Bürgermeisterwahl 2015

Am Sonntag, dem 27. September 2015 von 8 bis 18 Uhr wird in einer Stichwahl der Bürgermeister für Bad Oeynhausen unter den beiden bestplatzierten Kandidaten Achim Wilmsmeier (28,89 %; SPD, Grüne, BBO, Linke, UW) und Kurt Nagel (27,26 %; CDU) gewählt.

Am ersten Wahltag, Sonntag, dem 13. September 2015, konnte keiner der vier Kandidaten die benötigte absolute Mehrheit erreichen.

39676 Personen, die am Wahltag, dem 13. September 2015 ab 16 Jahre alt, Deutsche oder EU-Bürger sind und ihren Hauptwohnsitz seit mindestens 16 Tagen in Bad Oeynhausen haben, sind wahlberechtigt.

Die Amtsperiode des neuen Bürgermeisters geht vom 21. Oktober 2015 bis in den Mai 2020.

Bürgermeisterkandidaten

In der Stichwahl am 27. September 2015

Achim Wilmsmeier

Achim Wilmsmeier, geboren 1969, ist Stadtkämmerer in Espelkamp, Mitglied der SPD, wohnt in Löhne und tritt als gemeinsamer Kandidat von Sozialdemokratischer Partei Deutschlands (SPD), Bündnis 90/Die Grünen, Bürger für Bad Oeynhausen (BBO), Die Linke und Unabhängige Wähler Bad Oeynhausen (UW) an.

Achim Wilmsmeier belegte bei der Wahl am 13. September mit 28,89 % den ersten Platz und qualifizierte sich somit für die Stichwahl am 27. September 2015.

Kurt Nagel

Kurt Nagel, geboren 1952, ist Steuerberater, Mitglied der CDU, seit 1997 Ratsmitglied, wohnt in Bad Oeynhausen und tritt für die Christlich Demokratische Union (CDU) an.

Kurt Nagel belegte bei der Wahl am 13. September mit 27,26 % den zweiten Platz und qualifizierte sich somit für die Stichwahl am 27. September 2015.

Unterlegene Kandidaten am 13. September 2015

Klaus Mueller-Zahlmann

Klaus Mueller-Zahlmann, geboren 1950, ist seit 2004 in zwei Amtszeiten Bürgermeister, Mitglied der SPD, wohnt in Bad Oeynhausen und tritt als parteiunabhängiger Einzelbewerber an.

Klaus Mueller-Zahlmann belegte bei der Wahl am 13. September mit 22,53 % den dritten Platz und wurde damit als Bürgermeister abgewählt.

Stefan Ott

Stefan Ott, geboren 1966, ist Rechtsanwalt für Sozial- und Versicherungsrecht, wohnt in Bad Oeynhausen sowie Vlotho und tritt als parteiloser Einzelbewerber an.

Stefan Ott belegte bei der Wahl am 13. September mit 21,32 % den vierten Platz – ein respektables Ergebnis.

Allgemeine Informationen vor der Wahl

Wahlergebnis vom 13. September 2015

StimmenAnteilKandidatUnterstützende Partei
444628,89 %Achim WilmsmeierSPD, Grüne, BBO, Linke, UW
419527,26 %Kurt NagelCDU
346822,53 %Klaus Mueller-ZahlmannEinzelkandidat
328221,32 %Stefan OttEinzelkandidat

Da kein Kandidat die absolute Mehrheit erreicht hat, findet am 27. September 2015 die Stichwahl zwischen den beiden bestplazierten Kandidaten Achim Wilmsmeier und Kurt Nagel statt.

39,15 %Wahlbeteiligung
15535Wähler
39676Wahlberechtigte
0,93 %ungültige Stimmen
99,07 %gültige Stimmen

Allgemeine Informationen nach der Wahl vom 13. September 2015

Wahlergebnis der Stichwahl vom 27. September 2015

Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) zeigt das Stichwahlergebnis am Sonntagabend, 2015-09-27 online.

Briefwahl oder Wahl in anderem Stimmbezirk

Möchte man in einem anderen Stimmbezirk als in der Wahlbenachrichtigung angegeben wählen, muß man einen Wahlschein beantragen. Ist Briefwahl gewünscht, sollte sie möglichst frühzeitig, spätestens bis 25. September beantragt werden; das geht auch online.

Weitere Informationen des Wahlbüros.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.