Polizei rettete Autofahrer mit Tunnelphobie aus Weserauentunnel

Am Mittwoch, dem 28. Dezember 2016 befuhr ein Ehepaar aus dem Münsterland auf der Heimkehr »über Land« vom Weihnachtsurlaub die B61 in Minden und Porta Westfalica.

Der das Auto steuernde Ehemann leidet unter einer Tunnelphobie. Ihm war nicht bekannt, daß er auf der Fahrtstrecke auf den im Jahr 2002 eröffneten Weserauentunnel der B61 in Porta Westfalica-Barkhausen treffen würde, der auf seinen 1733 Metern die Bundestraße 61 vor Hochwasser der parallel verlaufenden Weser schützen soll.

Da die autobahnähnlich ausgebaute B61 dort keine Wendemöglichkeit bietet, stoppte der Autofahrer an der Einfahrt zum Weserauentunnel, weil ihn die Tunnelphobie fahrunfähig macht und Gefahr für das Ehepaar und andere Autofahrer im Tunnel bestanden hätte. Da seine Ehefrau keinen Führerschein besitzt, konnte auch nicht sie weiterfahren.

Der Ehemann sicherte das Auto ab und meldete sich bei der Polizei. Die eintreffenden Beamten konnten die Situation lösen: Der Ehemann wurde mit Smalltalk abgelenkt und im Streifenwagen durch den Weserauentunnel chauffiert; sein Auto samt Ehefrau wurde von einer Polizistin durch den Tunnel gesteuert. Am Ende des Tunnels in Porta Westfalica bedankte sich das Ehepaar bei den Polizisten und setze seine Fahrt alleine fort.

Minden: Donnerstagabend drei Hakenkreuz-Sprayer aus Bad Oeynhausen und Löhne festgenommen

Am Donnerstag, dem 28. Januar 2016 sprühten drei Männer gegen 18:40 Uhr Hakenkreuze und den Schriftzug »das Reicht lebt« auf den asphaltierten Boden der Fußgängerbrücke an Kanzlers Weide in Minden.

Ein Zeuge beobachtete die Tat und informierte die Polizei. Die konnte die Täter noch im Nahbereich festnehmen. Es handelte sich um zwei 18- und 32-jährige Männer aus Bad Oeynhausen und einen 20-jährigen Mann aus Löhne.

Der Staatsschutz Bielefeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Eine Strafanzeige wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen wurde eingeleitet.

Presseschau für Samstag, den 23. Januar 2016 und Sonntag, den 24. Januar 2016

Samstag Ölsperren in mehreren Gewässern wie Else und Werre und mehrere Einsätze wegen ausgelaufenen Öls für Feuerwehren Kirchlengern, Löhne und Bad Oeynhausen

Samstagvormittag erheblicher Schaden an Fußgängerampel an Dehmer Straße entdeckt

Freitag 12:30 Uhr wurde 24-jähriger Georgier bei Ladendiebstahl im Werre-Park erwischt – er gab an, in der Notunterkunft Rehme zu wohnen

Seit Donnerstag leben 148 Flüchtlinge in der Notunterkunft Rehme; 2016 wurden der Stadt bereits 53 Asylbewerber zugewiesen

Seit dem Aufruf an Immobilienbesitzer, Wohnraum bereitzustellen, hat es etwa 100 Anrufe bei der Verwaltung und 15 Ortstermine gegeben.

Gleich vier Geschäfte ziehen innerhalb der Innenstadt um

In der Innenstadt gibt es derzeit 38 Leerstände, darunter auch Büros.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Einzelhändler in Bewegung
    – Umzüge: In der Innenstadt gibt es gleich an vier markanten Punkten Veränderungen in der Geschäftslandschaft. Prato, Leonie, Siggi und das Bistro Centro haben sich neue Ladenlokale gesucht; 2016-01-23

Bericht über die Gestaltung des Kurparks seit 1847 von Peter Joseph Lenné bis heute

Themenschwerpunkt Internetzugang in der Neuen Westfälischen: Wie andere Kreise und Kommunen in Ostwestfalen-Lippe breitbandigen Internetzugang schaffen wollen

Laut Wirtschaftsförderer U. Niemeyer kommen in Löhne 95 Prozent der Haushalte auf mehr als 100 MBit/s Downloadgeschwindigkeit.

Über die Schwierigkeiten, freies WLAN per Freifunk in der Innenstadt Bad Oeynhausens anzubieten

Denios AG aus Dehme hat jetzt eine Niederlassung in China und baut Produktion und Verkauf auf

Im Jahr 2006 wurden in China gefertigte Transportsysteme von Denios gekauft. Mittlerweile gibt es dort auch Nachfrage nach Gefahrstofflagern und Umweltschutz, sodaß man in China nun als Produzent und Verkäufer tätig wird.

  • Westfalen-Blatt Bad Oeynhausen:
    Denios will in China wachsen
    – Dehmer Spezialist für die Lagerung von Gefahrstoffen hat bei Shanghai Fertigungshalle angemietet; 2016-01-23

Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica zeigt ab 30. Januar »Ladykillers« im Theater im E-Werk in Minden – Hälfte der Schauspieler kommt aus Bad Oeynhausen

Die Neue Westfälische begeleitete einen Pannenhelfer des ADAC

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Fünf Pannen in fünf Stunden
    – Pannenhilfe: Der „gelbe Engel“ Andreas K. hilft Fahrern, deren Autos streiken. Bei Frost und Schnee hat er besonders viel zu tun. Besonders die Autobatterien mögen die Kälte nicht; 2016-01-23

Freitag war Grundschule Rehme-Oberbecksen wegen Heizungsdefekt geschlossen, Montag wie gewohnt Schule

Der Unterricht findet am Montag, dem 25. Januar 2016 wie gewohnt ab 08:10 Uhr im Schulgebäude statt.

Am Freitag wurden die Kinder im Gemeindehaus Oberbecksen betreut und unterrichtet.

Löhne

Löhne: Bürgerversammlung am 9. Februar entscheidet, ob es in Halstern mit dem Projekt »Dorvladen« als Nahversorger weitergeht – Ehrenamtliche Helfer gesucht

Ostwestfalen-Lippe

Ostwestfalen-Lippe / Kreis Minden-Lübbecke: Nach Regen und Glatteis zahlreiche Unfälle auf Autobahnen A2 und A30; Samstagmorgen fünf Verkehrsunfälle im Kreis Minden-Lübbecke

In Minden fuhr am Samstag um 03:43 Uhr ein anliefernder LKW in die Außenwand eines Supermarkts. Der Schaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

In Porta Westfalica-Hausberger rutschte um 06:09 Uhr ein BMW auf der B482 in den Gegenverkehr und Kollidierte mit einem Sattelschlepper und einem Auto.

Auf der A2 zwischen Porta Westfalica und Veltheim berührten sich gegen 00:10 Uhr ein Auto und ein LKW, wobei eine Person schwer verletzt wurde.

Vlotho: Samstag 07:55 Uhr überfiel maskierter Mann Lidl-Markt an Meyra-Straße mit Schußwaffe

Lübbecke: Samstagnachmittag besuchte eine Autofahrerin (53) aus Preußisch Oldendorf die Polizeiwache Lübbecke, um eine Anzeige aufzugeben; da sie betrunken war, wurde ihr der Führerschein abgenommen

Preußisch-Oldendorf: Sonntag 00:30 Uhr widersetzte sich an Grundschule randalierender betrunkener 16-Jähriger der Polizei mit Fluchtversuch, Schlägen, Tritten, Spucken und Beschimpfungen

Die Polizei mußte Verstärkung anfordern und setzte Pfefferspray und sogenannte einfache körperliche Gewalt ein.

Minden: Sonntagnachmittag demonstrierten etwa 600 Menschen »Gegen Gewalt von Flüchtlingen«, es gab eine Sitzblockade durch 44 Gegendemonstranten; mehr als 100 Polizisten waren im Einsatz

Von den 600 Demonstranten soll der Großteil Migranten aus Rußland sein. Sie seien besorgt über die aktuellen Zuwanderungen nach Deutschland.

Grund für die Demonstration war das falsche, vor allem in russischsprachigen Medien verbreitete Gerücht, mehrere Flüchtlinge hätten in Berlin ein 13-jähriges russlanddeutsches Mädchen entführt und vergewaltigt gehabt.

Presseschau für Dienstag, den 12. Januar 2016

Donnerstag, 14. Januar 2016 von 13:30 bis 14:30 Uhr berät die Polizei an Herforder Straße Höhe Commerzbank zu Einbruchsschutz

Löhne / Bad Oeynhausen: Nach Rechtsstreit kann Bau des Löhner Kreuzes der A30-Nordumgehung vergeben werden, geplanter Baubeginn im Frühjahr, Fertigstellung wohl 2018

Gegner des Kiesabbaus an Gut Deesberg an der Weser hoffen auf Petition und Landesregierung NRW für neue Rechtslage zu Lärmschutz

Mit der neuen Rechtslage, wie sie auch eine europäische Lärmschutzrichtlinie fordert, würde der Gesamtlärm an einem Standort betrachtet, nicht einzelne Lärmquellen wie A2, Bahnstrecke und Kiesabbau unabhängig voneinander. Die Landesregierung NRW will die mittels Petitionsausschuß geforderte Neuregelung über den Bundesrat einbringen.

Die Gut Deesberger Kiesgewinnungs-GmbH und Co. KG geht davon aus, daß noch im ersten Halbjahr 2016 das Planfeststellungsverfahren – mit der alten Lärmschutzrechtslage – abgeschlossen werden kann.

Die Anwohner-Initiative gegen den Kiesabbau will am Donnerstag, den 14. Januar 2016 um 19 Uhr in der Gaststätte Alter Förster an der Forststraße 21 den Verein Bürgerliche Interessengemeinschaft Babbenhausen mit den Themen Kiesabbau, Lärmschutz, Südbahn, Verkehr, Natur- und Umweltschutz gründen.

Evangelischer Kirchenkreis Vlotho besteht 175 Jahre, Festprogramm vom 22. bis 24. Januar 2016

Die 19 Gemeinden aus dem südlichen Porta Westfalica, aus Vlotho, Bad Oeynhausen und Löhne-Gohfeld haben etwa 60.000 Mitglieder 21,5 Pfarrstellen.

Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Wulferdingsen

Von Juli bis Oktober 2016 erhält die Löschgruppe Wulferdingsen ein modernes Löschfahrzeug zur Technikerprobung im Pilotprojekt FeuerwEhrensache.

Im Jahr 2015 gab es 34 Alarme, davon 9 Brände, 9 technische Hilfeleistungen, 14 Brandmeldeanlagen und 2 Übungen. Auffällig waren mehr Unwettereinsätze im nördlichen Stadtgebiet.

Die Löschgruppe hat 28 Aktive und 11 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr, die 25-jähriges Jubiläum feierte. Es gibt 57 Fördermitglieder und 29 in der Alters- und Ehrenabteilung.

NW-Themenschwerpunkt Heilquellen: Neue Ideen für Nutzung der Heilquellen erwünscht

Das 20 Jahre alte Familienunternehmen Hagor vertreibt mit 15 Mitarbeitern Bildschirmhalterungssysteme von Bad Oeynhausen aus

Andreas Edler bloggt über unverständliche Diebstähle und Diebstahlversuche in der Stadt

Löhne

Löhne: Dienstag zwischen 00:05 und 00:20 Uhr brannte an Herforder Straße ein Stapel Bretter, in unmittelbarer Nähe zwischen Freesienstraße und Tulpenstraße ein Abfallcontainer

Löhne: Notunterkunft in Sporthalle der Hauptschule mit 145 Flüchtlingen belegt, nachdem sie nach Weihnachten leer stand

Derzeit sind 54 Flüchtlinge unter 18 Jahren. 71 Personen stammen aus dem Irak, 34 aus Syrien, 10 aus Aserbaidschan.

Löhner will bronzezeitliche Tonscheibe Diskos von Phaistos von Kreta lesen können

  • Neue Westfälische Löhne:
    Löhner will den Diskos von Phaistos entschlüsselt haben
    – Löhner ist dem Rätsel der Bronzezeit auf der Spur. Wie man die Tonscheibe, eines der faszinierendsten Fundstücke aus alter Zeit, deuten kann, hat er in einem Arbeitsbuch niedergeschrieben; 2016-01-12

Ostwestfalen-Lippe

Drei in Silvesternacht in Köln gestohlene Mobiltelefone bei Asylbewerbern in Minden, Gütersloh und Paderborn gefunden

In Minden wurde ein 26-jährier Marokkaner, der in der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Kraftwerk Veltheim in Porta Westfalicalebt, am 4. Januar bei einem Diebstahl in einem Supermarkt ertappt. Eines seiner beiden Mobiltelefone wurde Silvester in Köln gestohlen.

Bundespolizisten kontrollierten am Bahnhof Paderborn einen Mann, der zuerst eine falsche Identiät nannte. Gegen den 24-jährigen Libyer lag ein Haftbefehl vor; die Verhaftung konnte er durch Zahlung der offenen Geldstrafe von 377 Euro abwenden. Bei ihm wurde ein Silvester in Köln gestohlenes Smartphone gefunden.

Ob die Männer an den Taten in Köln beteiligt waren oder die Mobiltelefone danach erworben haben, ist unklar.

Samstagabend wurde ein 19-jähriger Marokkaner am Hauptbahnhof Gütersloh festgenommen. Er soll an den Taten in Köln beteiligt gewesen sein, er hatte ein gestohlenes Handy dabei. Der Mann ist seit 2013 polizeibekannt und hatte mehrere Haftstrafen verbüßt.

Mobiltelefone können über die IMEI-Gerätenummer (International Mobile Station Equipment Identity) identifiziert und nach richterlichem Beschluß bei schweren Straftaten auch geortet werden. Diese ist in Akkunähe aufgeführt und kann auf dem eingeschalteten Gerät mit Wählen der »Telefonnummer« *#06# abgerufen werden.

Herford / Löhne: Samstagnachmittag flüchtete 18-jähriger Löhner ohne Führerschein vor Polizei, beschädigte mehrere Polizeiautos

Minden: Montagabend wurde 18-Jährige in Mindener Innenstadt von zwei Männern aus Nigeria sexuall bedrängt

Nachtrag vom 2016-01-13: Die beiden Beschuldigten (20 und 26 Jahre) wurden Dienstagabend wegen versuchter sexueller Nötigung in Untersuchungshaft genommen.

Kreis Minden-Lübbecke: Kreisverwaltung gibt Handzettel für Flüchtlinge mit Informationen zu Gleichberechtigung und Grundrechten heraus

Bielefeld: Die Geschichte von Dr. August Oetker und seinem Backpulver

Presseschau für Freitag, den 8. Januar 2016

Donnerstag zwischen 2 und 4 Uhr drei Transporter und ein Wohnmobil an Bergkirchener Straße aufgebrochen, Werkzeug entwendet, hoher Schaden

Deutsche Telekom schaltet schnelles Internet mit VDSL und Vectoring für Telefonvorwahl 05734 (Volmerdingsen und Wulferdingsen sowie Hille) frei

Die von der Deutschen Telekom beworbenen Maximaldownloadgeschwindigkeiten von 50 oder 100 Megabit pro Sekunde können aber nur bei kurzen Strecken der Teilnehmeranschlußleitungen (»letzte Meile«) zum Kabelverzweiger/Outdoor-DLSAM erreicht werden.

Kunden von Ewe-Tel (ehemals Teleos) als einer der größten alternativen Telekommunikationsanbieter in der Region können nicht in Genuß der hohen Bandbreiten kommen.

Auf dem Parkdeck an der Morsbachallee wurde die erste öffentliche Ladestation für Elektroautos in Bad Oeynhausen eingeweiht

In der Anfangszeit sind die Aufladungen noch kostenlos. Nutzer müssen sich mit einer App registrieren.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Elektrisch mobil
    – Mobilität: Erste Ladesäule für Elektroautos an der Morsbachallee; 2016-01-08

Zum Ende des zweiten Weltkriegs versteckte Landwirt Karl Steinmeyer den Juden und späteren Bürgermeister Walter Kronheim auf seinem Hof

Der Jude Walter Kronheim meldete sich 1914 freiwillig als Soldat für das Deutsche Kaiserreich im Ersten Weltkrieg. Bei Verdun verlor er 1917 seinen rechten Arm und bekam das Eiserne Kreuz erster Klasse verliehen.

Er studierte Jura und wurde Rechtsanwalt. Im Dritten Reich verteidigte er Juden vor Gericht. Bis 1944 wohnte und arbeitete er in Wanne-Eickel.

1944/1945 wurde er vom Landwirt Karl Steinmeyer auf seinem Hof an der Körnerstraße versteckt.

Am 3. April 1945 marschierten Amerikaner in Bad Oeynhausen ein. Am 13. April 1945 wurde Kronheim zum amtierenden Bürgermeister ernannt. Am 1. März 1946 wurde Walter Kronheim von der Stadtvertreterversammlung zum Stadtdirektor auf Lebenszeit gewählt.

Später wurde er Kurdirektor. Er starb am 2. Juli 1950 im Alter von 53 Jahren an Herzschwäche und wurde auf dem Altstadtfriedhof beerdigt.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Verfemt, verfolgt, vergessen
    – Der Landwirt Karl Steinmeyer rettet den den späteren Bürgermeister Walter Kronheim vor der Gaskammer; 2016-01-08

StadtBauKultur NRW hat 25 limitierte Modellhäuser aus Klinkersteinen der abgerissenen alten Kurverwaltung gefertigt

Altonaer Theater zeigte »Die Reifeprüfung« im Theater im Park

Dienstagmorgen rutschte Auto auf eisglatter Königstraße auf vor roter Ampel an Steinstraße haltenden Roller und flüchtete

Goldene Hochzeit: Monika und Siegfried P. sind 50 Jahre verheiratet

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Täglich einen Liebesbrief
    – Goldene Hochzeit: Heute vor 50 Jahren klingelten Monika und Siegfried P. an der Haustür des Dehmer Standesbeamten Hauptmeier; 2016-01-08

Löhne

Löhne beherbergt 16 (von Eltern) unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Alle sind Männer, die meisten 16 und 17 Jahre alt und kommen aus Syrien und Afghanistan.

In die seit 21. Dezember 2015 leerstehende Notunterkunft in der Sporthalle der Hauptschule Löhne-West sind Donnerstagmittag 100 neue Flüchtlinge eingezogen.

Löhne bekommt digitalen Stadtplan für Kinder und Jugendliche, der spezielle Angebote für sie auflistet

  • Neue Westfälische Löhne:
    Per Mausklick durch die Werrestadt
    – Teilhabe: Ein spezieller Stadtplan soll Kindern und Jugendlichen helfen, sich in Löhne besser zurecht zu finden. Spezielle Angebote werden dabei virtuell und in gedruckter Form gebündelt; 2016-01-08

NW-Themenschwerpunkt Heilquellen: In Löhne füllen zwei Unternehmen Mineralwasser aus Quellen ab

Steinsieker nutzt zwei Quellen, den Steinsieker-Brunnen und die St.-Margareten-Quelle, in Löhne und bietet Heilwasser an.

Hansa-Heemann füllt seit 1974 in der Falschheide ab und nutzt zwei Quellen in Löhne. Täglich werden eine Million Flaschen Mineralwasser gefüllt.

  • Neue Westfälische Bad Oeynhausen:
    Mineralwasser aus Löhner Quellen
    – Still oder sprudelnd: Zwei Unternehmen schöpfen Wasser aus Löhnes Böden und stellen daraus Selters her. Hansa-Heemann füllt pro Tag gut 1 Millionen Flaschen ab, Steinsieker setzte auf Heilwasser; 2016-01-08

Löhne: Winterdienst: Anlieger müssen Geh- und Radwege räumen, aber Salz nur in Ausnahmefällen verwenden

Ostwestfalen

Minden-Dankersen: Freitagmorgen gegen 3 Uhr wurde ein 46-Jähriger aus Minden von einem Güterzug erfaßt und getötet

Vlotho: Donnerstag 22 Uhr überfielen zwei maskierte Männer mit Messer und Pistole Tankstelle an Weserstraße, fesselten Angestellten und einen Kunden

In Nacht zu Freitag in Hiddenhausen gestohlener Audi von Eigentümer geortet, polnischer Dieb in Thüringen gestoppt

Polizei im Kreis Herford erhöht Präsenz aufgrund steigender Einbruchszahlen

Ostwestfalen-Lippe / Regierungsbezirk Detmold: Steigende Geburtenzahlen

A2 Kreuz Bielefeld: Freitag 14:30 Uhr fuhr polnischer Sattelzug an Stauende auf LKW auf, unfallverursachender Fahrer getötet, Sperrung Richtung Hannover bis Abend

Nachtrag vom 2016-01-09:

Nordrhein-Westfalen

Feuerwehr fordert mehr Stellen bei der Polizei, um beispielsweise Unfälle besser abzusichern

  • Neue Westfälische:
    Feuerwehr fordert mehr Polizei bei Unfällen
    – Stellenabbau und zu viele neue Aufgaben bei der Polizei hat die Arbeit der Rettungskräfte bei Unfällen erschwert – und sorgt auch für brenzlige Situationen; 2016-01-08

Vox-Fernsehserie »Das perfekte Dinner« diese Woche mit Hobbyköchen aus dem Mühlenkreis

In der Serie »Das perfekte Dinner« des Fernsehsenders Vox treten in dieser 43. Kalenderwoche fünf Hobbyköche aus dem Kreis Minden-Lübbecke werktäglich gegeneinander an. Jeder Teilnehmer kocht ein Drei-Gänge-Menü, gemeinsam wird gegessen und die jeweils vier Gäste bewerten, wie perfekt das Abendessen war. Am letzten Tag wird außerdem der Wochengewinner gekürt, der 1500 Euro erhält.

Vom Montag, dem 21. bis Freitag, dem 25. Oktober sind von 19 bis 20 Uhr zwei Teilnehmer aus Minden, zwei aus Porta Westfalica und eine Teilnehmerin aus Bad Oeynhausen zu sehen. Die Episoden wurden bereits im Juni 2013 aufgezeichnet.

Die Kandidatin aus Bad Oeynhausen, Joyce U., ist 27 Jahre alt und Inhaberin einer Werbeagentur. Ihr Menü »I love Oma«:

  • Vorspeise: Gratinierter Filet-Taler mit weißem Spargelkopf an gebratenem grünem Spargel, dazu Curry-Sahne-Sauce
  • Hauptspeise: Rinderröllekes und Spätzle vom Brett mit knuspriger goldener Kohlrabi
  • Nachspeise: Orangen-Vanille-Eis auf Himbeerspirale an einer frisch gebackenen Eiserwaffel
DatumTeilnehmerOrt
Montag, 21. Oktober 2013Nicole V. (32)Minden
Dienstag, 22. Oktober 2013Jens R. (28)Minden
Mittwoch, 23. Oktober 2013Marcel K. (27)Porta Westfalica
Donnerstag, 24. Oktober 2013Mario F. (46)Porta Westfalica
Freitag, 25. Oktober 2013Joyce U. (27)Bad Oeynhausen

Die Episoden kann man kostenpflichtig auf der Website Vox Now anschauen.

Nachtrag vom 2013-10-23:

Nachtrag vom 2013-10-25: