohnpark Sielhof« genannten Grundstück Bauplätze für ein Mehrfamilienhaus, ein Doppelhaus sowie fünf Einfamilienhäuser geplant hat.

Der Sielhof wurde 1925 als »Kaffee- und Milchwirtschaft zum Flugplatz« eröffnet – an der Jahnstraße wurde von der Westflug ein Flugplatz betrieben. 1927 wurde es Restaurant, in dem dank Schankkonzession auch Spirituosen ausgeschenkt wurden, und der große Saal gebaut. 1936 folgte ein Wintergarten.

Wie Matthias Schlattmeier bloggt, wurde bei ihm kurz nach der Bekanntgabe des Abrißes auf Twitter bereits telefonisch angefragt, ob er Näheres zu den Grundstücken wüßte.

Initiative Haustierrechte aus Düdenbüttel zeigt Kreisveterinäramt wegen angeblicher Untätigkeit bei einem Pferdehalter an

Eidinghausenerinnen gewannen Fußballturnier der Grundschul-Mädchen in Eidinghausen

Verlegung der Müllabfuhrtermine wegen Pfingstfeiertagen

Wie bereits am 22. Mai gemeldet, wird aufgrund des Pfingstmontag-Feiertags die Leerung der Restmülltonnen und Abholung der gelben Säcke jeweils gegenüber der üblichen Termine um einen Tag nach hinten verschoben.

Mittelalterliches Schloßspektakel am Wasserschloß Ovelgönne am 2. und 3. Juni

Löhne: Veranstaltungstips in Löhne zum Pfingstwochenende

Pfingstmarkt auf der Aqua Magica, Pfingstsonntagsfeier mit Feuerwerk bei Glösemeyer/Beckerkrug, Mühlentag Pfingstmontag an der Rürupsmühle oder an Kemenas Mühle, und mehr.

Presseschau von Freitag, dem 25. Mai 2012

Künstler für Parklichter-Konzertfreitag am 3. August vorgestellt

Auf dem Open-Air-Konzert der Parklichter am Freitag, dem 3. August 2012 treten nach ersten Planungen auf:

Ein weiterer Haupt-Act soll noch hinzukommen. Es werden drei Bühnen genutzt.

Auguste-Viktoria-Klinik spendet alte orthopädische Werkstatt nach Kabul, Afghanistan

Deutscher Mühlentag am 28. Mai – Hofwassermühle Siekertal öffnet von 14 bis 17 Uhr

Am Pfingstmontag, dem 28. Mai ist der 19. Deutsche Mühlentag. Im »Mühlenkreis« Minden-Lübbecke öffnen deshalb zahlreiche Mühlen, unter anderem die Hofwassermühle im Siekertal von 14 bis 17 Uhr. Auch die Wassermühle Bergkirchen hat geöffnet.

Kreistagsmitglieder nun auf abgeordnetenwatch.de

Die Kreistagsmitglieder im Kreis Minden-Lübbecke sind jetzt auf abgeordnetenwatch.de öffentlich befragbar.

In Abwesenheit wurde 26-Jähriger für schere Körperverletzung zweier Männer im Zug im Juli 2011 verurteilt

Bereits inhaftierter 24-Jähriger aus Bad Oeynhausen freigesprochen – kein sexueller Mißbrauch einer 13-Jährigen nachweisbar

Ihm vorgeworfene neun Einbrüche in Bad Oeynhausen und Löhne werden bald vor Gericht verhandelt.

Fünf ehemalige Mitarbeiter verklagen insolventen Bildungsträger QBI – der erschien nicht vor Gericht: fünf Versäumnisurteile

Zur Werbung von Knochenmarkspendern wandert Amerikanerin von Kiel über Bad Oeynhausen nach Venedig

Führung durch das Märchenmuseum am 26. Mai um 15.30 Uhr

Stiftung Wittekindshof feiert 125-jähriges Bestehen am 3. Juni mit Jahresfest

Die Stiftung Wittekindshof wurde 1887 gegründet und betreut mit etwa 2800 Mitarbeitern mehr als 3300 Menschen mit Behinderungen.

Diskussionsveranstaltung zur Organspende mit Frank-Walter Steinmeier (SPD) am 30. Juni im Volksbank-Pavillon Eidinghausen

Radfahrerlebnisse an Eidinghausener und Dr.-Neuhäußer-Straße

Andreas Edler berichtet von seinen Radfahrerlebnissen mit anderen Fahrradfahrern und Autofahrern an der Eidinghausener Straße und der Dr.-Neuhäußer-Straße am Freitagmorgen.

Landschaftsverband Westfalen-Lippe: In Erdkunde-Schulbüchern wird Rheinland gegenüber Westfalen bevorzugt behandelt

Künstler für Parklichter-Konzertfreitag am 3. August vorgestellt

Künstler für Parklichter-Konzertfreitag am 3. August vorgestellt

Auf dem Open-Air-Konzert der Parklichter im Kurpark Bad Oeynhausen am Freitag, dem 3. August 2012 treten nach ersten Planungen auf:

Das teilte die veranstaltende Agentur Vibra aus Bielefeld mit.

Nachtrag vom 2012-06-04: Prinz Pi und Felix Meyer hinzugefügt.