Presseschau von Donnerstag, dem 10. Januar 2013

Weniger Gäste, Umsatz und Gewinn des Spielcasinos führen zu weniger Einnahmen für die Stadt

Die Stadt Bad Oeynhausen erwartet für 2012 ungefähr 408000 Euro Einnahmen aus der Spielbankabgabe, die zwölf Prozent des Spielcasino-Gewinns von 3,4 Millionen Euro beträgt. Im Vergleich mit 2011 sind das zehn Prozent weniger Einnahmen.

Das Spielcasino führt den Rückgang von 100000 Besuchern 2011 auf 87000 Gäste 2012 auf die Konkurrenz durch Spielhallen und Online-Casions zurück. Mit Events und umfangreicher Gastronomie sollen mehr Besucher ins Spielcasino gelockt werden.

Räume des zentralen hausärztlichen Notdienstes am Krankenhaus modernisiert

Für 80000 Euro wurde die zentrale Praxis des hausärztlichen Notdienstes im Krankenhaus mit zwei Behandlungsräumen, Empfang, Wartezimmer und Sozialraum für Mitarbeiter modernisiert.

Am Heiligabend, dem 24. Dezember 2012 kamen 90 Patienten, am Samstag, dem 5. Januar 2013 waren es 50.

Am hausärztlichen Notdienst beteiligen sich 110 Ärzte aus Bad Oeynhausen, Löhne und Vlotho. Acht medizinische Fachangestellte gehören zum Team.

Tierheim Eichenhof sucht Pflegestellen für Hunde, Herrchen für Katzen und Futterspenden

»Kirchen+Kino« zeigt am 14. Januar Film »Der große Crash – Margin Call« in UCI-Kinowelt

Veranstaltungswoche »Weißt Du, wo der Himmel ist?« des Kirchenkreises Vlotho vom 20. bis 27. Januar in Innenstadt Bad Oeynhausen

Gärtnereibetrieb baut 150000 Primeln in Bad Oeynhausen und Leopoldshöhe an

Bielefeld: Mittwoch wurde polizeibekannter drogenabhängiger Mehrfachtäter aus Bad Oeynhausen zweimal bei Diebstählen erwischt

Löhne-Gohfeld: Mittwochabend Diebstahl aus Kasse in Getränkemarkt an Koblenzer Straße

Löhne: 275 Geburten 2012

Löhne: Mittwochabend Probleme mit Trinkwasserversorgung in Gohfeld und Löhne-Bahnhof wegen defekter Leitung im Bereich Bahnweg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.