Vox-Fernsehserie »Das perfekte Dinner« diese Woche mit Hobbyköchen aus dem Mühlenkreis

In der Serie »Das perfekte Dinner« des Fernsehsenders Vox treten in dieser 43. Kalenderwoche fünf Hobbyköche aus dem Kreis Minden-Lübbecke werktäglich gegeneinander an. Jeder Teilnehmer kocht ein Drei-Gänge-Menü, gemeinsam wird gegessen und die jeweils vier Gäste bewerten, wie perfekt das Abendessen war. Am letzten Tag wird außerdem der Wochengewinner gekürt, der 1500 Euro erhält.

Vom Montag, dem 21. bis Freitag, dem 25. Oktober sind von 19 bis 20 Uhr zwei Teilnehmer aus Minden, zwei aus Porta Westfalica und eine Teilnehmerin aus Bad Oeynhausen zu sehen. Die Episoden wurden bereits im Juni 2013 aufgezeichnet.

Die Kandidatin aus Bad Oeynhausen, Joyce U., ist 27 Jahre alt und Inhaberin einer Werbeagentur. Ihr Menü »I love Oma«:

  • Vorspeise: Gratinierter Filet-Taler mit weißem Spargelkopf an gebratenem grünem Spargel, dazu Curry-Sahne-Sauce
  • Hauptspeise: Rinderröllekes und Spätzle vom Brett mit knuspriger goldener Kohlrabi
  • Nachspeise: Orangen-Vanille-Eis auf Himbeerspirale an einer frisch gebackenen Eiserwaffel
DatumTeilnehmerOrt
Montag, 21. Oktober 2013Nicole V. (32)Minden
Dienstag, 22. Oktober 2013Jens R. (28)Minden
Mittwoch, 23. Oktober 2013Marcel K. (27)Porta Westfalica
Donnerstag, 24. Oktober 2013Mario F. (46)Porta Westfalica
Freitag, 25. Oktober 2013Joyce U. (27)Bad Oeynhausen

Die Episoden kann man kostenpflichtig auf der Website Vox Now anschauen.

Nachtrag vom 2013-10-23:

Nachtrag vom 2013-10-25:

Schwerpunkt-Verkehrskontrolle der Polizei auf Eidinghausener Straße am Freitag

Am Freitag, dem 18. Oktober 2013 führte die Polizei von 12 bis 17 Uhr eine Schwerpunkt-Verkehrskontrolle auf der Eidinghausener Straße in Höhe des ehemaligen Kinos »Die Leiter« durch. Etwa 170 Verkehrsteilnehmer wurden kontrolliert. Es wurde auf Anzeichen für Drogenkonsum geachtet, besonders bei jungen Fahrern von 18 bis 24 Jahren, aber auch die Einhaltung anderer Verkehrsvorschriften überprüft.

An 23 Kraftfahrzeugführern wurde ein Drogenvortest durchgeführt. Bei zwei Fahrer im Alter von 18 und 47 Jahren verlief dieser positiv, ihnen drohen in einem Strafverfahren neben einer Geldstrafe ein einmonatiges Fahrverbot und vier Punkte in Flensburg. Ihnen wurde am Freitagnachmittag die Weiterfahrt untersagt. Der 18-Jährige führte außerdem eine geringe Menge Marihuana mit.

21 Verkehrsteilnehmer wurden vor Ort gebührenpflichtig verwarnt, da sie andere Verkehrsvorschriften nicht eingehalten hatten. Fünf Autofahrer erhielten Anzeigen, da sie am Steuer zu Mobiltelefonen griffen oder nicht angegurtet waren.

Auch Kleintransporter wurden an den Straßenrand gewunken. Die Polizisten überprüften hier vor allem die Sozial- und Ladungsvorschriften. Gegen acht Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Übrigens: Aufmerksame Twitter-Leser wurden bereits früh über die Kontrollen informiert.