Spenge bei der Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich

(English translation below.)

Bei der Fußballeuropameisterschaft 2016 in Frankreich sieht man bei vielen Spielen ein schwarzes Banner mit den weißen Buchstaben »SPENGE« an der Bande vor den Zuschauerrängen, hinter einem Tor oder in Höhe Spielfeldmitte angebracht, oft neben einem Banner mit Aufschrift »HALLE/S.« (für die Stadt Halle an der Saale).

Das Banner wird vom knapp über 30-jährigen Daniel S. angebracht, der aus Spenge stammt. Spenge ist eine Kleinstadt mit um die 15000 Einwohner im Nordosten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen im Westen Deutschlands.

Die nächste große Stadt ist Bielefeld und entsprechend wurde Daniel bereits als kleiner Junge von seinem Vater zu Spielen des DSC Arminia Bielefeld mitgenommen. Ein kleines Logo von Arminia Bielefeld befindet sich auch auf dem Banner. Daniel wurde Fußballfan, auch der deutschen Fußballnationalmannschaft, der er seit Jahren zu jedem Spiel weltweit folgt. Er ist als Groundhopper unterwegs, um möglichst viele Spiele (nicht nur der Deutschen) in vielen Stadien zu sehen; bei Turnieren wie der Europa- oder Weltmeisterschaft täglich mindestens ein Spiel – neben Sehenswürdigkeiten des jeweiligen Landes und der Spielorte.

Bei der Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika hat er sogar an manchen Tagen, unterwegs mit Freunden, zwei Spiele am Tag geschafft, wie die Zeitung Neue Westfälische damals berichtete.

English Translation

At the 2016 UEFA European Championship in football in France, at many mateches one sees a black banner with white letters reading “SPENGE”, attached behind a goal or near the mid-range of the playing field, next to a banner reading “HALLE/S.” (for the town of Halle an der Saale in eastern Germany).

The banner is brought to the stadium by Daniel S., a thirty-something from Spenge. Spenge is a small town of about 15000 residents in the north east of the state North Rhine-Westphalia in western Germany.

The nearest big city is Bielefeld and therefore his father went with Daniel to matches of the football club DSC Arminia Bielefeld when es was a little boy. A small Arminia logo is on the right of the banner. Daniel became fan of football, also of the German national team that he attends to every match worldwide for a long time. He is groundhopping to watch as many matches (not only German) in as many stadiums as possible. At tournaments like European or world championships he attends at least one match a day – besides sightseeing of cities and country.

At the world championship 2010 in South Africa on some days he even attended two matches with friends, as the German newspaper Neue Westfälische reported then.

Öffentliches Fußball-WM-Schauen in Bad Oeynhausen

Von Donnerstag, den 12. Juni 2014 bis Sonntag, den 13. Juli 2014 findet die Fußball-Weltmeisterschaft der Männer in Brasilien statt.

Auch wenn der Bad Oeynhausener Arne Friedrich nicht mehr Nationalspieler ist, gibt es auch in Bad Oeynhausen und Umgebung wieder das seit 2006 beliebte gemeinsame öffentliche Fußballschauen der Spiele – zumindest der mit deutscher Beteiligung – auf Großbildwänden, auch Rudelgucken oder Public Viewing genannt.

Der CVJM Lohe zeigt die drei Gruppenspiele auf einer Großleinwand im evangelischen Gemeindehaus an der Loher Straße 12. Auch das Finale bei deutscher Beteiligung. Zu den 18-Uhr-Spielen trifft man sich um 17:30 Uhr, ebenso für das Finale, sofern die deutsche Mannschaft das erreicht. Am Samstag, dem 21. Juni trifft man sich zur Live-Übertragung um 20:45 Uhr – und ab 18 Uhr zum Menschenkickerturnier. Es gibt ein Rahmenprogramm und Verpflegung. Auch das Halbfinale Brasilien – Deutschland wird am Dienstag, dem 8. Juli ab 21:30 Uhr gemeinsam im Gemeindehaus auf Großbildleinwand im Rudel geschaut. Ein Spiel um Platz drei wird nicht übertragen.

Das Begegnungszentrum Druckerei zeigt die drei Vorrundenspiele auf zwei Großleinwänden. Für die 18-Uhr-Spiele ist ab 17 Uhr geöffnet, für das 21-Uhr-Spiel gegen Ghana ab 18 Uhr. Auch das Finale wird gezeigt.

Das New Orleans in der Innenstadt zeigt alle deutschen Spiele live auf drei Großleinwänden sowie alle Spiele auf 15 Fernsehschirmen.

Das Restaurant Bayernglück an der Portastraße 9 hat eine Leinwand im Außenbereich sowie einen Beamer im Inneren.

Das mexikanische Restaurant El Sombrero am Alten Rehmer Weg 1a möchte alle Spiele zeigen – und für jedes deutsches Tor soll es einen Tequila gratis geben.

Auf der Burg Vlotho werden die deutschen Gruppenspiele auf einer Großleinwand im Biergarten bei freiem Eintritt gezeigt. Einlaß ab eineinhalb Stunden vor dem Spiel.

In Löhne gibt es auf dem Mennighüffer Beach, auf dem mit Sand gefüllten Parkplatz von Expert Döring an der Lübbecker Straße 98 – 100, Public Viewings der drei deutschen Gruppenspiele in zu Brasilien passender Strandatmosphäre. Und möglicherweise auch weiterer Spiele, falls Deutschland weiterkommt, obwohl der Mennighüffer Beach selbst nur bis zum 29. Juni geht. Das Rudelgucken fängt eine Stunde vor Spielbeginn an.

Kennt Ihr weitere Orte in Bad Oeynhausen und Umgebung, um gemeinsam öffentlich die Fußballweltmeisterschaft zu schauen? Schreibt das hier in die Kommentare oder per Kontaktformular oder E-Mail.


Deutschland spielt in der Gruppenphase folgende Spiele in der Gruppe G:

TagDatumUhrzeitSpiel
Montag16. Juni18:00 UhrDeutschland – Portugal 4:0
Samstag21. Juni21:00 UhrDeutschland – Ghana 2:2
Donnerstag26. Juni18:00 UhrUSA – Deutschland 1:0

Als Gruppenerster geht es für Deutschland in der Finalrunde so weiter:

TagDatumUhrzeitSpiel
Montag30. Juni22:00 UhrAchtelfinale Deutschland – Algerien 2:1 n.V.
Freitag4. Juli18:00 UhrViertelfinale Frankreich – Deutschland 0:1
Dienstag8. Juli22:00 UhrHalbfinale Brasilien – Deutschland
Sonntag13. Juli21:00 UhrFinale

Spannend zu beobachten wird auch sein, ob es in Bad Oeynhausen wieder zu diversen Autokorsos bei Siegen der deutschen Mannschaft kommen wird …


Nachtrag vom 2014-06-23:

  • Neue Westfälische: Tipper fiebern doppelt mit – Mit dem Unentschieden rechnet im Café Solero und bei Stahl Lingemann fast keiner; 2014-06-23

Nachtrag vom 2014-06-27:

Nachtrag vom 2014-07-02:

Nachtrag vom 2014-07-06:

  • Neue Westfälische: Glücklich ins Halbfinale – Fans feiern in den Kneipen und auf den Straßen den WM-Viertelfinal-Sieg der deutschen Mannschaft (mit 30 Fotos); 2014-07-05

Presseschau von Mittwoch, dem 2. Januar 2013

Zahlreiche Feuerwehr- und Polizeieinsätze in der Silvesternacht

Neben dem gegen 3.45 Uhr im Parkhaus Herforder Straße ausgebrannten Auto mußte die Feuerwehr in der Silvesternacht von Montag, dem 31. Dezember 2012 auf Dienstag, den 1. Januar 2013 auch zu folgenden Löscheinsätzen ausrücken:

Als Brandursache werden Feuerwerkskörper vermutet. Von der Detmolder Straße wurde ein Fehlalarm gemeldet.

Im gesamten Kreis Minden-Lübbecke mußte die Polizei in der Silvesternacht zwischen 20 Uhr und 6 Uhr am Neujahrsmorgen zu mehr als 100 Einsätzen, die Schwerpunkte waren Minden und Bad Oeynhausen. Zwischen null und drei Uhr wurden 14 Brände, sechs Schlägereien und neun Verkehrsunfälle gemeldet. Außerdem waren neun Randalierer und fünf hilflose Personen aufgefallen. Es gab Zahlungsstreitigkeiten und häusliche Gewalt. Die Polizei kümmerte sich um 15 Ruhestörungen – es wurden jedoch viel mehr gemeldet.

Drei Personen wurden in Gewahrsam genommen, ein Mann mit mehr als drei Promille Alkohol im Blut wurde ins Klinikum gebracht. Drei Autofahrer wurden betrunken am Steuer erwischt. Bis sechs Uhr morgens wurde drei Wohungseinbrüche gemeldet.

Eine Vielzahl von Polizeibeamten war ebenso wie drei Diensthundeführer im Kreis Minden-Lübbecke im Einsatz.

Auch in Löhne und im Kreis Herford hatten Feuerwehren und Polizei viel zu tun. In Löhne gab es fünf Brände von Büschen und Bäumen innerhalb kurzer Zeit in Gohfeld, Mennighüffen und Löhne-Bahnhof, wahrscheinlich durch Feuerwerkskörper bei starkem Wind verursacht.

Silvesterfeiern in Bad Oeynhausen und Löhne

600 Gäste feierten Silvester und das neue Jahr im Spielcasino, 1800 bis 2000 im Kaiserpalais des GOP etwa im Varieté-Theater oder in der Diskothek Adiamo. Auch im New Orleans, Ego-Club und bei der vierten Tango-Silvesterfeier in der Druckerei wurde gefeiert. In der Löhner Werretalhalle fanden sich 500 Gäste auf der Über-30-Party ein.

An Silvester gab es zwei Konzerte »Weltklassik am Klavier« in der Wandelhalle

  • Neue Westfälische: Liebesschwüre und Träumereien – Artur Pacewicz und Francisca Prudencio stimmen in Wandelhalle mit großem Gefühl auf Silvester ein; 2013-01-02

Segway-Fahrten in Bad Oeynhausen

Im ehemaligen Autohaus Opel Jäcker in Rehme gibt es einen Hallen-Parcours für Segway-Fahrten. Angeboten werden auch Touren draußen, zum Beispiel zur Burg Vlotho, zum Südlichen See oder zum Wilden Schmidt im Wiehengebirge. Die Segway-Halle wurde im April 2012 eröffnet.

Ein Segway ist ein elektrisch angetriebenes, einachsiges, zweirädriges Fahrzeug für eine Person, die es durch Gewichtsverlagerung steuert.

* Vlothoer Anzeiger: Glücklich auf zwei Rädern – Patrick Lourenco Da S. und Frank G. fahren regelmäßig Segway in Rehme / Touren zur Vlothoer Burg; 2013-01-02 * Segtouren-NRW

Bericht über Diskjockeys in Adiamo und Ego-Club

  • Neue Westfälische: Immer gut aufgelegt – Diskjockeys nutzen CDs und USB-Sticks, aber keine Schallplatten; 2013-01-02

Auto auf WEZ-Parkplatz Eidinghausener Straße wurde Montag beschädigt

Der schwarze Kia parkte am Montag, dem 31. Dezember 2012 gegen 11.30 Uhr auf dem Parkplatz des WEZ-Marktes an der Eidinghausener Straße. Dort wurde er an der vorderen Stoßstange beschädigt, der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Löhne: Zwei Verkehrsunfälle mit Beteiligten aus Bad Oeynhausen

Am Samstag, dem 29. Dezember 2012 bemerkte gegen 10.50 Uhr ein Autofahrer (53) aus Bad Essen zu spät, daß auf der Lübbecker Straße vor ihm zwei Autos verkehrsbedingt bremsten. Er fuhr auf und schob die beiden Autos eineinander. Der vor ihm fahrende PKW wurde von einer Frau (59) aus Bad Oeynhausen gefahren, sie und ihr Beifahrer (46) wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher sowie der Fahrer des dritten Autos blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 10000 Euro.

An Silvester, Montag, dem 31. Dezember 2012 mißachtete gegen 14.55 Uhr ein Radfahrer (45) aus Löhne beim Abbiegen von der Straße Im Depenbrock nach links auf die Löhner Straße die Vorfahrt einer Autofahrerin (31) aus Bad Oeynhausen. Beim Zusammenstoß wurde der Radfahrer leicht verletzt. Bei ihm wurde Alkoholeinfluß festgestellt, weswegen ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Ü32-Hallenfußball: FT Dützen Hallen-Kreismeister vor FC Bad Oeynhausen (FCO) und TuS Lohe

Fußball-Westfalenliga: FC Bad Oeynhausen holt Stürmer zurück

BSV Wulferdingsen schickt Akrobatik-Gruppe zum »Feuerwerk der Turnkunst« am 3. Januar in Minden

  • Neue Westfälische: Treff der Generationen – Akrobatik-Gruppen des BSV Wulferdingsen und TV Hille am Donnerstag beim Feuerwerk der Turnkunst; 2013-01-02

Presseschau von Montag, dem 2. Juli 2012

Autokollision auf Kreuzung Frankenweg/Bergkirchener Straße am Montagmorgen – zwei Leichtverletzte

Am Montag, dem 2. Juli 2012 befuhr gegen 7.40 Uhr eine 37-jährige Frau aus Bünde mit ihrem Auto den Frankenweg und wollte die Bergkirchener Straße überqueren. Dabei kollidierte sie mit dem Auto einer 44-Jährigen, die mit ihrem Auto die Vorfahrtsstraße Bergkirchener Straße stadteinwärts befuhr.

Beide Fahrerinnen wurden leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden. Ausgelaufenes Kühlwasser mußte von der Feuerwehr abgestreut werden, da der Kreuzungsbereich zu rutschig wurde. Die Polizei stoppte dafür kurzfristig den Verkehr.

Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Autos und einer verbeulten Leitplanke auf 10000 Euro.

Gartenzaun an Straße Im Orte am Wochenende mit Fahrzeug beschädigt und geflüchtet

Zweiter Vierundzwanzigstunden-Blitzmarathon der Polizei am Dienstag, 3. Juli

Freitag und Samstag war 40. Innenstadtfete – Bad Oeynhausenerin gewann Kreis-Gesangswettbewerb

Samstag fand eine Podiumsdiskussion zur Organspende mit Frank-Walter Steinmeier (SPD-Fraktionsvorsitzender im Bundestag) statt

Samstag war Tag der offenen Tür in der Technischen Orthopädie der Auguste-Viktoria-Klinik

Finanzausschuß entlastete Stadtsparkassenvorstand – BBO kritisiert Gehälter

Öffentliche Märchenerzählstunde am Freitag, 6. Juli

Küchenkräterführung durch den Museumsgarten am Sonntag, 8. Juli – Hofwassermühle öffnet

Balda verkauft 15998365 Aktion der TPK Holding, erlöst 150 Millionen Euro und will sich von der Beteiligung trennen

Fußball-Kreisliga: C-Junioren des TuS Lohe – SV Rödinghausen 1:0 – Aufstieg in Bezirksliga

  • Neue Westfälische: »Königliche« Euphorie – Fußball, C-Junioren-Relegation: König macht Flaake zum Aufstiegs-Kaiser

Fußball-Kreisliga: B-Junioren FC Bad Oeynhausen – SG FA Herringhausen-Eickum 1:3 – kein Aufstieg in Bezirksliga

Rollrasen wurde auf Nebenplatz der Werster Sportplatz ausgelegt

»Die neue Fußballmetropole Bad Oeynhausen«

Der Reiseblogger Jörg Baldin beschreibt seine Erlebnisse vom Sonntagabend in Bad Oeynhausen beim Fußballeuropameisterschaftsspiel Dänemark – Deutschland (1:2):

Eine ähnliche Begeisterung der Fans – besonders mit recht umfangreichen Autokorsos – schon bei gewöhnlichen Europameisterschaftsgruppenspielen scheint es nicht allerorten zu geben.

Wie erklärt man so viel Partyvolk? Meine Theorie ist, daß es irgendwie mit dem aus Bad Oeynhausen stammenden früheren Nationalspieler Arne Friedrich zu tun hat …

Presseschau von Montag, dem 11. Juni 2012

Polizei sucht Briefschreiber, der Fahrraddiebstahl beobachtet haben will

Mitte April erhielt die Polizei in Bad Oeynhausen einen Brief, der nur mit Dieter Müller unterschrieben war und keine Kontaktdaten enthielt. Der Verfasser schrieb, daß er aus seinem Auto heraus einen unbekannten jungen Mann beobachtete, wie dieser mit seinem entwendeten schwarzen Mountainbike durch Bad Oeynhausen fuhr. Der Autofahrer folgte dem vermeintlichen Dieb und teilte mit, wo das Fahrrad abgestellt worden war. Die Polizei konnte daraufhin das schwarze Herrenrad sicherstellen. Jedoch liegt keine Diebstahlsanzeige vor.

Der Verfasser des Briefs gab an, für vier Wochen im Ausland zu sein und sich danach wieder bei der Polizei melden zu wollen. Das tat er nicht und deshalb bittet die Polizei um Kontaktaufnahme.

»Fußballfan« randalierte Samstag im Regionalexpress

Am Samstag, dem 9. Juni 2012 randalierte gegen 19.25 Uhr ein 19-jähriger aus Bad Oeynhausem im Regionalexpress zwischen Herford und Bielefeld. Während der Fahrt schlug er mehrmals mit den Händen gegen die Fensterscheibe und dann mit der Faust gegen die Deckenverkleidung. Die Scheibe konnte den Schlägen standhalten, jedoch entstand in der Deckenverkleidung ein 20 Zentimeter mal 20 Zentimeter großes Loch. Ohne sich um den Schaden von etwa 500 Euro zu kümmern, verließ er in Bielefeld den Zug.

Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte der Mann im Hauptbahnhof Bielefeld von Kräften der Bundespolizei gestellt werden. Er gab an, aus einer Feierlaune heraus die Deckenverkleidung eingeschlagen zu haben. Der Mann war auf dem Weg zur Stadthalle, um am dortigen Public Viewing des Fußball-Europameisterschaftsspiels Deutschland – Portugal teilzunehmen. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung ein.

Rudelgucks und Autokorso Samstagabend zum ersten Europameisterschaftsspiel der deutschen Fußballnationalmannschaft

HCE richtete fünftes Floßrennen auf der Werre aus, fünf Teams nahmen teil

  • Neue Westfälische: Vier Mann auf einem Floß – Rennen des HCE auf der Werre begeistert zahlreiche Zuschauer / Berglöwen siegen zum dritten Mal

Neuapostolische Kirche »Auf der Spitze« wurde Sonntag eingeweiht

Die vier nun zusammengeschlossenen Gemeinden Bad Oeynhausen, Oberbecksen, Rehme und Löhne haben die 2,8 Millionen Euro für das neue, moderne, barrierefreie Kirchengebäude an der Straße Auf der Spitze mit Platz für 705 Gemeindemitglieder aus Spenden finanziert. Das Gemeindezentrum soll auch für öffentliche kulturelle Veranstaltungen genutzt werden.

Nach Geh- und Radwegbau Volmerdingsener Straße spart Stadt Schülerfahrtkosten aus Wohngebiet Wietel von jährlich 6500 Euro ein

Gymnasiastin unterstützt Wittekindshof beim therapeutischen Reiten, ihre Familie hat Patenschaften für zwei Pferde übernommen

Lesung unbekannter Märchen der Brüder Grimm am 13. Juni im Märchenmuseum

Black-Music-Festival am 14. Juni im Bürgerhaus Rehme

Stadt und Seniorenbeirat laden zu Veranstaltungen für Senioren am 26. und 27. Juni im Bürgerhaus Rehme ein

Kartenverkauf für das Sommerfest der kleinKunst auf der Aqua Magica am 14. Juli

Am Samstag, dem 14. Juli 2012 veranstalten im Park der Aqua Magica auf neun Bühnen Artisten, Akrobaten, Gaukler, Komödianten, Mimen und Musikanten das Sommerfest der kleinKunst. Einlaß ist um 17 Uhr, die Aufführungen beginnen um 18.30 Uhr. Der Vorverkauf startet am Montag, dem 11. Juni.

Schlecht gepflegte Geh- und Radwege

Andreas Edler merkt an, daß die Stadt ganz einfach mehr Platz auf Geh- und Radwegen durch bessere Pflege erreichen könnte.

Presseschau von Sonntag, dem 10. Juni 2012

Autokorso mit 50 PKW und 200 Fußgängern in Innenstadt nach EM-Spiel Deutschland – Portugal

Die Polizei meldet, daß nach dem Spiel Deutschland – Portugal bei der Europameisterschaft 2012 in der Innenstadt von Bad Oeynhausen ein Autokorso mit etwa 50 PKW und 200 Fußballfans zu Fuß unterwegs waren. Bis auf kurzfristige Verkehrsbehinderungen gab es keine nennenswerten Störungen – im ganzen Kreis Minden-Lübbecke.

Metalltor an Buddestraße beschädigt und geflüchtet

In der Zeit von Donnerstag, dem 7. Juni, 16 Uhr bis Samstag, dem 9. Juni 8.30 Uhr wurde das metallene Tor der Einfahrt zum Innovationszentrum an der Buddestraße beschädigt, vermutlich durch einen LKW. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den Schaden von geschätzt 8000 Euro zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Neuapostolische Kirche »Auf der Spitze« wurde Sonntag eingeweiht

Gemeinsames öffentliches Fußballschauen der Europameisterschaft in Bad Oeynhausen

Von Freitag, dem 8. Juni bis Sonntag, dem 1. Juli findet die FußballEuropameisterschaft 2012 der Männer in Polen und der Ukraine statt.

Auch wenn der Bad Oeynhausener Arne Friedrich nicht mehr Nationalspieler ist, gibt es auch in Bad Oeynhausen wieder das seit 2006 beliebte gemeinsame öffentliche Fußballschauen der Spiele – zumindest der Spiele mit deutscher Beteiligung – auf Großbildwänden, auch Rudelgucken oder Public Viewing genannt.

In Bad Oeynhausen kann man mindestens die deutschen Spiele der Vorrunde gemeinsam in der Öffentlichkeit schauen, zum Teil auch alle Spiele mit deutscher Beteiligung:

  • Evangelisches Gemeindehaus Lohe, Loher Straße 12; CVJM Lohe und evangelische Kirchengemeinde Lohe. Mit Menschenkicker-Turnier am 9. Juni und Fußball-Gottesdienst am 17. Juni, 19 Uhr. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung.
  • CVJM Volmerdingsen und evangelische Kirchengemeinde Volmerdingsen-Wittekindshof. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung.
  • Begegnungszentrum Druckerei, Kaiserstraße 14. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung; das Finale auch, wenn es ohne deutsche Mannschaft stattfindet. Zwei Leinwände: eine im Saal und eine draußen für 300 bis 400 Zuschauer.
  • Martin-Luther-Hof, Robertstraße 7; Kirchengemeinde Rehme-Oberbecksen-Babbenhausen.
  • Elsässer Weinstuben im Jever, Portastraße 9.
  • Galerie-Café, Klosterstraße 24.
  • Restaurant Felsenkeller, Klosterstraße 19.
  • New Orleans, Herforder Straße 47 – 51. Alle Spiele der Europameisterschaft. Großleinwand draußen, mehrere Bildschirme.
  • Bistro Lovina in der Bali-Therme, Morsbachallee 5. Großbildfernseher. Ein Freibier für jeden deutschen Treffer.
  • Restaurant Elliniko im Gasthaus Riepe’n, Dehmer Straße 76. Ein Freibier für jeden deutschen Treffer, einen Ouzo für jeden griechischen Treffer.
  • Vielleicht auch Gemeindehaus Kirchengemeinde Wichern, Schulstraße.

Kennt Ihr weitere Orte zum Rudelgucken? Schreibt sie in die Kommentare.

Ortseingangsschild: Bad Oeynhausen, Arne-Friedrich-City

Ortseingangsschild: Bad Oeynhausen, Arne-Friedrich-City

In der Vorrunde spielte Deutschland in der Gruppe B am Samstag, den 9. Juni gegen Portugal, am Mittwoch, dem 13. Juni gegen die Niederlande und am Sonntag, dem 17. Juni gegen Dänemark.

Als Gruppenerster spielt Deutschland im zweiten Viertelfinale am Freitag, dem 22. Juni gegen Griechenland. Deutschland bestreitet das zweite Halbfinale am Donerstag, dem 28. Juni gegen Italien.

Das Finale findet am Sonntag, dem 1. Juli statt. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung sowie alle Spiele der Finalrunden finden um 20.45 Uhr statt.

Nachtrag vom 2012-06-11:

Nachtrag vom 2012-06-21: Genaueres zum Viertel- und möglichem Halbfinale hinzugefügt.

Nachtrag vom 2012-06-27: Halbfinale gegen Italien.

Presseschau von Montag, dem 4. Juni 2012

Montagnachmittag Chemikalienbehälter bei Bauarbeiten in Commerzbank gefunden, Herforder Straße abgeriegelt

Am Montag, dem 4. Juni 2012 wurden gegen 14 Uhr bei Bauarbeiten in der Commerzbank-Filiale an der Herforder Straße zunächst unbekannte Chemikalienbehälter gefunden. Der Innenstadtbereich um die Commerzbank wurde zur Bergung der Chemikalien zur Sicherheit abgeriegelt.

Die Commerzbank-Filiale befindet sich in der früheren Dresdner Bank neben der Bad-Apotheke an der Herforder Straße. Sie wird derzeit renoviert, um die alleinige Commerzbank-Filiale in Bad Oeynhausen zu werden – die Filiale neben Schlecker an der Herforder Straße soll geschlossen werden. Bauarbeiter fanden gegen 14 Uhr im Keller etwa 30 Zentimeter große Behälter mit Totenkopfsymbol, die in der Wand eingemauert gewesen sein sollen.

Die alarmierte Feuerwehr riegelte den Bereich um die Commerzbank an der Herforder Straße ab. Feuerwehrleute bargen in Chemie-Schutzanzügen die Behälter und sicherten sie in einem Sicherheitsfaß. Gefunden wurde eine rote Flasche mit Aufschrift »Phosphorus« und eine blaue Flasche mit der Aufschrift »Arsenik«. Phosphor ist leicht entzündlich und Arsen hochgiftig. Enthalten waren 1,5 Kilogramm Arsen – bereits 70 Milligramm sind für einen Menschen tödlich. Es wird davon ausgegangen, daß es sich um Rattengift aus dem Jahr 1942 handelt. Zwei Chemiker der BASF in Minden sollten die Chemikalien und deren Entsorgung prüfen.

Die Feuerwehr öffnete außerdem einen Nebenraum im Keller, wo weitere gefährliche Chemikalien vermutet wurden. Zwei Bauarbeiter und ein Projektleiter wurden zur Beobachtung ins Krankenhaus Bad Oeynhausen gebracht.

Es wurde eine hundert Meter reichende Sicherheitszone um die Commerzbank-Filiale bis 18.30 Uhr abgesperrt; das Passieren der Herforder Straße für Fußgänger und Fahrzeuge war nicht möglich.

Das mittelalteriche Schloßspektakel der Corona Historica fand am Wochenende am Wasserschloß Ovelgönne statt

Weitere Künstler für Parklichter-Konzertfreitag am 3. August im Kurpark: Prinz Pi sowie Felix Meyer und Band

Ex-Fußballnationalspieler Gerald Asamoah besuchte Herzzentrum, unterstützt dreijährigen Herzpatienten aus Nigeria

Wittekindshof feierte Sonntag 125-jähriges Bestehen

Schützenverein Rehme feierte 150-jähriges Jubiläum und 60 Jahre Schützengilde Bad Oeynhausen

Eine Auswahl von Kinderspielplätzen in Bad Oeynhausen mit persönlicher Bewertung

Matthias Schlattmeier hat sieben Kinderspielplätze in Bad Oeynhausen besucht, bewertet und fotographiert.

Fußball-Westfalenliga: FC Bad Oeynhausen – Delbrücker SC 2:0

Fußball-Bezirksliga: SuS Wulferdingsen – TuS Tengern II 3:2

Fußball A-Junioren: FC Bad Oeynhausen – FA Herringhausen/Eickum 7:0

Presseschau von Samstag, dem 2. Juni 2012

Achtjähriger lief Freitagabend auf Babbenhausener Straße, wurde angefahren und verletzt

Am Freitag, dem 1. Juni 2012 lief gegen 19.23 Uhr ein achtjähriger Junge zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn der Babbenhausener Straße in Höhe Hausnummer 43. Dort wurde er vom Opel Vectra eines 29-jährigen Fahrers erfaßt. Der Junge wurde beim Aufprall verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus Bad Oeynhausen gebracht, welches er nach ambulanter Behandlung verlassen konnte.

Autokollision im Gegenverkehr auf nasser Detmolder Straße am Freitagmorgen

Am Freitag, dem 1. Juni 2012 fuhr gegen 7.36 eine 23-jährige Frau aus dem Kalletal mit ihrem VW Lupo auf der Detmolder Straße (L772) talwärts in Richtung Innenstadt. In einer scharfen Linkskurve in Höhe Hausnummer 133 verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Trotz Gegenlenkens geriet sie in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem VW Polo eines 59-Jährigen aus Berlin.

Die 23-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt und wollte selbständig einen Arzt aufsuchen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 6000 Euro.

Im Bereich der Unfallstelle beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei Nässe 30 Kilometer pro Stunde, mit Gefahrenzeichen wird auf eine Schleudergefahr bei nasser Straße hingewiesen.

Wegen zu geringer Anmeldezahlen wird es im Schuljahr 2012/2013 keinen fünften Jahrgang an der Hauptschule geben

Bislang gab es 17 Anmeldungen für das neue Schuljahr an der Hauptschule, 18 wären für die Bildung einer Klasse mindestens nötig gewesen. Den 17 Fünftklässern, die nun nicht an der Hauptschule aufgenommen werden können, wurden die Alternativen Realschule, Gesamtschule und Sekundarschule Vlotho genannt.

Derzeit besuchen 307 Schüler in 15 Klassen die Hauptschule. Für das Schuljahr 2013/2014 wird es noch einmal ein Anmeldeverfahren für Eingangsklassen geben.

  • Neue Westfälische: Hauptschule vor ungewisser Zukunft – Anmeldezahlen zu gering: Bezirksregierung teilt der Stadt mit, daß es im kommenden Jahr keine fünfte Klasse mehr geben wird

Landrat zeichnete 26 »Gesunde Schulen im Mühlenkreis« aus

Die 26 weiterführenden Schulen wurden für ihre Bemühungen um gesunde Ernährung und gesundes Frühstück, Fitneß sowie Vermeidung von und Hilfestellung bei Übergewicht und Eßstörungen ausgezeichnet. Aus Bad Oeynhausen wurden die Schule am Weserbogen, die Hauptschule, die Realschule Nord und die Gesamtschule ausgezeichnet.

Ein Brutstorch am Großen Weserbogen hat ein verletztes Bein – Schlüpfen der Storchenjungen steht bevor

Mittelalterliches Spektakel der Corona Historica am Wasserschloß Ovelgönne dieses Wochenende

Schützenverein Rehme feiert Samstag 150-jähriges Bestehen

Der im August 1862 gegründete Schützenverein ist der älteste in der Schützengilde Bad Oeynhausen.

Wittekindshof feiert 125. Geburtstag beim Jahresfest am 3. Juni – mit Ausstellungen zur Geschichte

Sonntag können bei Regionalfest Süd der Stadtsparkasse 25000 Euro für vier Grundschulen erspielt werden

Tauschangebot der Neuen Westfälischen: Vier Wochen mit Elektrofahrrad statt Auto zur Arbeit

Fußball-Westfalenliga: Letztes Saisonspiel FC Bad Oeynhausen – Delbrücker SC am Sonntag

  • Neue Westfälische: Noch einmal Gas geben – Fußball-Westfalenliga: FC Bad Oeynhausen schließt Saison ab

Fußball-Bezirksliga dieses Wochenende: SV Kutenhausen-Todtenhausen – FC Bad Oeynhausen II, SuS Wulferdingsen – TuS Tengern II, SC Vlotho – TuS Lohe

Fußball-Kreisliga A Minden dieses Wochenende: TuS Volmerdingsen – SV Hausberge, SV Eidinghausen-Werste – SV Bölhorst-Häverstädt, TuS Bad Oeynhausen – Türk SV Minden, Makedonikos Minden – RW Rehme