Presseschau für Mittwoch, den 27. Januar 2016

Dienstagabend zwei Einbrüche in Eidinghausen: Schmuck und Tablet am Leinkamp erbeutet; Hund vertreibt Einbrecher Auf der Hude

Neugliederung der Verwaltung mit vier statt fünf Fachbereichen geplant

Der bisherige Fachbereich »Recht und Kultur« soll aufgelöst werden. Es gibt danach vier Fachbereiche »Zentrale Dienste«, »Stadtentwicklung und Bauen«, »Sicherheit und Ordnung« und »Jugend, Soziales und Bildung«.

Schüler verkauften an Realschule Süd Selbstgebackenes und spendeten 140 Euro Erlös für Flüchtlingsnotunterkunft Rehme

Ehepaar aus Wulferdingsen mußte für nächtlichen Schlüsselnotdienst 640 Euro zahlen, der kam aus Essen und baute billigen Schließzylinder ein

Für Dach des Hahnenkamptunnels wird Asphaltdecke mit Geh- und Radweg für 126.000 Euro geplant

Jon Lehrer Dance Company aus den USA tritt am 13. Februar im Theater im Park auf und bietet außerdem zwei Tanzworkshops

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    „Ein hohes sportliches Niveau“
    – Interview: Der US-Amerikaner Jon Lehrer gastiert mit seiner Dance Company am 13. Februar im Theater im Park. Show vereint Mischung aus Jazz-, Break und Modern-Dance sowie Akrobatik; 2016-01-27
  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Einmal Tanzen wie die Profis
    – Jon Lehrer Dance Company gastiert im Theater im Park – Plätze in Workshops zu gewinnen; 2016-01-26

Drogen-, alkohol- und spielsüchtiger 24-Jähriger aus Bad Oeynhausen in Herford zu 25 Monaten Haft verurteilt, weil er Mann aus Bad Salzuflen erpresst hatte

Telefonseelsorge OWL mit Sitz in Bad Oeynhausen führte mit 81 Ehrenamtlichen 11.684 Gespräche im Jahr 2015

Im Jahr 2015 führte die Telefonseelsorge Ostwestfalen-Lippe mit Sitz in Bad Oeynhausen 11.684 Gespräche am Telefon. Dort arbeiten 81 Ehrenamtliche, 68 Frauen und 13 Männer. Die Ausbildung dauert 150 Stunden.

Die Telefonseelsorge ist unter 0800 1110111 und 0800 1110222 erreichbar und bietet außerdem Chat und E-Mail an.

Montag 23 Uhr Einbruchsversuch dreier Täter an Marienstraße mit zuvor aus Schuppen gestohlener Leiter, Alarm führt zu Flucht

Löhne

Löhne-Gohfeld: Grundschule Gohfeld beantragt mehr Plätze für Offenen Ganztag

Löhne: Ein Nistkasten für Schleiereulen in Löhne-Ort, zwei in Ostscheid aufgestellt

Löhne: Ausstellung »Städte, Blumen, Abstraktionen« im Gemeindehaus Obernbeck

  • Neue Westfälische Löhne:
    Die Kunst der Kontraste
    – Ausstellung: Waltraud R. zeigt im Gemeindehaus Obernbeck kraftvolle Aquarelle. Trotz des Titels „Städte, Blumen, Abstraktionen“ spielen dabei auch Löhner Motive eine Rolle; 2016-01-27

Sechsjährigem Mädchen, Tochter ehemaliger Löhner, wurde in Kanada ein Hirntumor entfernt

  • Neue Westfälische Löhne:
    Lilli will leben
    – Ein Hirntumor macht dem sechsjährigen Mädchen schwer zu schaffen. Alle Hoffnungen ruhen jetzt auf kanadischen Ärzten – und auf Unterstützern aus der alten Löhner Heimat; 2016-01-27
  • Ein Herz für Lilli

Ostwestfalen-Lippe

Porta Westfalica / Minden: Autofahrer (49) flüchtete mit seinem Kind (6) auf Beifahrersitz mit bis zu 180 km/h vor Polizei

Gütersloh: Nach Mord eines Mannes und schwerer Verletzung seines Bruders am 2015-11-03 in Rietberg wurden in Gütersloh zwei Verdächtige festgenommen

Löhne: Montagabend wurde Gartenhütte an Oppelner Straße bei Brand zerstört, nachdem 100 kg Rindfleisch darin getrocknet werden sollten

Löhne: Montagabend wurde Gartenhütte an Oppelner Straße bei Brand zerstört, nachdem 100 kg Rindfleisch darin getrocknet werden sollten

Am Montagabend, dem 18. Januar 2016 brannte gegen 23:58 Uhr eine Gartenhütte an der Oppelner Straße in Löhne-Gohfeld. Durch das Feuer wurden die Gartenhütte und darin befindliche Gegenstände zerstört. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3000 Euro.

Vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr versuchten bereits Bewohner des dazugehörigen Wohnhauses die Gartenhütte mit Feuerlöscher und Gartenschlauch zu löschen – erfolglos.

Die Kräfte der Feuerwehr konnten die Flammen unter schwerem Atemschutz mit einem C-Rohr schnell löschen. So konnte ein Übergreifen auf eine benachbarte Gartenhütte mit gelagertem Holz verhindert werden. Um Glutnester abzulöschen, mußte die mit 30 Kräften im Einsatz befindliche Feuerwehr die Hütte abreißen.

Die Eigentümer der Gartenhütte gaben an, daß sie in der Hütte ungefähr 100 Kilogramm Rindfleisch trocknen wollten und deshalb am Abend einen Kamin angezündet hatten, der jedoch beim Verlassen des Gebäudes erloschen gewesen sein soll. Nach bisherigen Erkenntnissen kann eine Brandstiftung ausgeschlossen werden.

Veranstaltungen an Pfingsten

Bei vorhergesagten hochsommerlichen Temperaturen (und leider vielleicht auch Gewittern) bietet Pfingsten interessante Veranstaltungen:

In Löhne gibt es am Pfingstsonntag, dem 8. Juni 2014 das traditionelle Gartenfest im Beckerkrug bei Glösemeyer. Das Programm beginnt um 11 Uhr mit dem Musikkorps der Stadt Löhne und Kinderprogramm, ab 12 Uhr Mittagsbuffet, ab 14 Uhr DJ Tom aus Bremen, ab 15 Uhr Kuchenbuffet und Cocktailbar, ab 18 Uhr Partyband »Chess Five« aus Bremen. Und um zirka 22:15 Uhr das Höhenfeuerwerk. Bis 15 Uhr ist der Eintritt frei, parken kann man auf den ausgeschilderten Parkplätzen der Firmen Bauformat und MB Logistik.

Das GOP Varieté veranstaltet am Pfingstmontag, dem 9. Juni 2014 von 11 bis 18 Uhr einen Tag der offenen Tür: Im Varieté-Saal werden regelmäßig Showeinlagen aufgeführt; es gibt Kinderanimation, den GOP-Ballon, sowie eine Kinder-Disco im Adiamo-Dance-Club. Auf der Fontainen-Terrasse im Kurpark wird Live-Musik gespielt.

Außerdem ist am Pfingstmontag, dem 9. Juni 2014 der 21. Deutsche Mühlentag. Neben den vielen anderen Mühlen im Mühlenkreis Minden-Lübbecke sind auch die beiden Wassermühlen in Bad Oeynhausen zu besichtigen: Die Wassermühle Bergkirchen, Schönen Mühle, von 13 bis 18 Uhr, dort gibt es auch Bewirtung, und die Hofwassermühle Siekertal von 14 bis 17 Uhr mit Mahlvorführungen – auch der Museumshof ist geöffnet.

Die Windmühle in Vlotho-Exter kann am Pfingstmontag ab 11 Uhr besucht werden, dort wird ein umfangreiches Programm geboten.

Außerdem gibt es an Kemenas Mühle in Löhne-Gohfeld Mahlvorführungen der Wassermühle sowie Bewirtung und Musik.

Löhne-Gohfeld: Akkordeon bei Einbruch gestohlen

Am Mittwoch, dem 25. Dezember 2013 (erster Weihnachtstag) wurde über die Kellertür in ein Wohnhaus an der Bültestraße in Löhne-Gohfeld eingebrochen.

Die unbekannten Einrecher entwendeten ein schwarzes Akkordeon Hohner Typ IV N de Luxe aus dem Jahr 1987, welches damals 4000 Deutsche Mark gekostet hat.

Presseschau von Samstag, dem 12. Januar 2013

Interview der Neuen Westfälischen mit dem Wirtschaftsförderer der Stadt über Leerstände in der Innenstadt

Nordumgehungs-Projektleiter wechselt zum 1. Februar nach Barsinghausen

Die Hälfte der neun Kilometer Nordumgehung sind fertiggestellt, ebenso 14 von 26 Brücken. In den Bau der Nordumgehung wurden bislang 100 Millionen Euro investiert, weitere 100 Millionen Euro sollen folgen. Ab Oktober 2013 wird der dritte Bauabschnitt zwischen Bergkirchener Straße und Werre in Löhne begonnen.

  • Neue Westfälische: Auswechslung zur Halbzeit – Projektleiter Tobias F. verläßt die Nordumgehung und geht zum 1. Februar nach Barsinghausen; 2013-01-12

Durchfahrt für Radfahrer an Spange der B61n verboten

Löhne-Gohfeld: Donnerstagnachmittag war Wasserversorgung von 13000 Löhnern von Wasserrohrbruch betroffen

Löhne-Bischofshagen: Maschinenbrand in Schokoladenfabrik zerstörte Donnerstagmorgen vier Tonnen Kakaomasse

  • Neue Westfälische: Feuer zerstört vier Tonnen Schokolade – Maschinenbrand erforderte am Donnerstagmorgen einen Einsatz der Feuerwehr / Alter Postweg eineinhalb Stunden lang gesperrt; 2013-01-12

Löhne: Sanierung der neuen Musikschule beendet, Schadstoffmessungen stehen bevor

Wegeners-Tenne-Revival-Party am 9. Februar in der Löhner Werretalhalle

  • Neue Westfälische: Feiern mit Klaus und Klaus – Wegeners-Tenne-Party in der Werretalhalle / Kartenvorverkauf bei der NW; 2013-01-12

Löhne-Gohfeld: Mittwochabend Diebstahl aus Kasse in Getränkemarkt an Koblenzer Straße

Am Mittwoch, dem 9. Januar 2013 gab ein Kassierer (20) gegen 21.55 Uhr Wechselgeld an einen Kunden (50) in einem Getränkemarkt an der Koblenzer Straße in Löhne-Gohfeld heraus. Währenddessen betrat ein unbekannter Mann mit Kapuze den Getränkemarkt, ging direkt zur Kasse und griff in die offenstehende Schublade.

Der Kassierer erfaßte die Hand des Täters, der Gummihandschuhe trug. Die andere Hand hatte der Täter in der Jackentasche. Der Täter forderte den Kassierer auf, das zu unterlassen. Er riß die Kassenschublade heraus, entnahm das Scheingeld und den Münzeinsatz. Dann flüchtete er in unbekannte Richtung.

Der Täter war zirka 1,86 Meter groß, schlank, sprach Deutsch ohne Akzent und trug möglicherweise einen dunklen Bart oder Schnäuzer. Er war mit einer dunkelblauen Sporthose, brauner Lederjacker, scharzem Kapuzenpullover und schwarzen Sportschuhen bekleidet. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei hat keine Erkenntnisse, daß der Täter bewaffnet war.

Kassierer und Kunde stammen aus Bad Oeynhausen.

Presseschau von Dienstag, dem 8. Januar 2013

Lions-Club Bad Oeynhausen verteilt 24000 Euro aus Einnahmen des Adventskalender-Gewinnspiels

Neues Programm »Toys« im GOP-Varieté

Ausblick auf das Kinojahr 2013

Die UCI-Kinowelt am Werre-Park an der Mindener Straße hatte 2012 knapp 500000 Besucher.

Dienstagvormittag Unfallflucht an Berufsschulparkplatz Blücherstraße

Anti-Atom-Menschenkette für den 9. März durch Bad Oeynhausen geplant

Kurz vor dem zweiten Jahrestag der von einem Tsunami ausgelösten Atom-Katastrophe in Fukushima wollen am Samstag, dem 9. März 2013 die Veranstalter einer »Grohnde-Kampagne« eine Menschenkette in einem ungefähren Radius von 40 Kilometern um das Atomkraftwerk in Grohne bilden. Für die Strecke Bad Oeynhausen – Minden – Bückeburg wünschen sie 12000 Teilnehmer, insgesamt 700000. Die Veranstalter wollen mit der Aktion auf die Gefahren aktiver Kernkraftwerke hinweisen und ihre Stillegung weltweit fordern.

Kreis Minden-Lübbecke: Zahl der Einbrüche 2012 gestiegen

Im Kreis Minden-Lübbecke ist die Zahl der Einbrüche im Jahr 2012 gegenüber 2011 gestiegen. Von Januar bis November 2012 wurden 530 Einbrüche von der Polizei registriert, im gleichen Zeitraum des Jahres 2011 waren es 487. Auch in den Dezembermonaten setzte sich der Trend fort.

Löhne: Zigarettenautomat von Hauswand einer Gaststätte an Loher Straße entwendet

In der Nacht zu Sonntag, dem 6. Januar 2013 wurde von der Hauswand einer Gaststätte an der Loher Straße in Löhne ein kompletter Zigarettenautomat gestohlen. Die Täter hebelten ihn von der Hauswand und beschädigten dabei das Backsteinmauerwerk. Die Polizei sucht Zeugen.

Anzeigetafel auf Löhner Bahnhof beschädigt

Wahrscheinlich am Wochenende wurde eine elektronische Anzeigetafel am Gleis 9 des Löhner Bahnhofs beschädigt. Weiterhin wurden auch Uhren und Vitrinen beschädigt. Der Schaden soll mehr als 10000 Euro betragen.

Den Löhner Bahnhof nutzen jährlich etwa eine Million Reisende.

Löhne-Gohfeld: Diese Woche Reparaturen auf 2,5 km am Gleis 8 nach Güterzugentgleisung am 14. Dezember 2012

Löhne: Mehr Bürgerbeteiligung bei Planung des neuen Gohfelder Zentrums gefordert

Ostwestfalen-Lippe: Acht Sparkassenvorstandschefs verdienen mehr als die Bundeskanzlerin

In Ostwestfalen-Lippe verdienen Vorstandschefs von acht der 17 Sparkassen mehr als die jährlichen 290000 Euro der Bundeskanzlerin. Der Vorsitzende des Vorstands der Stadtsparkasse Bad Oeynhausen liegt mit 263000 Euro auf Platz elf und verdient damit noch mehr als die Ministerpräsidentin Nordrhein-Westfalens (262540 Euro).

Der SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück sagte im Dezember 2012: »Nahezu jeder Sparkassendirektor in Nordrhein-Westfalen verdient mehr als die Kanzlerin.«

Presseschau von Samstag, dem 30. Juni 2012

Drei Heranwachsende stahlen fünf Spielkonsolen in Bünde

In der Nacht zu Samstag, dem 30. Juni 2012 wurde die Schaufensterscheibe eines Geschäfts in der Bahnhofstraße in Bünde beschädigt und aus den Räumlichkeiten fünf Spielkonsolen gestohlen, die in einem nahegelegenen Versteck wiederaufgefunden wurden.

Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen wurden drei alkoholisierte männliche Heranwachsende im Alter von 18 bis 19 Jahren aus Bünde, Löhne und Bad Oeynhausen von der Polizei festgenommen. Für sie besteht dringender Tatverdacht. Sie wurden zur Polizeiwache Bünde gebracht und Blutproben entnommen. Einer der Verdächtigen hatte eine geringe Menge Betäubungsmittel in seinem Besitz.

Finanzausschuß verabschiedet höhere Elternbeiträge für offene Ganztagsgrundschulen ab Schuljahr 2012/2013

Finanzausschuß vertagte Entscheidung zum Verkauf des Wasserschloßes Ovelgönne wegen Beratungsbedarf in den Fraktionen

Vierzigste Innenstadtfete wurde Freitag eröffnet

SPD-Bundestagsfraktionsvorsitzender Frank-Walter Steinmeier nimmt Samstag Diskussionsveranstaltung zur Organspende teil

Heistermann-Haustechnik zog nach 15 Jahren auf der Lohe nach Löhne-Gohfeld

Neue-Westfälische-Reportage aus privatem Garten mitten in der Stadt

Die Neue Westfälische bringt nach dem Artikel über Telefonwarteschleifenmusik heimischer Unternehmen im Februar erneut eine investigative Reportage samt Fotostrecke über private Gärten in Bad Oeynhausen, diesmal sogar in Serie.

  • Neue Westfälische: Abhängen im Grünen – Im Garten von Rosi und Karl-Heinz T. gibt es viele Möglichkeiten zum Entspannen

Tag der offenen Tür der Technischen Orthopädie der Auguste-Viktoria-Klinik am Samstag

Rückblick auf die heimischen Mannschaften TuS Lohe, FC Bad Oeynhausen II und SuS Wulferdingsen in der Saison 2011/2012 in der Fußball-Bezirksliga

Kreis Herford könnte nach Beitragserhöhung aus Werre-Wasserverband austreten

Der Werre-Wasserverband besteht aus den Kreisen Herford, Lippe, Minden-Lübbecke und der Stadt Bielefeld.

Aus Adlerwarte Berlebeck entflohene Wollkopfgeierdame Wolle fliegt auch im Kreis Minden-Lübbecke

Presseschau von Freitag, dem 1. Juni 2012

Autokollision mit Gegenverkehr auf nasser Detmolder Straße am Freitagmorgen

Am Freitag, dem 1. Juni 2012 fuhr gegen 7.35 eine 23-jährige Frau aus dem Kalletal mit ihrem Auto auf der Detmolder Straße (L772) in Richtung Innenstadt. Im Kurvenbereich »Meierdreh« verlor sie auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Trotz Gegenlenkens geriet sie in den Gegenverkehr und prallte dort mit dem Auto eines 59-Jährigen aus Berlin zusammen.

Die 23-jährige Fahrerin wurde leicht verletzt und wollte selbständig einen Arzt aufsuchen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Schaden auf 3000 Euro.

Im Bereich der Unfallstelle beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei Nässe 30 Kilometer pro Stunde, mit Gefahrenzeichen wird auf eine Schleudergefahr bei nasser Straße hingewiesen.

A30 Löhne-Gohfeld: Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluß mit zwei PKW, einem LKW und zwei Leichtverletzten

Am Mittwoch, dem 31. Mai 2012 fuhr gegen 22.01 Uhr ein 25-jähriger betrunkener Fahrer eines Fiat von der B61 kommend mit überhöhter Geschwindigkeit auf die A30 auf. Dabei berührte er einen Sattelauflieger hinten rechts, verlor dadurch die Kontrolle über seinen Fiat und schlug entgegen der Fahrtrichtung in die Mittelschutzplanke ein.

Ein nachfolgender 36-jähriger Golf-Fahrer bemerkte den Unfall zu spät und prallte mit dem Front-/Seitenbereich in den Fiat. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Dem alkoholisierten Unfallverursacher wurde eine Blutprobe entnommen. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit und mußten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme mußte die Autobahn kurzfristig gesperrt werden, die Polizei schätzt den Schaden auf 13000 Euro.

PKW auf Ärztehaus-Parkplatz an Hahnenkampstraße beschädigt und geflüchtet

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2012 parkte gegen 7.45 Uhr eine Fahrerin ihren schwarzen Nissan auf dem Parkplatz des Ärztehauses an der Hahnenkampstraße in Eidinghausen. Als sie gegen 12 Uhr zurückkehrte, stellte sie fest, daß der hintere Kotflügel ihres Autos beschädigt worden war. Der Unfallverursacher hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Geschädigte erstattete am Donnerstag Anzeige bei der Polizei, die den Schaden auf mehrere hundert Euro schätzt und Zeugen sucht.

Kreisveterinäramt widerspricht Pferdehalter, Pferdehalter widerspricht Tierschützern, Tierschützer kritisieren Kreisveterinäramt

Arbeitslosenstatistik für den Agenturbezirk Herford/Kreis Minden-Lübbecke im Mai 2012

Schlüpfen der Storchenjungen am Großen Weserbogen steht bevor; ein Brutstorch hat ein verletztes Bein

Bislang wenig Nachfrage im Bürgerbüro für den ab 26. Juni auch für Kleinkinder nötigen Reisepaß

  • Neue Westfälische: Paßpflicht für Kleinkinder – Laut EU-Verordnung müssen Kinder bis zwölf Jahren bei Auslandsreisen einen Ausweis haben

Lesung aus Debütroman ehemaliger Bad Oeynhausenerin mit Live-Musikbegleitung am 2. Juni in der Druckerei

Krankenhaus Bad Oeynhausen machte 36000 Euro Gewinn im Jahr 2010

Im Amtsblatt des Kreises Minden-Lübbecke wurden die Bilanzen der Mühlenkreiskliniken für das Jahr 2010 veröffentlicht. Das Krankenhaus Bad Oeynhausen machte 36000 Euro Gewinn; es mußten 1,3 Millionen Euro an Krediten aufgenommen werden, gegenüber 2009 wurden 700000 Euro mehr an Einnahmen erzielt. Das Krankenhaus Lübbecke machte 3,03 Millionen Euro Gewinn, das Krankenhaus Rahden 517000 Euro Verlust und das Johannes-Wesling-Klinikum Minden 5,25 Millionen Euro Verlust.

Die orthopädische Spezialklinik Auguste-Viktoria-Klinik in Bad Oeynhausen machte 2,6 Millionen Euro Gewinn. Damit ist die Bilanz des Verbunds der Mühlenkreiskliniken im Jahr 2010 ungefähr ausgeglichen – für das Jahr 2008 wurde ein Verlust von 30 Millionen Euro angegeben.

Das Westfalen-Blatt berichtete bereits gestern deutlich ausführlicher als die Neue Westfälische heute.

Dreiundvierzigster Porta-Segelflugwettbewerb mit 30 Piloten und 28 Flugzeugen in Vennebeck

Zehnte offene Golf-Stadtmeisterschaften Bad Oeynhausen und Löhne mit 106 Teilnehmern am vergangenen Wochenende

Fußball-Kreisliga A: TSV Minden – SV Eidinghausen-Werste 0:8 am Pfingstmontag, RW Rehme – TuS Volmerdingsen 2:§ am Pfingstsonntag

  • Neue Westfälische: Nur nicht ausruhen – Kreisliga A Minden: Eidinghausen-Werste im Aufwind
  • Westfalen-Blatt: Sieglos-Serie muß enden – Kreisliga A Minden: Rehme will ordentlichen Abschluss – Volmsen schielt auf Rang zwei

Presseschau von Donnerstag, dem 31. Mai 2012

Ein Fahrrad ist eine wichtige Spur nach Tankstellenüberfall im März

Die Polizei sucht Informationen zum Besitzer und den letzten Benutzern eines Fahrrads, welches eine Spur zur Aufklärung eines Tankstellenüberfalls sein könnte.

Am Samstag, dem 17. März 2012 überfiel gegen 23 Uhr ein mit einer Pistole bewaffneter und maskierter Mann die Jet-Tankstelle an der Eidinghausener Straße. Der 21-jährige Angstellte wurde bedroht und erlitt einen leichten Schock, der Täter erbeutete einen dreistelligen Euro-Betrag. Der Räuber flüchtete mit einem von ihm vor dem Eingang zum Kassenraum auf den Boden gelegten Fahrrad, mit welchem er zuvor auch zum Tatort gekommen war.

Einen Kilometer vom Tatort entfernt fanden am nächsten Tag Bewohner eines Hauses in der Straße Im Leingarten an ihrem Carport ein ihnen unbekanntes Fahrrad. Die von ihnen verständigte Polizei konnte nach Auswertung von Videoaufnahmen einen Zusammenhang zwischen diesem Fahrrad und dem Raubüberfall herstellen.

Das Fahrrad ist silberfarben, mit einer Gangschaltung ausgerüstet und hat einen Doppelrahmen. Die Polizei hat ein Foto veröffentlicht und sucht Zeugen.

PKW auf Netto-Parkplatz an Loher Straße beschädigt und geflüchtet

Am Mittwoch, dem 30. Mai 2012 wurde ein blauer VW Golf-Variant um 11.25 Uhr auf dem Parkplatz des Netto-Marktes an der Loher Straße abgestellt. Als der Fahrer gegen 11.40 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, daß es an der linken Seite beschädigt worden war. Die Polizei sucht Zeugen.

Streit zwischen Tierschützern und Pferdehalter: Feuerwehr füllte leere Wassertränken auf

Nachdem zehn Pferde, Ponys und Esel angeblich mehrere Tage kein Wasser bekamen, schickte die Feuerwehr am Pfingstsonntag einen Löschwagen zu den zwei Weiden an der Straße Große Heide, der etwa 1000 Liter Wasser auf mehrere leere Wasserbehälter verteilte. Die Tiere tranken danach. Die Feuerwehr informierte das Kreisveterinäramt, dessen Notdienst für Tierschützer am Wochenende nicht zu erreichen war. Strafanzeigen seien in Vorbereitung.

Der Pferdehalter gab an, daß die Pferde gar nicht seine und die Weiden von ihm nur gepachtet seien und er nicht mehr in Bad Oeynhausen wohne. Er erstattete eine Anzeige gegen einen Tierschützer, den er auf einer Weide entdeckte und der am Sonntag Wasser aus einem Trinkbehälter abgelassen haben soll.

Krankenhaus Bad Oeynhausen machte 36000 Euro Gewinn im Jahr 2010

Im Amtsblatt des Kreises Minden-Lübbecke wurden die Bilanzen der Mühlenkreiskliniken für das Jahr 2010 veröffentlicht. Das Krankenhaus Bad Oeynhausen machte 36000 Euro Gewinn; es mußten 1,3 Millionen Euro an Krediten aufgenommen werden, gegenüber 2009 wurden 700000 Euro mehr an Einnahmen erzielt. Das Krankenhaus Lübbecke machte 3,03 Millionen Euro Gewinn, das Krankenhaus Rahden 517000 Euro Verlust und das Johannes-Wesling-Klinikum Minden 5,25 Millionen Euro Verlust.

Die orthopädische Spezialklinik Auguste-Viktoria-Klinik in Bad Oeynhausen machte 2,6 Millionen Euro Gewinn. Damit ist die Bilanz des Verbunds der Mühlenkreiskliniken im Jahr 2010 ungefähr ausgeglichen – für das Jahr 2008 wurde ein Verlust von 30 Millionen Euro angegeben.

Wittekindshof feiert 125. Geburtstag beim Jahresfest am 3. Juni

Kreis Minden-Lübbecke: Jahresbilanz der Verbraucherzentrale in Minden

Konzert mit Panflöte und Gitarre am 3. Juni in St. Peter und Paul

Bündnis Familie Bad Oeynhausen e.V. verteilt Fragebögen zur Nachmittagsbetreuung von Grundschulkindern

Im Jagdrevier Gohfeld 3 zwischen Siekertal und Bültestraße wurden drei Hochsitze demoliert und eine Kastenfalle gestohlen

Die Deutsche Welle berichtete zum Thema Organspende aus dem Herzzentrum

Fußball-Bezirksliga: Zwei Siege und ein Unentschieden zu Pfingsten für heimische Mannschaften

  • Neue Westfälische: Spannung auf der Zielgeraden – Bezirksliga: Noch drei Spieltage / FCO II stellt Spitzenreiter ein Bein
  • Westfalen-Blatt: Unentschieden auf Mallorca – Fußball-Bezirksliga: FCO-Reserve schafft sich eine gute Ausgangslage – »Wölfe« feiern vor den Finalwochen